Immobilien verkaufen in München: Ablauf, Dokumente und Makler – Grundstück, Wohnung & Haus

Immobilie verkaufen in München – Sie wollen hier Ihre Wohnung verkaufen, Ihr Mehrfamilienhaus verkaufen oder das eigene Grundstück? Der Immobilienmarkt boomt und das spiegeln auch die Immobilienpreise in München wieder. Mit unseren kostenlosen Ratgebern rund um den Immobilienverkauf in München sind Sie bestens darauf vorbereitet. Außerdem: Alles, was Sie wissen müssen, über die Immobilienbewertung, Immobilienmakler & den Ablauf – Willkommen in München! Hier geht’s zurück zur Übersicht: Immobilie verkaufen.

Haus und Wohnung verkaufen in München

Ein vielseitiges kulturelles Angebot, atemberaubende Architektur und malerische Landschaften machen den Flair Münchens aus. Das wirkt sich auch auf das Leben der Münchner aus: Der Lebensstandard ist hoch, die Wirtschaft boomt und die Arbeitslosenquote niedrig. So begeistert die Bayrische Hauptstadt jährlich nicht nur etliche Touristen aus ganz Europa, sondern auch Unternehmer, Investoren, Familien und Singles. München ist ein beliebter Wohnort, der für jeden etwas zu bieten hat.

Die begehrtesten Stadtteile sind:

  1. Neuhausen-Nymphenburg
  2. Lehel
  3. Altstadt
  4. Schwabing
  5. Bogenhausen
  6. Maxvorstadt

Beliebteste Stadtteile in München: Übersicht

Hier erhalten Sie einen Überblick über die beliebtesten und gefragtesten Stadtteile Münchens.

Neuhausen-Nymphenburg: Eleganter Stadtteil mit hervorragender Lage

Neuhausen-Nymphenburg ist ein Stadtbezirk mit ca. 100.233 Einwohnern, der vom Marsfeld am Innenstadtrand bis zum Schlosspark Nymphenburg im Westen reicht und sich in seiner Nord-Süd-Ausdehnung vom Olympiapark über die Villenkolonie Gern bis zu den Gleisanlagen Hauptbahnhof-Pasing erstreckt. Östlich grenzt das Stadtviertel am beliebten Wohnort Schwabing an und auch Maxvorstadt, so wie die Altstadt Münchens sind nicht weit entfernt.

Lehel: Historischer Stadtteil mit einzigartigem Flair

In dem Münchner Stadtteil Lehel leben rund 21.126 Einwohner. Lehel umfasst die Altstadt mit dem Marienplatz als Mittelpunkt und dem neuen Rathaus im neugotischen Stil. Auch der beliebte Wohnort Maxvorstadt, Schwabing und Bogenhausen sind nicht weit entfernt.

Altstadt: Exklusiver Wohnort mit traditionellem Charme

Die Altstadt in München ist besonders für ihren mittelalterlichen Stil so bekannt. Die zahlreichen Flagship-Stores internationaler Marken oder mit Auswahl für bayrische Trachten in der Fußgängerzone sind viel besucht und machen die Münchener Altstadt sehr attraktiv. Auch die Stadtteile Lehel, Neuhausen-Nymphenburg, so wie Maxvorstadt sind in der Nähe.

Schwabing: Schicker Stadtteil mit exklusiven Grünanlagen & Parks

Der berühmte Stadtteil Schwabing liegt im Norden der Stadt und grenzt an Maxvorstadt an. Auch die Altstadt, Lehel, Neuhausen-Nymphenburg, so wie Maxvorstadt sind in der Nähe. Das Stadtbezirk zeichnet sich durch seine Vielzahl an Grünanlagen, Parks und Denkmäler aus. Auch traditionelle Boutiquen, Trachtenshops und typische Münchner Kaffeehäuser sind hier zu Hause und machen den Charme des Stadtteils aus.

Bogenhausen: Gehobenes Stadtviertel im Nord-Osten Münchens

Der berühmte Stadtteil Bogenhausen liegt im Nord-Osten Münchens und liegt somit etwas abseits des Geschehens der turbulenten Innenstadt. Doch auch mit dem Auto sind die beliebten Stadtteile Lehel, Neuhausen-Nymphenburg, so wie die historische Altstadt nicht weit entfernt.

Maxvorstadt: Pulsierendes Stadtviertel mit urbanem Flair

Die Maxvorstadt liegt im nördlichen Teil Münchens und begeistert als Hotspot für Kunst, Kultur und Wissenschaft. Maxvorstadt ist Heimat etlicher Denkmäler, Museen und künstlerischer Einrichtungen. Auch eine Vielzahl an Clubs, Bars und Restaurants sind hier zu Hause.

Ablauf: Immobilie bewerten, vermarkten & Co.

Die bayrische Hauptstadt München ist eine der begehrtesten Städte Deutschlands. Die Nachfrage und damit auch die Preise für Immobilien steigen kontinuierlich. Wie lange der Trend anhält, ist jedoch schwer vorauszusagen. Ein heutiger Verkauf Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung kann einen sehr profitablen Verkaufspreis erzielen.

Lesen Sie hier mehr: Immobilie verkaufen

Ob es sich um ein geerbtes Objekt oder das eigene Haus handelt – der Verkauf sollte unbedingt langfristig geplant sein. Erfahren Sie hier alles zum Ablauf, der Immobilienbewertung, den wichtigsten Dokumenten & Co!

Immobilienmakler: Vorteile & Aufgaben

Ein Makler hat vor allem Erfahrung und kennt sich wahrscheinlich in diesem Gebiet besser aus. Dadurch habe sie persönlich weniger Stress, mehr Zeit für andere Dinge und vor allem eine höhere Sicherheit. Des Weiteren sollten Sie die Kontakte des Maklers nicht vergessen. Dieser hat langjährige Marktpräsenz, wodurch er schneller potentielle Käufer finden kann. Achten sie jedoch darauf, sich einen seriösen und kompetenten Makler zu suchen, sodass er Ihnen mit seiner Erfahrung zur Seite stehen kann.

Erfahren Sie hier mehr zu Finanzen, Steuern & Co. beim Immobilienverkauf: Immobilie verkaufen Steuern

Das sichert Ihnen neben einer professionellen und dem lokalen Markt angemessenen Bewertung auch die erfolgreiche Kontaktierung potentieller Käufer. Um die Beschaffung aller wichtigen Dokumente, um die Vereinbarung und Durchführung von Besichtigungen und um die Prüfung der Solvenz von Interessenten müssen Sie sich nicht selbstständig kümmern. Für viele Immobilieneigentümer ist der Hausverkauf eine einmalige Angelegenheit, so dass es an Know-how und der empfehlenswerten Expertise mangelt. Außerdem: Möchten Sie Ihre Immobilie Off Market verkaufen, steht Ihnen auch hier ein erfahrener Immobilienmakler bei Seite.

Die Aufgaben eines Maklers auf einen Blick:

Privater Immobilienverkauf: Vorteile

Maxvorstadt, Nymphenburg, Lehel oder Bogenhausen – Sollten Sie sich dazu entscheiden, Ihr Haus privat zu verkaufen, können sie sich selber ein Bild von den potentiellen Käufern machen und sich diese ansehen. Außerdem darf man die Kosten für einen Makler nicht außer Acht lassen. Vielleicht bekomme ich durch die eingesparte Provision einen besseren Preis? Sie geben das Ruder also nicht aus der Hand, haben alles unter Kontrolle und können jeden einzelnen Schritt nachvollziehen.

Hier sind einmal alle Vorteile zusammengefasst:

  • Keine Kosten für Makler
  • Stetige Kontrolle über den Verkaufsprozess

Wertermittlung: Kaufpreis festlegen

Ob geräumige Altbauwohnung, exklusives Bungalow oder luxuriöses Einfamilienhaus – Erfahrungsgemäß setzen Eigentümer einen deutlich zu hohen Verkaufspreis an. Das Heim ist geliebt und viel Zeit und Mühe wurde investiert. Die geschmackvolle und hochwertige Innenausstattung ist beim Immobilienverkauf für den Interessenten oft wenig interessant und preisliche Aufschläge werden nicht akzeptiert. Kaufwillige interessieren sich in erster Linie für den technischen Zustand der Immobilie und die Raumaufteilung.

Folgende Fragen beeinflussen den Kaufpreis Ihrer Immobilie:

  • Was muss saniert werden?
  • In welchem Zustand ist das Haus?
  • Sind Bad und Küche zu modernisieren?
  • Wie familiengerecht ist die Flächenaufteilung?
  • Wie weit entfernt sind Kindergarten und Schule?

Wichtige Dokumente & Unterlagen

Für den Hausverkauf sind verschiedene Dokumente einzuholen. Auch Ihre Kaufinteressenten suchen Informationen zur Baugenehmigung, der Baubeschreibung und haben rechtliche Fragen zum Eigentum. Vor dem geplanten Verkauf sollten die folgenden Unterlagen vorliegen:

  • Energieausweis (Pflicht bei Schaltung der Anzeige)
  • Grundbuchauszug und Flurkarte
  • Wohnflächenberechnung
  • Baubeschreibung
  • Grundrisse, Aufrisse
  • Baugenehmigungen
  • Nachweise über Wartungen, Modernisierungen & Co.

Setzen Sie sich frühzeitig mit Behörden und Ämtern in Verbindung, damit die Unterlagen rechtzeitig und vollständig vorliegen. Wir helfen Ihnen gerne, einen Teil der Unterlagen zu beschaffen. Die Unterlagen werden nicht erst zum Verkaufstermin benötigt. Bereits mit dem Aufgeben der ersten Immobilienanzeige ist der Energieausweis Pflicht und ist dem Interessenten bei der Besichtigung unaufgefordert vorzulegen.

Immer genug Zeit und Kosten einplanen, wenn Dokumente erst noch angefordert werden müssen!

München: Immobilien in der bayrischen Hauptstadt

München ist die bevölkerungsreichste Stadt Bayerns und die drittgrößte Gemeinde Deutschlands. Mit rund 4.800 Einwohnern pro Quadratkilometer ist die bayrische Metropole zudem die am dichtesten bevölkerte Gemeinde in Deutschland. Die Zahlen bestätigen den Bevölkerungszuwachs. Immer mehr Menschen wollen in der bayrischen Metropole leben. Die Nähe zu den Alpen und dem Nachbarland Österreich machen München sehr attraktiv.

Verkaufen in München: Stadtteile in der Nähe

Sie möchten eine Immobilie in einem der anderen Stadtteile verkaufen? Dann lesen Sie hier weiter:

Kaufen in München: Beliebte Wohngegenden

Erfahren Sie hier mehr zu den jeweiligen Stadtteilen: