Wohnen am Tegernsee (München): Haus, Wohnung & Grundstück als Kapitalanlage – Tipps, Quadratmeterpreise & Co.

Wohnen am Tegernsee – Der Tegernsee südlich von München ist nicht nur als Ausflugsziel beliebt, sondern auch als Wohnort! Ob Ferienhaus für’s Wochenende oder dauerhafte Residenz mit Blick auf die gesamte Landschaft – Sie möchten am Tegernsee in eine Immobilie als Kapitalanlage investieren? Erfahren Sie hier alles, was Sie über das Leben und Wohnen am Tegernsee wissen müssen. Außerdem stellen wir Ihnen die beliebtesten Wohngegenden rund um den Tegernsee vor, inklusive beliebter Immobilientypen und Quadratmeterpreise – Willkommen am Tegernsee! Zurück zu: Immobilien Berlin.

Wohnen am Tegernsee: Beliebter Wohnort abseits des Großstadttrubels

Ob Eigentumswohnung, Ferienhaus oder Bungalow – der Tegernsee gehört zu den beliebtesten Wohnorten Münchens. Hier findet jeder was! Der kleine Fleck unberührter Natur ist schließlich nicht weit von der bayrischen Hauptstadt entfernt und begeistert Touristen, Pendler, Familien und Alleinstehende. Wer am Tegernsee wohnt schätzt die atemberaubende Umgebung und die freundliche und familiäre Atmosphäre der Gemeinden.

Tegernsee: Karte & Lage

Der Tegernsee liegt südlich von München entfernt. Die Stadt trägt den gleichen Namen wie der hiesige See, der zu einem der beliebtesten Ausflugsziele des deutschen und internationalen Tourismus gehört. Um den See selbst liegen die Gemeinden Rottach-Egern, Bad Wiessee, Gmund und Schliersee.

Von München bis zum Tegernsee: Route

Der Tegernsee ist mit dem Auto knapp 54,2 km entfernt. Bei gutem Verkehrsaufkommen dauert es also nicht mehr als ca. 46 Minuten bis zum Stadtkern Münchens. Und selbst wer nicht gerne mit dem Auto fährt, kann mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zwischen München und dem Tegernsee pendeln.

Beliebter Wohnort mit unberührter Natur: Warum an den Tegernsee ziehen?

Der Tegernsee begeistert durch seine atemberaubende Natur. Kein Wunder: Schließlich gehört der Tegernsee samt Umgebung zum Landschaftsschutzgebiet. Verzaubernde Wälder, Hügel mit sagenhaftem Ausblick und kleine Gemeinden am Seeufer mit typisch bayrischer Architektur – das haben mittlerweile nicht nur Investoren, Unternehmer und Familien für sich entdeckt, sondern auch die deutsche und europäische Prominenz. Wenn also auch Sie hier ein Grundstück kaufen wollen, machen Sie sich darauf gefasst ab und an einigen bekannten Gesichtern aus den Bereichen Film, Fernsehen, Sport und Musik über den Weg zu laufen.

Hier einige Gründe, warum sich das wohnen am Tegernsee lohnt:

  • Entspannte und familiäre Atmosphäre
  • Hohe Lebensqualität
  • Atemberaubende Natur
  • Gute Anbindung an München
  • Sichere Wohngegend mit viel Privatsphäre

Der Blick vom Seeufer aus:

Nicht nur das Seeufer lädt zu einem entspannten Spaziergang ein, sondern auch die umliegenden Gemeinden:

Beliebteste Wohnorte am Tegernsee: Immobilien & Quadratmeterpreise

Die Quadratmeterpreise am Tegernsee gehören zu den Höchsten in ganz Bayern. So lassen sich hier regelmäßig Spitzenpreise erzielen. Aktuell können Sie am Tegernsee mit Quadratmeterpreisen zwischen 6.000 und 7.500 Euro rechnen. Während sich in den Gegenden rund um den Tegernsee jede Menge atemberaubende Herrenhäuser und Villen in traditioneller bayrischer Architektur finden lassen, erfreuen sich mittlerweile vor allem Luxuswohnungen großer Beliebtheit. Geräumiges Loft in Gmund, modernisierte Altbauwohnung in Rottach oder erstklassige Maisonettewohnung in Bad Wiessee – vor allem Wohnungen mit 150 bis 200 Quadratmetern sind am Tegernsee heiß begehrt. Erfahren Sie hier mehr zu den einzelen Wohnorten und den Quadratmeterpreisen.

Leeberg: Luxuriöse Villen mit Blick auf den See

Der Leerberg galt eins als eine der begehrtesten Lagen rund um den Tegernsee. Der nächste Ort Rottach-Egern ist mit dem Auto leicht zu erreichen und der Blick vom Berg aus auf den Tegernsee gilt als einer der schönsten Ausblicke Bayerns. Jedoch schreckt die steile Straße, die in die exklusiven Villenviertel des Bergs führt, Kaufinteressenten schnell ab. Sollten Sie sich also für eine Immobilie auf dem Leerberg entscheiden, sollten Sie sich also unbedingt darauf einstellen, Ihre Erledigungen mit dem Auto zu erledigen.

Villa am Leerberg: 300 Quadratmeter für insgesamt 3 Mio. Euro

Nichts desto trotz gehören die hiesigen Villen zu den luxuriösesten Immobilien am Tegernsee. Geräumige Garagen, modernste Ausstattungen, private Fitnessstudios und gepflegte Swimmingpools gehören auf dem Leerberg zum Standard. Hier werden für 300 Quadratmeter auch schnell mal 3 Millionen Euro gezahlt.

Während sich Wohnungen vor allem in den Tälern großer Beliebtheit erfreuen, lassen sich auf dem Leerberg eher Villen und Einfamilienhäuser finden:

Rottach: Exklusive Eigentumswohnungen im Tal

Zu einer der beliebtesten Wohngegenden gehört Rottach – eine Gemeinde südlich des Tegernsees. Im Vergleich zum Leerbach besitzen die Villen und Mehrfamilienhäuser hier nicht den größten Seeblick, begeistern jedoch durch ihre Nähe zum Ortskern und zum Seeufer. Vor allem Individuen, die nicht gerne oben auf dem Berg wohnen, lassen sich hier gerne nieder. Für eine 100 Quadratmetergroße Immobilie werden hier im Durchschnitt 11.000 Euro pro Quadratmeter gezahlt.

Wohnung in Rottach: 11.000 Euro pro Quadratmeter

Sehen Sie hier im Streeview mehr:

Wiessee und Gmund: Beliebte Grundstücke am Seeufer

In den Wohnorten Wiessee und Gmund bleiben die Quadratmeterpreise seit Jahren stabil. Der Wohnort Bad Wiessee befindet sich westlich vom Tegernsee. Gmund liegt im Norden. Auch hier erfreuen sich vor allem Wohnungen einer großen Nachfrage. Hier gilt: Je näher am Seeufer, desto teurer.

Wohnung in Wiessee & Gmund: 1.500-4.500 Euro pro Quadratmeter

Nicht nur die Lage wirkt sich auf die Kaufpreise aus, sondern auch die Ausstattung. So können Sie hier mit Quadratmeterpreisen zwischen 1500 und 4500 Euro rechnen.

Der Ausblick ist es alle Mal wert:

Tipp: Immobilien als Kapitalanlage – Mehrfamilienhäuser

Ob Gmund, Wiessee oder Rottach – Die Gemeinden rund um den Tegernsee begeistern durch ihre jeweiligen Vorzüge. Während Gmund, Wiessee und Rottach durch ihre Nähe zum Seeufer überzeugen, macht der atemberaubende Ausblick über den Tegernsee und die angrenzenden Täler den Charm des Leerbergs aus. Letztlich hängt die Wahl des richtigen Wohnortes von Ihren persönlichen Präferenzen und Ihrem Lebensstil ab. Eines steht jedoch fest: Möchten Sie ein Mehrfamilienhaus kaufen, um es dann lukrativ zu vermieten, ist der Tegernsee der perfekte Ort dafür! Aufgrund der steigenden Nachfrage, sind so in den letzten Jahren vor allem die Preise für Wohnungen gestiegen. Perfekt, wenn Sie in Immobilien als Kapitalanlage investieren wollen!

Am meisten gefragt: Eigentumswohnungen & Mehrfamilienhäuser

Fazit: Leben & Wohnen am Tegernsee

Die atemberaubende Natur, das entspannte Leben und die typisch bayrischen Häuser und Wohnungen machen den Charm des Tegernsees aus. Wohnen Sie im Tal können Sie die wichtigsten Läden, Büros und das Seeufer ganz entspannt zu Fuß erreichen. Wohnen Sie auf dem Berg, können Sie sich über sagenhafte Sonnenuntergänge und einen atemberaubenden Blick über die gesamte Landschaft freuen. Die Quadratmeterpreise am und um den Tegernsee herum sind eher in den höheren Preissegmenten angesiedelt, doch die Vorzüge des Lebens hier sind es alle mal wert: Hohe Lebensqualität, Privatsphäre und Sicherheit machen das Wohnen hier attraktiv. Und das zurecht, wie wir finden!

München: Immobilien in Bayern

München ist die bevölkerungsreichste Stadt Bayerns und die drittgrößte Gemeinde Deutschlands. Mit rund 4.800 Einwohnern pro Quadratkilometer ist die bayrische Metropole zudem die am dichtesten bevölkerte Gemeinde in Deutschland. Die Zahlen bestätigen den Bevölkerungszuwachs. Immer mehr Menschen wollen in der bayrischen Metropole leben. Die Nähe zu den Alpen und dem Nachbarland Österreich machen München sehr attraktiv.

München zählt sich zu einer der Wirtschaftsmetropolen Deutschlands. Berühmt ist sie auch für ihre hohe Lebensqualität und die umgebende Natur. Skifahren in den Alpen oder Wandern, sowie unzählige Seen für Sommeraktivitäten liegen in unmittelbarer Nähe, ganz zu schweigen von der italienischen Küste im Süden.

Einer der beliebtesten Stadtteile in München ist die Altstadt. Diese ist besonders für ihren mittelalterlichen Stil bekannt. Die zahlreichen Flagship-Stores internationaler Marken oder für bayrische Trachten in der Fußgängerzone sind viel besucht und machen die Münchener Altstadt sehr attraktiv. Auf dem zentralen Marienplatz versammelt sich die Menge, um das Glockenspiel mit lebensgroßen Figuren auf dem Turm des neugotischen Rathauses zu beobachten. Wenn man sich entspannt in einem Biergarten zurücklehnen möchte, dann findet man am Viktualienmarkt reichlich Auswahl an Feinkostständen und Biergärten.