Was sind Property Taxes? Steuern U.S.A. Einfach Erklärt

U.S.A. – Was sind „Property Taxes“!? Hier erklären wir was es bedeutet wenn Amerikaner von Property Taxes redet. Unter den vielen Steuerarten in den Vereinigten Staaten ist die Property Taxes eine der am meisten missverstandenen. Es ist eine Steuer, die jährlich für den Besitz von Eigentum oder anderen Gegenständen gezahlt wird. Sie ist jedoch ein wesentlicher Bestandteil der Steuerrechnung und das Verständnis ihrer Funktionsweise ein Muss für jeden Immobilienbesitzer oder jeden, der am Kauf einer Immobilie interessiert ist. Hier beantworten wir also die Fragen: Was sind Property Taxes? Welche Gegenstände, die bei der Property Taxes besteuert werden? In welchem Staat zahlt man viel Property Taxes?

In dem folgenden Text können mögliche Fehler auftreten, da der Text von Amerikanischen Steuerrechtsexperten verfasst wurde.

Zahlen, weil ich etwas besitze!?

Property Taxes werden auf Grundstücke, Gebäude und zum Beispiel ein Boot oder einen Aufzug erhoben. Property Taxes sind eine ziemlich weit gefasste Kategorie. Sie werden von der akademischen Gemeinschaft im Allgemeinen als zu niedrig angesehen, und es gab vermehrt Forderungen nach einer Erhöhung der Property Taxes, da sie eine gerechte und nicht schädigende Form der Einnahmen für die Regierung darstellen. Property Taxes werden, wie andere Steuern auch, einmal jährlich für U.S. Bürger am 15. April erhoben.

Vergleichbar sind Property Taxes mit der deutschen Vermögenssteuer, oder der Immobiliensteuer.

Welche Objekte werden bei der Property Taxes Besteuert?

Die Property Taxes wird oft mit einer Steuer auf Grundbesitz verwechselt. Dies ist jedoch ein Irrtum. Der größte Teil der Property Taxes wird auf Immobilien erhoben, weil dies die teuerste Immobilie ist, die die meisten Menschen besitzen. Doch Property Taxes können auch auf Flugzeuge, Computer, Möbel usw. erhoben werden. Darüber hinaus bestehen Property Taxes nicht nur aus dem Haus oder Gebäude selbst, sondern auch aus dem Land und allen anderen Gegenständen, die dauerhaft befestigt sind. Das bedeutet, dass z.B. Kaianlagen ebenfalls in der Property Taxes besteuert werden.

LUKINSKI News >
Immobilien Nachrichten: Aktuelles aus der Zeitung + Online News

Wie hoch ist die Property Tax?

Property Taxes werden als Ad-Valorem-Steuern betrachtet, was bedeutet, dass sie auf dem Geldwert basieren, der schätzungsweise einem Gegenstand, einem Grundstück, einem Eigentum usw. beigemessen wird. Die Grundlage für die Berechnung bildet der Vermögensschätzer. Diese basiert auf der Schätzung, wie viel es kosten würde, diesen Gegenstand in diesem Jahr zu erwerben, die sich am Marktwert, der Lage, dem Zustand, der Fläche usw. orientiert.

Gewöhnlich gibt es für den spezifischen Standort einen Steuersatz, der von lokalen, staatlichen und Bundesgesetzen beeinflusst wird. Dieser Steuersatz wird mit den geschätzten Kosten oder dem Wert der Immobilie multipliziert. Wenn Sie z.B. in Kalifornien, wo der Grundsteuersatz 0,77% beträgt, für ein Grundstück im Wert von $100.000 bezahlen, zahlen Sie $770 an die Steuerbehörde.

In Kalifornien zahlt man für ein $100.000 Grundstück = $770 Grundsteuern

Aufgrund der vielen verschiedenen Formen von Steuerstrukturen gibt es viele Faktoren, die je nachdem, wo sich der besteuerte Gegenstand befindet, ins Spiel kommen. Aus diesem Grund wird beim Vergleich von Steuersätzen der „effektive Steuersatz“ verwendet, der Faktoren berücksichtigt, die bei normalen Gegenständen ins Spiel kommen.

Wollen sie Geld sparen bei Steuern bei einer Immobilie in den USA?

Wie viel Geld erhalten die USA aus Property Taxes?

In den USA zahlt jede Person pro Jahr $1.617 an Property Taxes. Der Staat, der die meisten Property Taxes zahlt, ist New Hampshire mit $3.307. Das bedeutet, dass die durchschnittliche Person in New Hampshire $3.307 pro Jahr an Property Taxes zahlt. Der Bundesstaat, in dem die Menschen am wenigsten Property Taxes zahlen, ist Alabama. In Alabama zahlt die durchschnittliche Person in Alabama Property Taxes in Höhe von $582.

  • Durchschn. zahlen Amerikanische Bürger $1.617 an Property Taxes
LUKINSKI News >
Altbauwohnung: Hohe Decken, Erker und Stuck - Investment und Kapitalanlage

Grundbesitzsteuern im Ländervergleich

Verschiedene Länder unterscheiden sich in ihren Property Taxes. Einige Länder verlangen sehr wenig, andere sehr viel. Weltweit sind sich die Experten jedoch einig, dass die Property Taxes im Allgemeinen zu niedrig sind und die Steuersätze in den entwickelten Ländern erhöht werden sollten.

Das bedeutet, dass dabei die Stärke der Wirtschaft berücksichtigt wird und wie hoch die Property Taxes im Vergleich zu dieser Wirtschaftskraft ist.

Haben die U.S.A. einen hohen Property Tax Satz?

Nein. Der effektive Property Taxes in den USA ist mit 1,11% niedriger als in den meisten anderen entwickelten Ländern. Auch diese Zahl lässt sich nur schwer mit den Steuern anderer Länder vergleichen, da andere Länder andere Systeme verwenden und daher z.B. Land und Immobilien getrennt besteuern. So z.B. in Frankreich, wo die Grundsteuern 21,88% betragen, genannt la Taxe Foncière. Diese 21,88% entsprechen jedoch einem Prozentsatz von der Hälfte des möglichen Mietwerts, und es gibt eine zusätzliche Taxe Habitation, die Einzelpersonen zahlen, um auf dem Grundstück zu leben.

Nichtsdestotrotz ist die Grundsteuer in den USA recht niedrig. Im Vergleich dazu sind dies die Sätze in anderen Ländern:

  • Deutschland: 0,26%-1,00%
  • U.K.: 0%-5%
  • Mexiko: 6,5%
  • Belgien: 1,25%-2,5%

Property Taxes nach Staat

Alle Staaten haben eine Property Taxes. Alle Staaten unterscheiden sich darin, was der durchschnittliche effektive Property Taxes ist, wie dieser berechnet wird und welche anderen Faktoren ins Spiel kommen. Im Durchschnitt ist der günstigste Property Taxes in Hawaii mit 0,30% zu finden. Das bedeutet, dass Sie für einen Gegenstand von $100.000 nur $300 an Property Tax zahlen. Das sind gerade einmal 70% weniger als der durchschnittliche US-Bundesstaat. Kalifornien hat eine Property Tax von 0,74%, ebenfalls niedrig im Vergleich zum nationalen Durchschnitt. Währenddessen beträgt die Property Tax für ein Haus in Florida $9.400 bei einem Steuersatz von 0,94% und einem Hauswert von $1 Mio.

Niedrigste Property Tax: Hawaii, Alabama, Louisiana

Höchste Property Tax: New Jersey, Illinois, New Hampshire

Dies sind die effektiven Property Taxes pro U.S.-Bundesstaat in alphabetischer Reihenfolge.

  • Alabama 0,40%
  • Alaska 1,02%
  • Arizona 0,67%
  • Arkansas 0,64%
  • Kalifornien 0,74%
  • Colorado 0,56%
  • Connecticut 1,70%
  • Delaware 0,58%
  • Florida 0,94%
  • Georgien 0,92%
  • Hawaii 0,30%
  • Idaho 0,75%
  • Illinois 2,05%
  • Indiana 0,87%
  • Iowa 1,50%
  • Kansas 1,33%
  • Kentucky 0,82%
  • Louisiana 0,52%
  • Main 1,27%
  • Maryland 1,04%
  • Massachusetts 1,15%
  • Michigan 1,44%
  • Minnesota 1,11%
  • Mississippi 0,65%
  • Missouri 1,01%
  • Montana 0,76%
  • Nebraska 1,65%
  • Nevada 0,66%
  • New Hampshire 2,03%
  • New Jersey 2,21%
  • Neu-Mexiko 0,68%
  • New York 1,40%
  • Nord Carolina 0,85%
  • Nord-Dakota 0,95%
  • Ohio 1,62%
  • Oklahoma 0,88%
  • Oregon 0,98%
  • Philadelphia 1,51%
  • Rhode Island 1,53%
  • Süd-Carolina 0,56%
  • Süd-Dakota 1,22%
  • Tennessee 0,73%
  • Texas 1,69%
  • Utah 0,62%
  • Vermont 1,80%
  • Virginia 0,86%
  • Washington 0,92%
  • West-Virginia 0,55%
  • Wisconsin 1,73%
  • Wyoming 0,55%
  • Washington D.C. 0,59%
LUKINSKI News >
Warme Füße & angenehmes Raumklima - die Eigenschaften der Fußbodenheizung

Property Taxes – Unglaublich wichtig

Property Taxes sind ein wesentlicher Bestandteil jeder Hausbesitzer-Steuerrechnung. Es ist äußerst wichtig, diese Art von Steuern zu verstehen und effektiv mit ihnen zu arbeiten. Sie sind unglaublich schwer zu verstehen, dank der vielen verschiedenen Arten von Property Ta strukturen und der Unterschiede zwischen den Staaten hinsichtlich dessen, was in der Property Taxes enthalten ist. Der Vergleich zwischen diesen Staaten sollte deutlich machen, was ein hoher Property Tax Satz ist und wo die höchsten Sätze liegen.

Sie wollen mehr lernen über Immobiliensteuern in den USA?