Loft Wohnung: Exklusives Wohnen im Industrial Look? Vor- & Nachteile, Kosten und Tipps

Loft Wohnung kaufen – Du möchtest eine Wohnung kaufen oder eine Wohnung verkaufen? Dann solltest du über den jeweiligen Wohnungstypen Bescheid wissen! Egal ob Altbau, Penthouse oder Maisonette. Hier erfährst du nun alles zum Thema Loft. Besonders in großen Städten wie New York oder London sind während der 40-er Jahre erstmals Lofts entstanden. Dabei wurden alte Fabriken und Lagerflächen zu Wohnraum umfunktioniert. Die besonderen Immobilien sind unter anderem aufgrund ihrer Größe sehr beliebt, exklusiv und vor allem kostspielig. Der Grundriss der alten Industriebrachen wird aufwendig modernisiert und an den Luxus-Standard der Käufer angepasst, welche meistens junge, erfolgreiche Erwachsene sind. Du willst dein Geld in eine Immobilie investieren, und somit über Jahre hinweg zusätzliches Einkommen erwirtschaften? Dann erfährt du hier alles über die Vorteile und Nachteile des Lofts, und was du beim Kaufen/ Mieten einer Wohnung beachten solltest. Hier gelangst du zurück zur Übersicht über die unterschiedlichen Wohnungstypen.

Tipp - Grundstück, Wohnung, Haus und Mehrfamilienhaus verkaufen und Fehler vermeiden! Jetzt neu im Ratgeber: Die 15 Fehler beim Immobilienverkauf

Loft: Was versteht man darunter? Merkmale & Definition

Der geschichtliche Hintergrund dieser Art von Immobilie ist etwas sehr besonderes. Alte Industriegebäude werden in einen luxuriösem Wohnraum umgebaut. Das ist einzigartig. Insbesondere wenn du eine solche Immobilie kaufen möchtest, ist der Kaufpreis meist nicht sehr hoch, falls das Loft noch nicht saniert wurde. Du hast die Möglichkeit die Wohnung neu und modern ein zu richten, auf zu bereiten und anschließend kostspielig zu vermieten. Viele würden eine große Summe zahlen, um in einem Loft zu wohnen, da die Anzahl begrenzt ist. Das macht das ganze exklusiv.

Merkmale eines Loft Apartments: Ziegelsteinwände, offen verlegte Rohre und Co.

In vielen Fällen ist ein Loft im Erdgeschoss oder auf der ersten Etage zu finden und bietet ein bis zwei Geschosse. Die Wohnung ist dabei ein großer, offener und freier Raum ohne Abtrennungen. Charakteristisch sind beispielsweise Böden und Decken aus Beton und Ziegelstein- oder unverputzte Wände, welche insbesondere an die alten Fabriken erinnern. Auch offen verlegte Rohre sind oftmals zu finden. Wie du also siehst, wird bei einer Loft Wohnung der geschichtliche Charme beibehalten und dies macht diese Immobilie so besonders.

Raumaufteilung: großer, offener Raum mit hohen Decken

Ein Loft ist meist ein großer Raum mit hohen Decken. Dies liegt daran, dass die Wohnung früher eine Lagerhalle war. Auch Bodentiefe und große Fensterfronten sind nicht unüblich. Du hast sehr viel Tageslicht zur Verfügung, um den großen Raum hell und freundlich wirken zu lassen. Auch bei der Raumaufteilung bist du an nichts gebunden. Du als Käufer oder Mieter hast die Möglichkeit mit hohen Schränken oder Regalen deine eigenen Abgrenzungen zu schaffen und dir alles nach deinen Wünschen ein zu richten.

Du bist auf der Suche nach einer geeigneten Wohnung – ob als Mieter oder Investor? Dann schau in unserem Guide Wohnungstypen A-Z vorbei!

Vorteile & Nachteile eines Lofts: Freiraum, Fläche, Kosten & Co.

Bevor du dich für ein Investment in eine Immobilie entscheidest, solltest du dich gründlich mit den Vor- und Nachteilen dieses Bautypen auseinander setzte. Gerade ein Loft Apartment unterscheidet sich von der Bauweise stark von anderen Wohnungen und muss mindestens einmal saniert und modernisiert werden, um es wohnlich zu gestalten. Mit Sicherheit ist diese Art von Architektur nicht für jeden etwas und man sollte sich gut überlegen, ob man in eine solche Immobilie investieren und darin leben möchte. Um dir bei der Entscheidung zu helfen, haben wir die wichtigsten Vor- und Nachteiler eine Loftwohnung für dich zusammengefasst.

Vorteile: Gestaltungsfreiraum und ein extravagantes Ambiente

Ein offenes Ambiente und viel Freiraum. Dies ist vor allem für junge Erwachsene ein großer Vorteil. Man hat viele Gestaltungsmöglichkeiten und kann eine individuelle Raumaufteilung vornehmen. Es ist auch möglich eine Kombination aus Beruf und Privatem zu schaffen, indem man sein Apartment dementsprechend aufteilt. Durch das extravagante Ambiente und den besonderen Charme einer Loftwohnung ist diese sehr beliebt. Auch der geschichtliche Hintergrund des meist denkmalgeschützten Gebäudes ist etwas sehr besonderes und einzigartiges.

  • viel Freiraum, individuelle Raumaufteilung
  • extravagante Ambiente
  • meist denkmalgeschützt
  • Kombination Beruf und Privat

Nachteile: hohe Preise und wenig Privatsphäre

Trotz der vielen Vorzüge die ein Loft Apartment bietet, gibt es einige Nachteile, welche man bei einem Kauf beachten sollte. Viele Lofts sind aufgrund ihres geschichtlichen Hintergrunds sanierungsbedürftig und man muss viel Zeit und Geld hinein investieren. Falls die Immobilie schon modernisiert wurde, wird die Wohnung meist sehr teuer sein. Außerdem muss man beachten, dass die Nebenkosten höher als bei anderen Immobilien sein werden und es schwerer zum heizen ist. Durch die Backsteinwände ist die Wohnung meist schlechter isoliert und man muss auch hierbei zusätzliche Kosten mit einrechnen. Zuletzt solltest du beachten, dass vor allem, wenn man alleine wohnt, Rückzug und Privatsphäre eher schwierig ist.

  • hohe Preise oder sanierungsbedürftig
  • hohe Nebenkosten
  • schlechter isoliert, schwer zu heizen
  • wenig Privatsphäre

Loft: für wen geeignet? Büros, Luxus-Loft oder Rückzugsort

Loft Apartments sind eine gute Investition und Kapitalanlage. Sie sind auf dem Immobilienmarkt sehr begehrt und vor allem begrenzt. Dies macht diesen Wohntypen noch exklusiver. Wenn du vor hast eine alte Lagerhalle zu kaufen, kannst du diese in verschiedenen Richtungen umbauen, da man ein Loft vielseitig verwenden kann. Wir zeigen dir hier zwei verschiedenen Varianten wie man ein Loft nutzen kann und wer die perfekte Zielgruppe als Mieter ist.

Unternehmen: offene Bürofläche, angenehme Atmosphäre und Austausch

Ein Loft muss man nicht ausschließlich aus Wohnraum nutzen. Besonders in den letzten Jahren hat sich herausgestellt, dass man die Immobilie ideal als Bürofläche verwenden kann. Vor allem bei jungen Agenturen oder Start-Ups versucht man von einer sterilen, abgegrenzten Büroatmosphäre weg zu kommen und eine entspannte und offene Atmosphäre zu schaffen. Dies wird durch den großen Raum in einem Loft möglich. Er regt zum Austausch und zur Zusammenarbeiten an, was sie Philosophie vieler junger Firmen ist. Jeder Mitarbeiter kann seinen eigen Arbeitsplatz frei wählen, man kann Sitz- oder Kreativecken einrichten und somit das Arbeiten angenehmer gestalten. Der Charme des Lofts spielt bei der Umsetzung eine große Rolle.

Yuppies: junge, erfolgreiche Erwachsene

Auch für Alleinstehende ist ein Loft perfekt. Die Zielgruppe liegt dabei auf jungen, erfolgreichen Erwachsenen. Den soggegangen Yuppies. Diese sind in der Lage sich schon in jungen Jahren ein so kostspieliges Apartment zu leisen und wenn du die Möglichkeit dazu hast, steht dir bei der Gestaltung alles offen. Erschaffe deine eigenen Räume und leben dich kreativ aus. Eine sehr beliebte Aufteilung ist auch ein Mix aus Beruf und Privat. Du könntest deinen großen Wohnraum so einrichten, dass du einen privaten Bereich mit dem Schlafzimmer hast und einen zweiten Bereich in dem du Kunden oder Geschäftspartner empfangen kannst. So kannst du einfach von zu Hause aus arbeiten und deine Partner trotzdem in einer exklusiven Umgebung empfangen.

Tipp! Du interessierst dich für das Thema Luxusimmobilien kaufen und möchtest mehr darüber erfahren? Hier findest du einen Artikel mit nützlichen Tipps!

Was du vor dem Kauf/Mieten eines Lofts beachten solltest

Insbesondere bei älteren Gebäuden, also auch bei Lofts, solltest du dich vor dem mieten und kaufen gründlich über das Gebäude informieren. Vor allem beim Kauf investierst du viel Geld in diese Immobilie und möchtest verhindern auf unerwartete Kosten zu treffen. Man muss auf einige Dinge besonders Acht geben und dafür haben wir für dich recherchiert. Die wichtigsten Punkte findest du hier.

Wenn du noch mehr zum Thema Wohnung kaufen erfahren möchtest, findest du hier einen ausführlichen Artikel!

Umgebung & Lage: Keine Innenstadt, sondern Randbezirk

Wie du im Laufe des Artikels bereits erfahren hast, entstehen Loft Wohnungen aus alten Industriebrachen und Lagerhallen. Diese findet man natürlich nicht mitten in der Innenstadt, sondern am Stadtrand in (meist alten) Industrievierteln. Diese Viertel wurden zwar in vielen Fällen modernisiert und du musst nicht zwischen Fabriken leben, trotzdem ist es oft ein Randbezirk, in dem die beliebten Wohnungen zu finden sind. Denke darüber nach, ob du an öffentliche Verkehrsmittel angebunden sein musst oder ob du selber ein Auto hast. Mit diesem wärst du wahrscheinlich schnell auf der Autobahn und hättest keine Probleme einen Parkplatz dazu finden. Informiere dich vor dem Kauf gut über den Standort deiner Immobilie. Denn wenn die Lage nicht stimmt, wird es schwer einen gut zahlenden Mieter zu finden.

Sanierung & Renovierung: Erschaffe eine Luxusimmobilie

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Sanierungsbedürftigkeit deiner Immobilie, welche du vor dem Kauf prüfen solltest. Viele Industriebrachen wurden noch nicht ausreichen modernisiert und insbesondere wenn du vor hast, eine Luxusimmobilie entstehen zu lassen, muss man meist noch eine menge Geld investieren. Wir empfehlen dir einen Experten zu rate zu ziehen, der dich bei der Kaufentscheidung unterstützen kann. Lasse dein potentielles Apartment vorher prüfen und stelle eine Liste mit den anfallenden Kosten zusammen. Anschließend kannst du überlegen, ob du diese Investition eingehen willst und ob der Endbetrag in dein Budget passt.

Ein weiterer Aspekt ist die Wärmedämmung in einem Loft. Oftmals findet man Ziegelsteinwände, welche zwar schön an zu sehen aber nicht gut isoliert sind. Sollte dies der Fall sein, werden beim wohnen deine Nebenkosten aufgrund des heizen höher sind. Prüfe dies also auch und nehme dementsprechend Verbesserungen vor.

Besichtigungstermin: Büroräume & Checkliste

Wie du bereits erfahren hast, eignet sich ein Loft nicht nur als Wohnraum, sondern ebenfalls für eine Bürofläche. Du bist selber Unternehmer und möchte mit deinem Team in neue Räumlichkeiten ziehen? Dann findest du hier die wichtigsten Tipps für deine Bürosuche und Besichtigung. Erhalte eine Checkliste mit Aspekten, auf die besonders Acht gegebne werden muss und die du vielleicht gar nicht im Kopf hattest.

Das richtige Büro: Produktivität durch das passende Büroumfeld

Studien beweisen, dass das Büroumfeld Auswirkungen auf die Arbeitsatmosphäre und damit auch auf die Produktivität eines Unternehmens hat. Daher sollte man seine neuen Büroräumlichkeiten mit Bedacht auswählen und einige Aspekte beachten. Jedes Unternehmen und jeder Unternehmer hat individuelle Vorstellungen von der ideal Bürofläche und insbesondere junge Agenturen oder Startups bevorzugen eine offene und freundliche Atmosphäre. Der Austausch zwischen den Mitarbeitern spielt bei der Arbeitseffizienz eine entscheidende Rolle und darauf sollten die Räumlichkeiten auch ausgelegt sein. Ein Loft bietet viele Vorteile und eignet sich ideal für die Umsetzung dieser Ziele.

Du möchtest investieren? Erfahre hier alles über Gewerbeimmobilien.

Checkliste für Unternehmer

Hier findest du eine Checkliste, die vor allem Unternehmern bei der Wahl der richtigen Büro-Immobilie helfen soll. Dese Faktoren sollte man bei der Auswahl eines Büros unter allen Umständen berücksichtigen.

  • Lage des Büros (Standort, Infrastruktur, Grünanlagen)
  • Bürofläche (Wachstumsmöglichkeit, Effizienz, Küche etc.)
  • Büroausstattung (Energiekosten, Highspeed- Internet, Temperatur, Licht)
  • Mietpreise (Nebenkosten,…)
  • Während der Besichtigung (Verkehr, Umgebung, Nachbarn, angenehme Atmosphäre,…)

Finanzierung eines Lofts: Kredite, Voraussetzungen und Co.

Eine Loft Wohnung zu kaufen eignet sich ideal als Geldanlage. Du musst zwar viel hinein investieren, wenn du eine alte Fabriketage umbauen möchtest, aber es wird sich lohnen. Beispielsweise muss die Fensterfront zeitgemäß verglast und eine effiziente Heizung eingesetzt werden. Wenn deine Immobilie jedoch unter Denkmalschutz steht, hast du in vielen Fällen die Möglichkeit die Sanierungskosten steuerlich ab zu setzt.

Kredite und Darlehen: Unterschiede, Vergleich & Kredit beantragen

Wenn du ein Loft erwerben möchtest, musst man so gut wie immer einen Kredit aufnehmen, da man die komplette Summe kaum aus dem Eigenkapital bezahlen kann. In der Regel benötigst du einen Immobilienkredit. Üblicherweise kannst du dabei zwischen einem Annuitätendarlehen und einem Festdarlehen wählen, welche beide ihre Vor- und Nachteile haben. Bei einem Annuitätendarlehen muss jeden Monat die selbe Rate bezahlt werden, aber der Anteil der Zinsen und der Tilgung verändert sich. Bei einem Festdarlehen hingegen wird jeden Monat eine ausschließlich eine Zinszahlung plus eine Art Tilgungszahlung geleistet.

Hier findest du noch mehr Infos Zum Thema Darlehen!

Voraussetzungen für einen Immobilien Kredit: Bonität, Eigenkapital & Unterlagen

Um einen Kredit zur Finanzierung eines Lofts von der Bank zu erhalten, musst du verschiedenste Voraussetzungen erfüllen. Dies dien insbesondere zum Schutz, denn die Bank möchte sicher stellen, dass der Kredit zurück gezahlt werden kann. Ein angehender Darlehensnehmer muss über ein regelmäßiges und sicheres Einkommen verfügen. Außerdem ist eine gute Bonität und positive Schufa- Auskunft von Vorteil. Ebenso achten die Banken auf ein deutsches Girokonto und einen deutschen Wohnsitz.

Immobilienfinanzierung Eigenkapital: Investment, Kosten & Investitions-Vergleich

Viele Banken setzten beim Kauf einer Immobilie einen gewissen Anteil an Eigenkapital voraus. Generell gilt dabei, dass etwa 20% des Kaufpreises von dem Käufer persönlich gedeckt werden sollten, womit anschließend Kaufnebenkosten (Grundbucheintrag, Notar) beglichen werden sollen. Einige Kreditinstitute bieten auch eine Vollfinanzierung an, sodass kein Eigenkapital mit eingebracht werden muss. Dies ist jedoch noch in seltenen Fällen möglich, ist meist kostenintensiver und eine sehr gute Bonität ist Voraussetzung.

Steuer-Spezial für den Immobilienkauf in Deutschland & USA: