Immobilienarten: Wohnung oder Haus kaufen? Rendite und Investment

Die erste Immobilie kaufen! Aber welche? In welchen Immobilientyp sollten Sie als Erstes investieren? Eher Wohnungstypen, Haustypen oder doch Gewerbe? Stellen wir die verschiedenen Möglichkeiten kurz, im Vergleich, gegeneinander, um den profitabelsten, unkompliziertesten Einstieg in das Thema Immobilien Investment zu finden. Nach dem Vergleich, werden Sie sehen, dass Wohnungen der einfachste Einstieg in Immobilien als Kapitalanlage sind. Denn es gibt 2 große Risiken für Vermieter: Mietrückstand und Leerstand. Um dieses Risiko zu minimieren, sollten Sie schon von Anfang an auf den richten Immobilientyp achten.

Haus kaufen? Risiko: 100% Eigentum = Kosten

Haus – Das eigene Haus, das Eigenheim, für viele das große Ziel, wenn es um den Immobilienkauf geht. Egal ob Eigennutz oder Kapitalanlage, Sie sind alleiniger Eigentümer und so auch für alle Investitionskosten verantwortlich, wenn Sie ein Haus kaufen.

Keine Kostenteilung, keine Umlage auf Mieter

Noch extremer wird es beim Eigennutz, denn hier können Sie keine Kosten auf Mieter umlegen. Das Eigennutz die teuerste Form vom Wohnen ist, haben Sie bereits gelernt im Artikel erste Immobilie kaufen. Schließlich sind Sie für alle Kosten verantwortlich, auch später im Rentenalter!

Betriebskosten und Instandhaltungskosten kommen immer auf Sie zu, auch wenn das Haus schon längst abgezahlt ist. Bei einem Haus wird es schnell teuer, denn im Gegenteil zu einer Wohnung, in der sie Teil einer Eigentümergemeinschaft sind, tragen sie 100% der anfallenden Investitionskosten.

Tipp! Lesen Sie hier den vollständigen Vergleich zwischen Haus, Mehrfamilienhaus, Gewerbe und Eigentumswohnung, auf meinem neuen Projekt für Immobilienkäufer (Immobilien-Erfahrung.de):

Ewige Investitionskosten – Beispiel: Heizungsanlage

Sie haben Ihr Haus gerade abgezahlt und ein Jahr später müssen Sie eine neue Heizungsanlage kaufen. Sagen wir diese Heizungsanlage kostet 10.000. Ihr Anteil sind also volle 10.000 (da 100% Eigentümer).

Hätten Sie eine Eigentumswohnung, in einem Mehrfamilienhaus, sagen wir mit 10 Einheiten (Wohnungen), von der Sie eine Einheit besitzen, müssten Sie nur 1.000 bezahlen, also 10%.

Sagen wir, ein Jahr später gibt es einen großen Schaden am Dach. Ein Schaden, der sich nach und nach entwickelt hat und über die Zeit entstanden ist. Weitere 10.000 Reparaturkosten. Als Hauseigentümer, fällt wieder alles auf Sie zurück. Wären Sie Wohnungsbesitzer, also wieder Teil einer Eigentümergemeinschaft (Mehrfamilienhaus mit 10 Einheiten), nur 1.000.

Mietfrei im Alter? Ein altes Haus…

Keine Steuererleichterungen für Vermieter, keine Zuschüsse für das Schaffen von Wohnraum, keine Umlage auf Ihre Mieter.

Das als vereinfachtes Beispiel.

Ohne weitere Instandhaltungs- und Bewirtschaftungskosten, müssten Sie als Eigentümer schon 20.000 bezahlen. Soviel zum Thema „mietfrei im Alter“, als Eigennutzer.

Egal ob Eigennutz oder Kapitalanlage, für Immobilien Einsteiger rentiert sich die Eigentumswohnung auf vielen Wegen und eher, als ein Haus.

Mehrfamilienhaus kaufen: Mehr Risiko und Gefahrenquellen

Mehrfamilienhaus – Bei einem Mehrfamilienhaus haben Sie zunächst die Nachteile des Hausbesitzers, plus deutlich höhere Investitionskosten, wenn Sie ein Mehrfamilienhaus kaufen.

Mehr Grundfläche, mehr Wohnfläche, mehr Mieter, mehr Fassade, mehr Risiken.

Dementsprechend müssen Sie mehr Eigenkapital zur Verfügung haben, damit Sie den Kaufpreis zahlen können, aber auch den gesamten, laufenden Betrieb des Mehrfamilienhauses. Und erinnern Sie sich, es gibt 2 große Risiken für Vermieter: Mietrückstand und Leerstand. Mit mehr Mieter potenziert sich das Risiko, insbesondere bei C-Lage und B-Minus-Lage.

Für ein Mehrfamilienhaus als Kapitalanlage, wenn wir über den Immobilien Einstieg sprechen, brauchen Sie außerdem mehr Wissen und Erfahrungen. Kaufpreis Verhandlungen, die anschließende Vermietung und besagter Leerstand einzelner Einheiten. Das müssen Sie verkraften, vom Know-How (neue Mieter mit Bonität) und in finanzieller Hinsicht (weiterlaufende Kreditzahlungen).

Gewerbeimmobilie kaufen

Gewerbe – Gewerbe hat verschiedene Nachteile, für Immobilien-Anfänger, zum einen sind die rechtlichen Voraussetzungen anders, die Anforderungen an die Immobilie aber auch die rechtlichen Rahmenbedingungen, wie Mietverträge. Dazu kommt ein höheres Risiko von Leerstand, bei gewerblichen Mietern, durch höhere Fluktuation als bei Wohnimmobilien. Das alles müssen Sie beachten, wenn Sie eine Gewerbeimmobilie kaufen.

Egal wie, Hauptsitz, Mehrfamilienhaus, Gewerbe, der einfachste Einstieg in Immobilien sind Eigentumswohnungen!

Eigentumswohnung kaufen:

Eigentumswohnung – Wenn Sie sich zufällig schon unseren Ratgeber zum Thema erste Immobilie kaufen durchgelesen haben, dann wissen Sie bereits, dass Eigentumswohnungen der einfachste Einstieg in Immobilien sind.

Der „einfachste“ Weg zum Immobilieninvestor.

Hier noch einmal kurz zusammengefasst:

Sie benötigen in der Regel weniger Eigenkapital, zum einen für den Kauf aber auch für den anschließenden Betrieb der Immobilie.

Sie sind Teil einer Eigentümergemeinschaft und dementsprechend teilen sich die Investitionskosten zwischen den Parteien auf.

Die Vermietung einer Eigentumswohnung ist überschaubar, im Gegenteil zu Mehrfamilienhäusern. Häuser haben zusätzlich eine sehr spezielle Zielgruppe, meistens Familien. Dabei entwickelt sich die Demographie eher zu Single Haushalten.

Dementsprechend auch unser Tipp, kaufen Sie 1-2 Zimmer Wohnungen!

Haus kaufen: Hausarten im Überblick

Gerade beim Kauf einer Immobilie sind viele Faktoren zu berücksichtigen und die Wahl des richtigen Haustypen ist essentiell, für Rendite (Vermietung) und Wertsteigerung (Investment). Lernen Sie hier mehr über den Hauskauf und die einzelnen Hausarten.

Hausarten in einer Liste:

Wohnung kaufen: Wohnungsarten im Überblick

Der Immobilienmarkt ist nahezu endlos, da ist die Sparte der Wohnungen keine Ausnahme. Es gibt zahlreiche Wohnungsarten, die sich alle durch unterschiedlichste Faktoren voneinander unterscheiden. Lesen Sie hier mehr zum Thema:

Hier finden Sie die Wohnungsarten im Überblick:

Noch mehr Fakten zu Haus, Mehrfamilienhaus und Wohnung, finden Sie jetzt auf meinem neuen Projekt für Immobilienkäufer (Immobilien-Erfahrung.de): Immobilienarten, Haus oder Wohnung kaufen?