Property Taxes in Kalifornien – US Grundsteuer Übersetzung, erklärt, Bedeutung

USA – Wir erklären, was Property Taxes sind. Die Übersetzung, Bedeutung und Erklärung von der amerikanischen Grundsteuer. Wir geben einen Überblick über alles was man über Immobiliensteuern in Kalifornien wissen muss. In kalifornische Immobilien zu investieren bedeutet, ihre Besteuerung zu verstehen. Für gute Investitionen in Immobilien in L.A., San Francisco oder San Diego müssen Sie wohlbedacht im Voraus planen und die Vermögenssteuern in den kalifornischen Bezirken verstehen. Der Kauf eines Hauses in Los Angeles County bedeutet beispielsweise andere Steuerstrukturen als in Orange County. In diesem Artikel finden Sie die wichtigsten Details und Fakten über kalifornische Grundsteuern, wie man diese Steuern bezahlt, was besteuert wird und sogar, was eine Grundsteuer ist. Enthalten ist eine Liste der kalifornischen Countys, wobei die teuersten Countys für Immobilien in Kalifornien hervorgehoben werden.

Ein Haus in Kalifornien bezahlen

Kalifornien ist ein Traumziel. Für Menschen aus der ganzen Welt repräsentiert es den amerikanischen Traum, Strandleben und Sonnenbaden mit einem Cocktail in der Hand. Es ist die Heimat von Hollywood, aber auch des Silicon Valleys, ein Staat, in dem ständig und immer etwas passiert. Aus diesem Grund ist es auch ein sehr beliebtes Ziel für den Kauf von Immobilien. Ob Sie in Kalifornien leben oder Ihr Kapital dort investieren möchten, Kalifornien ist eine ziemlich sichere Wahl. Aber wo soll man anfangen? Es ist wichtig, sich einen Überblick darüber zu verschaffen, wer wo wie viel Grundsteuern zahlt. Wenn Sie in Immobilien investieren möchten, vergessen Sie nicht zusätzliche Steuern beim Kauf eines Hauses zu berücksichtigen.

Was sind Property Taxes?

Übersetzt sind Property Taxes Grundsteuern oder Vermögenssteuern.

Property taxes sind Ad-Valorem-Steuern, die Sie für den Besitz von Eigentum zahlen, d.h. sie basieren auf dem Geldwert, der schätzungsweise einem Gegenstand, einem Grundstück, einer Immobilie usw. zugeschrieben wird. Ein Immobiliengutachter liefert die Grundlage für diese Berechnung.

Die Vermögenssteuer wird oft mit einer Steuer auf Grundbesitz verwechselt. Dies ist jedoch ein Irrtum. Der größte Teil der Vermögenssteuer wird auf Immobilien erhoben, da dies das größte Vermögen ist, das die meisten Menschen besitzen. Doch Vermögenssteuern können auch auf Flugzeuge, Computer, Möbel usw. erhoben werden. Beim Kauf eines Hauses müssen diese im Voraus bezahlt und dann vom Verkäufer zurückerhalten werden. Grundsteuern sind in der Regel ein Satz, der mit dem geschätzten Wert der Immobilie multipliziert wird. Dieser Wert wird von einem Schätzer geschätzt und berücksichtigt die Lage, das Alter der Immobilie usw.

  • Property Taxes = Grundsteuern oder Vermögenssteuern

Vermögenssteuern sind ein kompliziertes Konzept. Hier erfahren Sie mehr über die U.S.-Vermögenssteuern, wann Sie sie zahlen müssen und wie viel jeder Staat an Vermögenssteuern zahlt:

LUKINSKI News >
Hypothekenzinsen: Entwicklung, Bauzinsen & Rechner kostenlos

Was wird bei der kalifornischen Vermögenssteuer besteuert?

In verschiedenen Staaten und Grafschaften gelten unterschiedliche Gegenstände als „Eigentum“. In Kalifornien ist es wichtig, zwischen Grundbesitz und persönlichem Eigentum zu unterscheiden. Persönliches Eigentum wird anders besteuert als Grundbesitz und kann von der Besteuerung ausgenommen werden oder eine andere Art der Besteuerung haben.

Grundbesitz – All dies wird unter Property Taxes besteuert

Grundbesitz ist oft der erste Gedanke, wenn man über Grundsteuer nachdenkt. Häuser, Grundstücke oder jegliche Verbesserungen, die auf einem Grundstück vorgenommen werden, dessen Eigentümer man ist. Die folgenden Dinge gelten als Grundbesitz

  • Land
  • Bergwerke oder Steinbrüche, sowie alle Hölzer
  • Verbesserungen, einschließlich Gebäude, Zäune, Zierbäume usw.

Persönliches Eigentum – Was zählt als Eigentum?

Persönliches Eigentum ist etwas anderes als großes Eigentum. Per Definition ist persönliches Eigentum alles materielle oder immaterielle Eigentum, das kein wirkliches Eigentum ist (siehe oben). Einige Beispiele sind Traktoren, Boote oder sogar Werkzeuge. Doch nicht alles wird besteuert, beispielsweise sind persönliche Gegenstände, Hausrat usw. steuerfrei. In Kalifornien gibt es Vermögenssteuern auf Anleihen, Hypotheken, Kapitalanteile usw.

Wie funktionieren Vermögenssteuern?

In den USA ist es ein kompliziertes System, da es sowohl auf Bundesstaaten als auch auf Landkreise und Städte unterschiedliche Vermögenssteuern gibt. Wenn Sie in New York leben, müssen Sie unter Umständen sogar zusätzliche Steuern wie z.B. eine Villa-Steuer abrechnen. Im Allgemeinen gibt es für jedes Grundstück sowohl staatliche Vermögenssteuern, als auch Vermögenssteuern der Grafschaften. Darüber hinaus erheben einige Städte zusätzliche Steuern für Grundbesitz. Daher ist es wichtig, wenn man Eigentum besitzt, über die Vermögenssteuern auf allen Regierungsebenen informiert zu sein. In Kalifornien erhebt der Staat seit 1933 keine Vermögenssteuern mehr auf alle Gegenstände außer Eisenbahnwaggons in Privatbesitz. Heutzutage werden Vermögenssteuern im Wert von ≈ 65 Dollar hauptsächlich von Schulen und Schulbezirken erhoben (54%).

In ganz Kalifornien können Sie jedoch eine Steuerbefreiung für Ihren Hauptwohnsitz in Anspruch nehmen. Das bedeutet, dass der geschätzte Wert des Eigentums um 7.000 $ reduziert wird. Wenn Sie mehr über Steuerbefreiungen für Immobilien in den USA erfahren möchten, werfen Sie einen Blick auf unseren Artikel

Durchschnitt in den USA – Bezahle ich hohe Vermögenssteuern?

Im Allgemeinen haben die USA ziemlich niedrige Vermögenssteuern. Dennoch ist es schwierig, sie mit anderen Ländern zu vergleichen, da alle ihre eigenen und individuellen Systeme haben. Dennoch sind Investitionen in Immobilien in den USA aufgrund der niedrigen Kosten, die mit dem Besitz von Grundstücken und Gebäuden verbunden sind, umso attraktiver. Allerdings ändern sich die Steuersätze für den Besitz von Immobilien in allen Bundesstaaten stark.

  • Durchschnittlicher Vermögenssteuersatz – 1,1%

Immobiliensteuern in den Bezirken Kaliforniens

Kalifornien hat zusammen mit New York ziemlich hohe Vermögenssteuern. Obwohl es keine Grafschaften mit übermäßig hohen Steuern gibt (die höchste Grundsteuer in den USA wird in fünf Grafschaften in der Nähe von New York City erhoben). Die höchste Vermögenssteuer in Kalifornien ist in Marin County, Santa Clara County und San Mateo County zu finden. In Los Angeles County ist die mittlere Vermögenssteuer vergleichsweise niedrig, etwas höher in Orange County, wobei San Diego County den niedrigsten Steuersatz unter den großen Countys aufweist.

LUKINSKI News >
Terrassenwohnung: Definition, Kosten, Vorteile & Nachteile für Mieter und Käufer

Immobiliensteuersätze/Property Taxes in Los Angeles

Los Angeles County ist natürlich am bekanntesten für seine Metropole LA. Heimat von Hollywood, Venice Beach und Inbegriff von allem, was weltweit über Kalifornien bekannt ist, bedeutet die Investition in Immobilien im L.A. County, dass ein starker Immobilienmarkt in absehbarer Zeit nicht abstürzen dürfte.

  • Mittelklasse-Hauspreis – $495.800
  • Durchschnittlicher Vermögenssteuersatz – 0,75%

Immobiliensteuersätze/Property Taxes im Bezirk Santa Clara

Der Bezirk Santa Clara hat eine beträchtliche Vermögenssteuerrechnung, wobei die mittlere Vermögenssteuer in Höhe von 6,183 Dollar gezahlt wird. Santa Clara ist die Heimat von San Jose und umfasst den berühmten Palo Alto. Er gehört zu den vier Countys in der San Francisco Bay Area, die unverhältnismäßig hohe Grundsteuersätze haben (die anderen sind Marin, Alameda und San Mateo County).

  • Mittelklasse-Hauspreis – $829.600
  • Durchschnittlicher Vermögenssteuersatz – 0,75%

Immobiliensteuersätze im Bezirk San Diego

San Diego County ist die Heimat von San Diego, einer weltweit bekannten Stadt. Mit einer Einwohnerzahl von 3,34 Mio. ist es das zweitgrößte County in Kalifornien. In der Stadt San Diego leben etwa 53% der Bevölkerung in Mietwohnungen, was diese wiederum zu einer starken Investition macht. Die durchschnittliche Grundsteuer beträgt hier 3,672 Dollar.

  • Mittelklasse-Hauspreis – $484.900
  • Durchschnittlicher Vermögenssteuersatz – 0,76%

Eigentumssteuersätze im Marin County

Das höchste Vermögenssteuergesetz ist im Bezirk Marin zu finden. Mit einer mittleren Vermögenssteuer von $7.063, die von jedem Grundstückseigentümer im County bezahlt wird. Dies ist möglicherweise auf die unmittelbare Nähe zu San Francisco in der Bay Area zurückzuführen. Marin County gehört auch zu den teuersten Grafschaften in den gesamten USA, was sich in seinem mittleren Hauspreis von 908.000 Dollar widerspiegelt.

  • Mittelklasse-Hauspreis – $908.800
  • Durchschnittlicher Vermögenssteuersatz – 0,78%

Eigentumssteuersätze im Bezirk Modoc

Der Bezirk Modoc hat die niedrigste mittlere Grundsteuer, die in Kalifornien gezahlt wird. Dies ist auf den niedrigen Wert der meisten Immobilien zurückzuführen, die sich hier befinden. Da es nur wenige Attraktionen gibt und die einzige Stadt Alturas ist, ist dieses County mit seinen 8.777 Einwohnern für Immobilieninvestitionen weniger attraktiv.

  • Mittelklasse-Hauspreis – $143.100
  • Durchschnittlicher Vermögenssteuersatz – 0,71%

Eigentumssteuersätze in Orange County

Orange County: bekannt aus Serien wie OC California oder aus der Tatsache, dass es zu den Grafschaften gehört, aus denen Los Angeles besteht. Orange County gilt als ein attraktiver Immobilienmarkt. Vor allem für Kaufabsichten geeignet, haben viele Investoren in diesem Paradies am Meer Erfolg haben können. Die durchschnittliche Grundsteuer, die hier bezahlt wird, ist mit 4,247 Dollar etwas höher als anderswo.

  • Mittelklasse-Hauspreis – $620.500
  • Durchschnittlicher Vermögenssteuersatz – 0,68%

Alle Vermögenssteuersätze – Bezirke in Kalifornien

Dies sind die Ranglisten für die niedrigsten und höchsten Grundsteuersätze in kalifornischen Countys. Oben sind einige der wichtigsten Immobiliensteuersätze für Kalifornien aufgeführt. Unten finden Sie eine umfassende Liste aller Countys mit den durchschnittlichen effektiven Vermögenssteuersätzen in einer Rangfolge vom niedrigsten bis zum höchsten effektiven Vermögenssteuersatz. Beachten Sie, dass der effektive Steuersatz zusätzliche Befreiungen oder Ergänzungen berücksichtigt, die sich aus den Eigentumssteuern der Distrikte oder Gemeinden ergeben.

  • Trinity County – 0,51%
  • San Francisco Bezirk – 0,65%
  • San Mateo Bezirk – 0,66%
  • Santa Cruz Bezirk – 0,66%
  • Humboldt-Grafschaft – 0,67%
  • Mendocino Grafschaft – 0,68%
  • Orange Landkreis – 0,68%
  • Santa Barbara County – 0,68%
  • Landkreis Colusa – 0,69%
  • Mariposa Bezirk – 0,70%
  • Napa Valley – 0,70%
  • Grafschaft Tehama – 0,70%
  • Modoc-Land – 0,71%
  • Geldkreis – 0,72%
  • Plumas Grafschaft – 0,72%
  • Bezirk Sonoma – 0,72%
  • Butte County – 0,73%
  • Landkreis Inyo – 0,73%
  • San Luis Obispo County – 0,73%
  • Grafschaft Tuolumne – 0,73%
  • Grafschaft Amador – 0,74%
  • Ventura Grafschaft – 0,74%
  • Glenn County – 0,75%
  • Los Angeles Bezirk – 0,75%
  • Mono Grafschaft – 0,75%
  • Santa Clara Bezirk – 0,75%
  • Grafschaft Madera – 0,76%
  • San Diego County – 0,76%
  • Bezirk Shasta – 0,76%
  • El Dorado Bezirk – 0,77%
  • Grafschaft Könige – 0,78%
  • Lassen County – 0,78%
  • Marin County – 0,78%
  • Alameda Bezirk – 0,79%
  • Landkreis Siskiyou – 0,79%
  • Stanislaus Grafschaft – 0,79%
  • Tulare Grafschaft – 0,79%
  • Del Norte Grafschaft – 0,80%
  • Landkreis Nevada – 0,80%
  • Erzwungene Grafschaft – 0,81%
  • San Benito Bezirk – 0,82%
  • Bezirk Solano – 0,82%
  • San Bernardino Grafschaft – 0,83%
  • Alpenbezirk – 0,84%
  • Calaveras Landkreis – 0,84%
  • Grafschaft Fresno – 0,84%
  • Gebiet Sacramento – 0,84%
  • Kontra Landkreis Costa – 0,87%
  • Sutter County – 0,88%
  • Bezirk Yolo – 0,88%
  • Bezirk Yuba – 0,88%
  • Lake County – 0,89%
  • San Joaquin County – 0,89%
  • Kaiserliche Grafschaft – 0,91%
  • Placer County – 0,93%
  • Bezirk Sierra – 0,95%
  • Riverside County – 0,97%
  • Grafschaft Kern – 1,01%
LUKINSKI News >
Vergleich von Immobilienmaklern - Kompetenz und Leistungsumfang

Immobiliensteuer in Kalifornien

Ganz gleich, was Sie mit Immobilien in Kalifornien beabsichtigen, die Countys und ihre Steuervorschriften bilden einen wichtigen Teil der Wissensbank, die Sie aufbauen müssen, bevor Sie entscheiden können, wie, wann und wo Sie investieren wollen. Kalifornien ist aus vielen Gründen ein attraktiver Markt für Immobilieninvestitionen. Seine kilometerlangen Strände, die abwechslungsreiche Natur, die Mischung aus Hip und Luxus und hunderte anderer Gründe machen es zu einer Nummer Eins für diejenigen, die ihr Geld sinnvoll investieren möchten.

Investitionen in Immobilien sind schwierig und kompliziert, wobei die Steuern einen wesentlichen Teil davon ausmachen. Unser Leitfaden wird Ihnen sicherlich eine Hilfe sein: