Bestand oder Neubau kaufen: Vorteile und Nachteile erklärt – Definition & Empfehlung

Bestand oder Neubau – Beim Immobilienkauf können Sie sich zwischen zwei Immobilientypen entscheiden: Bestandimmobilien und Neubau Immobilien. Beide bringen ihre eigenen Vorteile und Nachteile mit sich. Vor allem Ihre persönliche Anlagestrategie und Ihre persönlichen Ziele sind hierfür ausschlaggebend. Ob Eigennutz oder Kapitalanleger, erfahren Sie hier mehr über die Vorteile und Nachteile von Bestand und Neubau inklusive Empfehlung.

Bestandsimmobilie kaufen: Von Altbau bis kaum gebraucht

Bei einer Bestandsimmobilie handelt es sich um ein bereits fertig gebautes Projekt – sei es ein Haus, eine Wohnung oder ein Mehrfamilienhaus. Hierbei kann sich das Baujahr der Immobilie immens unterscheiden. Im Vergleich zum Neubau ist hier das Hauptcharakteristikum, dass die Immobilie bewohnt ist oder in der Vergangenheit bereits bewohnt wurde. Hier die Vorteile und Nachteile gegenüber gestellt.

Vorteile: Geringer Kaufpreis, hohe Mietrendite

Im Vergleich zu Neubau sind Bestandsimmobilien im Erwerb weitaus günstiger. Der geringe Kaufpreis kommt auch mit geringeren Kaufnebenkosten einher. Das wirkt sich vor allem bei der Finanzierung des Objektes positiv aus. So ist hier weitaus weniger Eigenkapital nötig, als beim Erwerb eines Neubaus.

Alle Vorteile im Überblick:

  • Geringer Kaufpreis
  • Weniger Kaufnebenkosten
  • Wenig Eigenkapital nötig
  • Hohe Mietrendite
  • Einzugsbereit

Nachteile: Hohe Kosten für Instandhaltung & Reparaturen

Bei vielen Bestandsimmobilien handelt es sich um Altbau – also um Immobilien mit Baujahr bis 1953. Das hohe Alter dieser Häuser und Wohnungen führt häufig zu hohen Instandhaltungskosten. Auch Reparaturen fallen nach dem Kauf häufig und regelmäßig an. Das machen sich einige Immobilieninvestoren zu Nutzen. Sie kaufen also eine Bestandsimmobilie, sanieren und renovieren diese und vermieten sie schließlich mit hoher Mietrendite.

Hier die Nachteile:

  • hohe Instandhaltungs- und Reparaturkosten
  • technische Prüfung vor dem Kauf

Neubauimmobilie kaufen: Frisch gebaut & unbewohnt

Natürlich steht Ihnen auch die Option offen in Neubau zu investieren. Hierbei handelt es sich um Gebäude, die entweder komplett neu errichtet und noch nicht bewohnt wurden, oder um Immobilien, die sich noch in der Bauphase befinden.

Vorteile von neuen Immobilien: Moderne Technik, keine Reparaturkosten

Da es sich bei den Neubauimmobilien um komplett neu gebaute Objekte handelt, fallen hier kaum Reparaturkosten nach dem Kauf an. Die Technik ist auf dem neusten Stand und Gebrauchsspuren sind nicht vorhanden. Je nach Bauphase können Sie zudem bei der Gestaltung des Innenausbaus mitbestimmen.

Über folgende Vorteile können Sie sich beim Kauf einer neuen und noch unbewohnten Immobilie freuen:

  • Hoher Technikstandard
  • Geringes Risiko für Reparaturen
  • Geringe Instandhaltungskosten
  • Mitbestimmung in der Bauphase

Nachteile von neuen Immobilien: Hoher Kaufpreis mit hohem Wertverlust

Gleichzeitig sind die Investitionskosten bei Neubau deutlich höher. Der Kaufpreis liegt weit über dem von Bestandsimmobilien. Das führt auch zu höheren Kaufnebenkosten und einem erhöhten Eigenkapitaleinsatz. Dabei ist die Mietrendite sehr gering und der Wert der Immobilie sinkt nach dem Ersteinzug rapide ab.

Hier also die Nachteile:

  • Hoher Kaufpreis und hohe Kaufnebenkosten
  • Hoher Wertverlust nach Ersteinzug
  • Geringe Mietrendite
  • Nicht direkt bewohnbar, wenn noch in Bauphase

Fazit: Bestand oder Neubau kaufen?

Die Antwort auf diese Frage hängt von Ihren persönlichen Zielen ab. Möchten Sie eine Renditeimmobilie kaufen, dann sollten Sie sich Bestandsimmobilien in B- und C-Lagen anschauen. Vor allem wenn es sich um Ihre erste Immobilieninvestition handelt, empfiehlt es sich in Bestandsimmobilien zu investieren. Ist Ihnen vor allem ein hoher technischer Standard wichtig und ein Mitspracherecht im Innenausbau, dann sind Neubauten das Richtige für Sie.

Noch mehr Fakten zu Neubau und Bestandsimmobilie finden Sie jetzt auf meinem neuen Projekt für Immobilienkäufer (Immobilien-Erfahrung.de):

Wenn Sie noch mehr zum Thema Kauf einer Immobilie lernen wollen, egal ob Eigennutz oder Kapitalanlage, zahlreiche Artikel, Ratgeber zum Thema vermietet vs unvermietet, sowie Checklisten, alles kostenlos und 24 Stunden online abrufbar, bei uns!

Wohnung, Haus, Mehrfamilienhaus, alles für Immobilien Einsteiger!

Jetzt neu auf Immobilien-Erfahrung.de: