Immobilien kaufen & günstig finanzieren

Je günstiger die Finanzierung, desto höher ist die Rendite. Lernen Sie hier alles Wichtige für Kauf, Aufwertung, Verwaltung und Verkauf von Immobilien 2023. Tipp! Sie sind noch auf der Suche nach dem richtigen Anbieter? Checken Sie gute und seriöse Firmen im Vergleichsportal.

Stephan M. Czaja / Lukinski Germany

Lukinski

Lukinski: Immobilie kaufen & verkaufen lernen

Immobilien kaufen & verkaufen lernen

Immobilien Blog – Alles für die erste Immobilie und Ihre Immobilie als Kapitalanlage: Kostenlos und Online. Mein Ziel ist es, mein Wissen kompakt zu kommunizieren, damit alle Marktteilnehmer, die Kleinen, die Mittleren (aber auch die Großen und super Großen) eine faire Chance haben dies Marktumfeld, Wettbewerbsumfeld, Kauf, Akquise, Rendite, Verkauf, Teilverkauf, Finanzierung, Erbe, usw. zu lernen.

Kostenlos lernen: Immobilien finanzieren, kaufen und verkaufen

Tipp! Unser Vergleichsportal für Baufinanzierung, Bausparen & Co.

PS: Wir suchen Immobilien in ganz Deutschland. Wir und ich freuen uns auf Ihre E-Mail und Anruf!


Kaufen

Immobilie kaufen

Fast genauso ausführlich wie den Immobilienverkauf, besprechen wir in unseren kostenlosen Ratgebern auch die Thematik Immobilie kaufen. Grundstück kaufen, Wohnung kaufen, Haus kaufen oder sogar ein ganzes Mehrfamilienhaus für die Vermietung. Immobilien sind im Verhältnis zu anderen Anlageformen, wie zu Beispiel Aktien, Devisen oder noch spekulativer Kryptowährung, extrem stabil und nachhaltig. Außerdem erwirtschaften sie jeden Monat eine stabile Rendite, in Form von Miete.

Wer sich die Geschichte und die Entwicklung der Immobilien, bzw. auch die Entwicklung der verschiedenen Städte, egal ob A-Lage, B-Lage oder C-Lage schaut, der sieht schnell, Immobilien sind fast immer ein gutes Geschäft. Wer es sich also leisten kann, kauft seine erste Immobilie.

Die erste Immobilie kaufen bringt viele Risiken mit sich, allein schon die Thematik der Immobilienbewertung, um die Finanzierung zu prüfen, ebenso wie die Rendite. Wie sollen Sie bei Ihrer ersten Immobilie feststellen, ob es sich um ein solides Objekt handelt oder ob Sie am Ende zu viel Geld bezahlen? Immobilienkäufer verlassen sich deshalb auf Experten mit Erfahrung. Nicht ohne Grund! Gerade in den Großstädten werden in der Regel circa 70 % bis 80% der Immobilien mit Maklern bzw. Beratern gekauft und verkauft. Damit Sie einen Überblick haben, was zum Ablauf dazu gehört, welche Steuern auf Sie zukommen, wie Sie einen guten Makler finden und vieles mehr, lernen Sie hier in unseren kostenlosen Ratgebern zum Thema Grundstück, Wohnung, Haus, Immobilie kaufen!


Bau

Immobilie bauen

Das Thema Bau betrifft Verkäuferseite wie Käuferseite, ebenso wie die Immobilienbewertung. Es beginnt bei kleinen Umbau Maßnahmen, Renovierung, Sanierung, z.b. für die Wertsteigerung, kurz bevor Sie Ihre Eigentumswohnung oder Ihr Haus verkaufen. Selbst, wer nur ein Grundstück kaufen will, tut dies entweder aus Spekulationsgründen (Wertsteigerung) oder weil das Grundstück bebaut werden soll (Projektentwicklungen).

Von kleinen Schönheitsreparaturen bis hin zum kompletten Bau von Mehrfamilienhäusern und Quartieren, wir werfen wir einen Blick auf die Baubranche, die großen Unternehmen und natürlich auch die kleinen Schönheitskorrekturen für den Immobilienverkauf.


Bewertung

Immobilie bewerten

Die Immobilienbewertung ist die Grundlage für Käufer und Verkäufer. Ohne eine fundierte Wertermittlung von Wohnung, Haus oder Grundstück, geht letztendlich gar nichts. Ist der Angebotspreis zu hoch, werden sich keine Interessenten melden. Ist der Angebotspreis zu niedrig, werden sich zwar viele Interessenten melden, aber letztendlich verlieren Sie auch viel Geld, aufgrund der falschen Bewertung.

10% Kaufpreisverlust machen bei einem Immobilienwert von 150.000 schnell 15.000 Minus aus. Sind Sie Besitzer von einem Haus in guter Lage, geht es schnell um 1,2 Millionen und 10% Verlust bedeuten direkt 120.000 Minus.

Tipp! Verkaufen Sie diskret und direkt an Investoren. Der Vorteil: Gute Preise, durch exklusive Angebote: Off Market Immobilien

Doch wer macht eine Immobilienbewertung, Immobilienmakler, Gutachter? Hier lernen Sie alles Wichtige zum Thema Bewertung von Grundstücken und Immobilien kennen. Mit diesem Wissen können Sie den Kauf oder Verkauf Ihrer Immobilie noch wesentlich effizienter gestalten. Schließlich entstehen keine lange Wartezeiten, durch zu hohe oder zu niedrige Angebote. Lernen Sie Tipps kennen, z.b. die „schnelle Bewertungen“ durch Vergleiche in Apps und Online-Portalen. So können Sie Ihre Immobilie grob bewerten und wenn Sie wirklich kaufen oder verkaufen wollen, ziehen Sie einen Experten zu Rate.


Finanzierung

Immobilie Finanzierung

Wer seine erste Immobilie kauft, sein Immobilienportfolio aufstellen will, der braucht vor allem eins, Bonität (solide Finanzen) und einen Partner zu Immobilienfinanzierung. Wer auf Kapitalgeber angewiesen ist, wird in der Regel mit Banken zusammenarbeiten.

Dabei gibt es vieles zu lernen, haben Sie z.b. schon vom Hebeleffekt gehört? Den Begriff Leverage  kennt man aus der Börse, z.b. vom Aktienhandel. Doch auch bei Banken gilt dieses Prinzip zur Erhöhung des Eigenkapitals. Eine grobe Regel besagt:

20 % Eigenkapital, 80% finanziert die Bank

Doch es gibt auch Mittel und Möglichkeiten, wie Sie mit weniger Eigenkapital Immobilien kaufen oder auch bauen können. Lerne hier mehr zum Thema:


Kapitalanlage

Immobilie als Kapitalanlage

Immobilienkauf, Immobilienverkauf, Immobilienbewertung und Immobilienfinanzierung, letztendlich läuft alles auf ein Ziel hinaus, Immobilien als Kapitalanlage. Zusätzlich können Sie Steuern sparen mit Immobilien.

Immobilien sind als Geldanlage eine der solidesten, profitabelste Möglichkeiten für den eigenen Vermögensaufbau. Im kleinen Stil für die Altersvorsorge, im großen Stil für Millionen Umsätze, im Vergleich zu vielen anderen Branchen. Denn:

Gewohnt wird immer.

Wenn Sie in Immobilien investieren wollen, kommt es vor allem auf eines an, die Lage! Lage bedeutet, 1) dass Sie attraktive Gegenden wählen, in denen auch entsprechende Mietpreise bezahlt werden und wenig Leerstand ist. Lage bedeutet aber auch 2) Nähe.

Die 1. eigene Immobilie macht viel Arbeit, die 2., 3., 4., 5. und ja, auch die 6. Immobilie macht noch viel Arbeit. Natürlich können Sie eine Hausverwaltung engagieren, doch viele wollen den Job selbst machen. Das heißt im Umkehrschluss, jederzeit können Mieter anrufen, die Heizung geht nicht! Das Wasser läuft nicht. Ein Fenster ist gebrochen. Der Kamin ist verstopft. Viele Gründe, weshalb Sie spontan raus müssen.

Je näher Ihre Anlageobjekte sind, desto schneller können Sie agieren und umso weniger Zeit müssen Sie investieren.

Doch, die Arbeit lohnt sich. Denn das Wissen, dass Sie aufbauen, können Sie profitabel für jede weitere Immobilie nutzen.

Kapitalanlage mit 20+ Einheiten

Kapitalgeber mit größeren Budget lassen sich natürlich keine standardisierten Ratgeber schreiben, sowie für die erste Immobilie. Ein zu bildendes Anlageportfolio von 10 Millionen unterscheidet sich deutlich von einem Paket von 50 Millionen. Wer z.b. eine WEG Verwaltung gründen will, der kauft nicht unter 100 Einheiten, und schon sprechen wir von 20 Millionen in A-Lage. Wieder andere sind risikobereiter, „hauptsache die Rendite stimmt“! Hier kann man auch über Objekte in C-Lage nachdenken. Sollten Sie hier einen erfahrenen Immobilienberater brauchen, nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.


Rechtsform

Unternehmensformen

Lernen Sie hier die verschiedenen Rechtsformen kennen, in Deutschland und in den USA. Für private Immobilienkäufer, die eine Eigentumswohnung als Altersvorsorge kaufen, lohnt es sich nicht, ein eigenes Unternehmen und ein komplexes Konstrukt zu bilden. Für die, die mehrere Einheiten vermieten wollen, brauchen die jeweils passende Rechtsform für die eigenen Formen.

Hier geben wir einen Einblick in die verschiedenen Unternehmensformen, die man in Deutschland und in den USA gründen kann. Natürlich auch mit Fokus auf Immobilien und besonderen Formen, z.b. Immobilien GmbH, REIT und der Familienstiftung.

In den einzelnen Artikeln und Ratgebern finden Sie natürlich auch Querverweise zu den einzelnen Steuerarten, die anstehen. Sie werden mehr über die Verknüpfung und noch wesentlich mehr über große Unternehmens Konstrukte, z.b. die Aktiengesellschaft. Wer nicht mehr nur 100 oder 1.000 Einheiten betreut, für den lohnt es sich an die Börse zu gehen. Ein Blick auf die Immobilienaktien zeigt, sie sind rentabel für den Aktiengeber und den Aktienkäufer. Wie schon zuvor gesagt, gewohnt wird immer!


Steuern

Immobilie Steuern

Wenn es um Kosten und Ausgaben geht, spricht man in allen Unternehmensformen meist direkt vom Personal, als größten Kostenfaktor, „hier kann man sparen“! Doch, ist es wirklich so? Tatsächlich sind Steuern der größte Kapital Fresser, den Sie als Immobilieninvestor haben.

Wer sich mit dem Immobilienhandel beschäftigen will, der muss immer auch Unternehmer sein. Steuern sind das A&O, schon von Tag 1. Von den einfachen Grundlagen wie der Umsatzsteuer, Gewerbesteuer über spezifische Steuerarten für Immobilien wie der Grundsteuer und der Grunderwerbsteuer. Lernen Sie die verschiedenen Steuerarten kennen und vielleicht auch noch viel mehr!


Verkaufen

Immobilien verkaufen

Hier lernen Sie noch einmal den Verkauf der verschiedenen Immobilienarten, Wohnungsarten und Hausarten kennen. Zusätzlich habe ich Tipps und Checkliste für den Verkauf von Grundstücken und Gewerbeimmobilien.

Immobilien

Spezial Immobilien


Teilverkauf

Immobilien Teilverkauf

Kann man einen Teil einen Immobilie verkaufen? Ja! Möglich ist der Teilverkauf von HausWohnung und Grundstück. Ist ein Teilverkauf sinnvoll? Die Antwort lernen Sie hier. Für viele wird die eigene Immobilie irgendwann „zu groß“, das Gesparte wird gleichzeitig immer weniger. Ein Teil der eigenen Immobilie zu verkaufen, mit vollem Wohnrecht und Nutzungsrecht (Nießbrauch), das hört sich verlockend an – insbesondere dann, wenn der Kaufpreis sofort überwiesen wird.


Kontakt

Wir suchen Immobilien in ganz Deutschland.

© ℄ Lukinski | Impressum | Eine Marke der CXMXO. Alle Rechte vorbehalten.