Bausparvertrag zur Finanzierung einer Immobilie

Bausparvertrag – Der Bausparvertrag ist eine Möglichkeit zur Finanzierung von Immobilien. Dieser Vertrag wird bei der Bausparkasse angelegt und verpflichtet den Bausparer dazu, in einer bestimmten Zeit einen festgelegten Betrag anzusparen. Der vereinbarte Bauspartarif bestimmt unter anderem die Zinssätze, die Anspar- und Tilgungszeit und auch die Abschlussgebühr. Sobald die vertraglich festgelegte Summe angespart ist, erhält der Bausparer das Recht auf ein Darlehen über den Rest der Summe. Ein Bauspartarif läuft in der Regel zwischen 18 und 20 Jahren, wovon 7 Jahre allein die Ansparzeit sind.

Bausparvertrag im Überblick: Sparvertrag für die Immobilienfinanzierung

  • Möglichkeit zur Finanzierung von Immobilien
  • Ein festgelegter Betrag muss innerhalb einer bestimmten Zeit angespart werden
  • Bestimmt Zinssätze, eventuelle Mindestvertragsdauer, Mindestguthaben bei der Zuteilung etc.
  • Laufzeit in der Regel 18 bis 20 Jahre, 7 davon Ansparzeit
  • Nach Ansparung hat der Bausparer Recht auf ein Darlehen über den Rest der Summe

Zurück zum Wiki: Immobilien