Soll man einen Lottogewinn in Immobilien anlegen? Sichere Geldanlage

Soll man einen Lottogewinn in Immobilien anlegen? Zugegeben! Die Chance, mit einem Lottogewinn richtig reich zu werden, sind eher gering. Experten sprechen von einem Verhältnis von 1 : 140 Millionen. Und dennoch setzen unzählige Menschen Woche für Woche ihre Kreuzchen auf die Tippscheine der Lotterien in der Hoffnung, doch einmal den berühmten „Jackpot“ zu knacken. Vom großen Gewinn und was man damit dann machen würde, träumen alle. Und was, wenn der Traum Wirklichkeit wird? Investieren in eine Kapitalanlage?

Lottogewinn ist da: Lohnt sich die Anlage in Immobilien?

In diesem Artikel lernen Sie, was sie als erstes tun müssen. Zunächst: Bewahren Sie Ruhe, halten Sie Ihr Geld zusammen und vertrauen Sie Ihre Information niemanden an. Kurz: Bewahren Sie Ruhe. Wir gehen Schritt für Schritt durch das Thema. Was sind die wichtigsten Fragen? Wie verhält man sich richtig bei einem Lottogewinn? Was sind sichere Kapitalanlagen? Und… was tun, wenn der richtig große Geldsegen wirklich über Sie hinein bricht? Alle seriösen Lottogesellschaften beschäftigen Gewinnberater, die einen tatsächlichen Gewinner umfangreich beraten.

Noch einmal:

Seriöse Lottogesellschaften beschäftigen Gewinnberater

Bitte wenden Sie sich im Gewinnfall immer an die offiziellen Gewinnberater der Lottogesellschaften. Hier bekommen Sie alle wichtigen und die aktuellsten Informationen.

Als Lottogewinner haben Sie doppelt Glück. Lottogewinne gelten als nicht steuerbare Einnahmen. Sie bekommen also die volle Summe aus dem Jackpot. Sobald allerdings Menschen von Ihrem Gewinn erfahren, ist es mit der Ruhe schnell vorbei. Finanzberater, Steuerberater, wer kennt sich besser mit Ihrer individuellen Situation aus, als Sie selbst?

Statt auf externe Berater zu vertrauen, die mit Kenntnis des Vermögens auf Sie zukommen werden, denken Sie selbst über eine sinnvolle Anlagestrategie nach. Im Zweifelfall, nehmen Sie ein Steuercoaching bei einem Experten war, um eigenes Wissen aufzubauen. Bleiben Sie aber Herr über Ihr Geld, wenn Sie bisher keine Erfahrung mit hohen Geldbeträgen haben. Lernen Sie mit Finanzen und Steuern umzugehen. Ein Einstieg kann Ihnen zum Beispiel dieser Artikel geben: Steuern in privates Vermögen umwandeln. Denn statt Ihr Geld sofort auszugeben oder zu „investieren“, denken Sie über die Möglichkeiten nach.

Zuerst: Halten Sie Ihr Geld zurück (kurzfristig)

Im Zweifel, legen Sie Ihr Geld zunächst zurück auf ein Sparkonto. Das gibt wenig Zinsen, birgt aber auch kein Risiko. Oder, holen Sie sich ETF-Fonds. Das sind Index-Fonds, die verschiedene Unternehmen in ein Papier zusammenfassen. Das Ausfallrisiko ist sehr gering. Ein Index-Fond den Sie sicher kennen ist der DAX. Hier werden die 30 größten deutschen Unternehmen zusammengefasst. Auch wenn ein Unternehmen ausfällt, bleibt der Index stabil.

LUKINSKI News >
Instandhaltungspflicht (WEG) des Gebäudes

Meine Empfehlung, wie von jedem seriösen Vermögensberater: Kaufen Sie keine Sportwagen, investieren Sie in Immobilien. Das bringt Ihnen zwar keine sofortigen, großen Gewinne, aber langfristige Stabilität. Wenn Sie so wollen, die Altersvorsorge.

Wie später in den Videos zu sehen, geben viele Gewinner ihr Geld aus. Für Sportwagen, teure Reisen. Der Lebensstandard wächst. Sobald der Kontostand sinkt, wird es schwer, diesen gehobenen Lebensstandard wieder zurückzufahren. Genau hier bekommen die meisten Lottogewinner Probleme. Eine Insolvenz ist oft die Konsequenz.

Warum? Das Geld wird in kurzfristigen „Spaß“ investiert, nicht in langfristige Anlage

Kaufen Sie keinen Sportwagen! Sicher & langfristig investieren

Ganz gleich, ob der Gewinn nur einige hundertaussend Euro oder Millionen beträgt. Welche Chancen der Immobilienmarkt für Lottogewinner bereit hält und worauf der Gewinner achten sollte, klären wir auf den folgenden Seiten. Noch einmal, mir geht es vor allem darum, Ihnen zu sagen:

  • Investieren Sie immer sicher und langfristig
  • Kurzfristiger Gewinn heißt mehr Risiko
  • Ohne Erfahrung ist Risiko zu gefährlich
  • Denken Sie an Ihre Altersvorsorge

Den Sportwagen können Sie sich dann immer noch kaufen.

Hier auch eine kleine Anekdote:

Ein Freund aus der Branche wollte immer ein Ferrari. Mit 27 Jahren konnte er sich seinen ersten Ferrari kaufen, natürlich in rot. Egal wo er parken musste (Meetings), er musste ihn immer im Blick haben. Ständig lehnen sich Leute an das Auto für Fotos. Jedes parkende Auto ist ein Risiko. Nach 3 Monaten hat er ihn wieder verkauft, mit hohem Wertverlust. Nicht nur das Geld war weg, auch sein Traum. Das Fazit: Jetzt hatte er einen Ferrari und so schön, wie der Traum immer war, war die Realität nicht.

Deshalb, immer langfristig denken. Für Sie und Ihr Umfeld.

Schritt 1: Eigenkapital und Hebeleffekt erklärt

Zunächst gilt: Ohne jegliche Tipps und Tricks brauchen Sie 20% Eigenkapital für den Erwerb einer Immobilie, den Rest finanziert die Bank. Das nennt man Hebeleffekt.

Kurz berechnet:

Eigenkapital: 100.000 Euro (20%)
+ Bank: 400.000 Euro (80%)
Kaufpreis: 500.000 Euro

Sie bekommen also einen sofortigen Gegenwert von 500.000 Euro, für die Investition von 100.000 Euro.

Schritt 2: Vermieten statt Eigenbezug

So wie es Fehler für Lottogewinner gibt, gibt es auch Fehler für Immobilienkäufer. Einer ist der Eigenbezug. Ohne genau auf die detaillierten Vorteile einzugehen. Für das Schaffen von Wohnraum bekommen Sie je investieren Euro, einen weiteren vom Staat. Damit erhöhen Sie die Investitionssumme weiter. Kurz gesagt:

Der Vermieter zahlt den Kredit der Immobilie

So können Sie im Idealfall nach wenigen Jahren die nächste Immobilie kaufen. Das alles, ohne Tipps. Mit dem richtigen Steuer Wissen können Sie natürlich noch schneller agieren. Darum soll es aber nicht gehen, sondern um die Sicherheit, die eine Immobilie als Anlageobjekt bietet.

Sie wirtschaften mit einem Wert von 500.000 Euro, statt 100.000 Euro

Mehr Tipps zum Thema: Kaufen und vermieten (extern)

Schritt 3: Immobilie finden

Immobilien in guter Lage finden Sie in jeder Stadt! Wirklich in jeder Stadt.

Zunächst soll dieser kleine Einblick aber genügen.

LUKINSKI News >
Apartment kaufen Los Angeles - Alles was du wissen musst, einfach erklärt

Häufige Fragen zum Lottogewinn

Die 3 häufigsten Fragen sind: „In welche Bank gehe ich mit dem Lottogewinn?“, „Wird der Lottogewinn versteuert?“ und „Was tun bei einem großen Lottogewinn?“.

In welche Bank gehe ich mit dem Lottogewinn?

Jede deutsche Bank ist ein guter Ansprechpartner. Die Zinssätze unterscheiden sich derzeit kaum (aktuelle Niedrigzinsphase).

Wird der Lottogewinn versteuert?

Gute Nachrichten: Lottogewinne gelten als nicht steuerbare Einnahmen. Ihnen als Spieler steht also die volle Summe aus dem Jackpot zu. Lottogewinne werden nicht versteuert. Steuerlich haben Sie als Lottogewinner also erneut Glück. Das wird in §2 Abs. 3 EStG abschließend festgehalten. Hier steht, welche Einkommen der Einkommensteuer unterliegen. Der Lottogewinn ist dort nicht aufgezählt.

§2 Abs. 3 EStG:

(1) Der Einkommensteuer unterliegen:

  1. Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft,
  2. Einkünfte aus Gewerbebetrieb,
  3. Einkünfte aus selbständiger Arbeit,
  4. Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit,
  5. Einkünfte aus Kapitalvermögen,
  6. Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung,

sonstige Einkünfte im Sinne des § 22, die der Steuerpflichtige während seiner unbeschränkten Einkommensteuerpflicht oder als inländische Einkünfte während seiner beschränkten Einkommensteuerpflicht erzielt. 2Zu welcher Einkunftsart die Einkünfte im einzelnen Fall gehören, bestimmt sich nach den §§ 13 bis 24.

(2) Einkünfte sind:

  1. bei Land- und Forstwirtschaft, Gewerbebetrieb und selbständiger Arbeit der Gewinn (§§ 4 bis 7k und 13a),
  2. bei den anderen Einkunftsarten der Überschuss der Einnahmen über die Werbungskosten (§§ 8 bis 9a).

Bei Einkünften aus Kapitalvermögen tritt § 20 Absatz 9 vorbehaltlich der Regelung in § 32d Absatz 2 an die Stelle der §§ 9 und 9a.

… weiterlesen unter Quelle: Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz.

Was tun bei einem großen Lottogewinn?

Auf diese Frage will ich noch einmal sehr ausführlich eingehen.

Wie verhält man sich richtig bei einem Lottogewinn?

„Nur die Ruhe bewahren“, raten die Gewinnberater. Wichtig ist es, die frohe Botschaft vom Gewinn zunächst für sich zu behalten bzw. sie mit dem Partner zu teilen unter dem Siegel der Verschwiegenheit. Immer wieder betonen Gewinnberater, dass Lottogewinner von echten und vermeintlichen Freunden um „Kredit“ gebeten werden. Abgesehen von dem zweifelhaften Erhalt dieser Freundschaften nutzen einem diese „Kapitalanlagen“ nichts.

Gebotene Ruhe: Vermögensverwalter kontaktieren

Um in der gebotenen Ruhe über die richtige Verwendung seines Gewinns nachdenken zu können, bietet sich das klassische Tagesgeldkonto an. Der Zinssatz ist natürlich minimal, aber für die nötige Planungszeit von etwa einem halben Jahr reicht dieser sichere Geldparkplatz, über den man zudem jederzeit verfügen kann, völlig aus. Dieser Zeitraum sollte auch dazu dienen, niemandem von seinem Gewinn zu erzählen oder etwa seinen Lebensstandard zu verändern.

Je nach Höhe des Gewinns macht der ein oder andere Lottomillionär auch den Fehler, seinen Job sofort zu kündigen. Genau davor raten die Gewinnberater der Lotterien in öffentlichen Stellungnahmen ebenfalls ab. Vor allem auch deshalb, weil die „Reichweite“ eines kleineren Millionengewinns kürzer ist als man gemeinhin denkt. Je nach Lebensalter, Lebensstandard und seinen Wünschen müsse der Millionen-Betrag schon zweistellig sein, um ganz aufs Arbeiten zu verzischen, sagen Experten.

Was passiert nach dem Lottogewinn?

Videos sagen mehr als tausend Worte. Das ist der typische Ablauf nach dem Lottogewinn.

Kehrseite und Risiko: Wenn Lotto-Millionäre verarmen

Wie schon zu Beginn erwähnt, können die falschen „Investitionen“ dafür sorgen, dass Ihr Lottogewinn schnell wieder weg ist. Beispiele gibt es viele, wie hier:

LUKINSKI News >
Steuern USA: Immobilien kaufen - Taxes, Grundsteuer, usw. für Haus, Wohnung & Grundstück

Plötzlich Millionär? Wohin mit den Millionen?

Was sagen andere Experten zum plötzlichen Lottogewinn? Hier ein aufschlussreiches Interview.

Kapitalanlage Ratgeber: Seriöse Anlegen

In jedem Fall, so die seriösen Gewinnberater, sollte der Gewinn auf verschiedene Anlageformen aufgeteilt werden. „Das gestreute Risiko bietet Sicherheit vor Verlusten bei Geldanlagen“ – Das gelte auch bei Gewinnen im rein sechsstelligen Bereich. Neben Aktien, Rentenversicherungen mit monatlich auszahlbaren Sofortrenten kann es auch eine vermietbare Immobilie sein, in der der glückliche Lottogewinner einen Teil seines Gewinns anlegt. Doch welche Immobilie passt zu welchem Gewinn?

10.000 Euro, 100.000 Euro, 1 Mio. Euro ab wann lohnt sich die Anlage in Immobilien, Aktien, Fonds, Tagesgeld, Autos und Kunst? Verbraucher können verschiedene Möglichkeiten nutzen, um Kapital anzulegen. Fehler gibt es viele. Deshalb sollten Anleger im Vorfeld wissen, welche Risiken sie tatsächlich eingehen möchten. Für die finale Auswahl der individuellen Kapitalanlage ist wichtig, wie viel Kapital Sie einsetzten wollen. Schon gewusst? Immobilien können zusätzlich steuerliche Vorteile bei der Kapitalanlage bieten.

Investieren an der Börse: Kryptowährung Spezial

Krypto Trading – Schnelles Geld mit Kryptowährungen! So einfach ist die Welt nicht! Oder doch? Mit den wichtigen Trading Strategien, lassen sich mit Kryptowährungen, ebenso starke Renditen erzielen, wie bei Aktien, natürlich bei höherem Risiko. Doch wie funktioniert Krypto Trading? Gibt es Unterschiede im Handel und Risiko? Aktien sind spekulativer als ETFs, Kryptowährung ist spekulativer als Aktienhandel. Sicherer Vermögensaufbau heißt also eher, investieren in ETFs oder Aktien. Spekulation bedeutet höheres Risiko, gleichzeitig aber auch potenziell höhere Gewinne. Was dir wichtiger ist, musst du als Trader selbst entscheiden. Das ist ein umfangreicher Einblick für dich ins Krypto Trading, mit vielen weiterführenden Links zu weiteren Krypto-Themen von mir.

Der Bitcoin wurde im Jahr 2009 erfunden, als Alternative zur Finanzkrise 2008. Der Bitcoin war die Antwort auf die Frage: Kann es eine Alternative zu den aktuellen Währungen geben? Damals gab es den Coin für wenige Cent. Die Kryptowährung Zukunft haben damals nur wenige vorhergesagt. Bitcoin, war ein absolutes „Nerd Ding“. Ich erinnere mich selbst an die ersten Sprung über 1000 $, die 8.000 $ habe ich noch im Gedächtnis, genauso wie die 14.000 $. Letzte Woche stand er noch bei 45.000 $ und gerade jetzt ist der Bitcoin auf 54.000 $ gesprungen.

Viel Erfolg beim Lernen! Kaufen, investieren, halten und verkaufen: