Wohnen in Spanien: Barcelona, Mallorca Ibiza & Co. Immobilien an der Küste

Wohnen in Spanien: Spanien gilt wohl als das Lieblingsland der Deutschen, wenn es um Sonne, Strand und Meer geht. Auch wenn es um die Frage geht, sich ein Ferienhaus an der Küste zu kaufen, zieht die spanische Sonne viele besonders an. Aufgrund des Angebotes am Festland und insbesondere der vielen Inseln wird man in Spanien und auf den Balearen mit Sicherheit fündig. Wir stellen dir hier die besten Gegenden vor, um zu wohnen. Egal ob Mallorca, Ibiza oder Barcelona. Erfahre hier alles über die wohlhabendsten und luxuriösesten Orte, deren Vorzüge, Freizeitaktivitäten, Umgebung und vor allem die Kosten einer Immobilie in den jeweiligen Vierteln. Investiere in ein Ferienhaus an der Küste und genieße die Meeresluft. Hier findest du alle wichtigen Informationen zu Spanien und den Inseln, die das Urlaubsfeeling auf die Spitze treiben.

Barcelona, Mallorca, Ibiza & Co.- Die schönsten Orte Spaniens

Solltest du momentan auf der Suche nach einer Immobilie an der Küste sein, wäre Spanien ideal für dich. Neben Orten auf dem Festland, hat das Land einige wunderschöne Inseln mit beeindruckenden Häusern, Wohnungen oder Villen zu bieten. In diesem Artikel erhältst du einen Überblick über die schönsten Orte wie Barcelona, Mallorca oder aber das Juwel von Spanien: Formentera. Wir haben für dich recherchiert und die besten Wohngegenden heraus gesucht. Bevorzugst du die Stadt in Barcelona? Den Luxus- und Partylifestyle auf Ibiza oder willst du es eher ruhiger auf Formentera? Hier findest du alle Fakten über die Top. 5 Orte in Spanien! Lese dich hinein und finde den idealen Standort für dein Ferienhaus.

Wohnen in Barcelona, Palma & Co.? – Leben in Spanien

Du hast schon genaue Vorstellungen von deiner Traum Insel/Stadt oder möchtest detaillierte Infos über die einzelnen Gebiete bekommen? Hier findest du weiterführende Artikel zu den jeweiligen Orten:

Barcelona: Metropole mit Strand auf dem spanischen Festland

Barcelona ist eine Millionenstadt in Spanien und im Nordosten des Landes zu finden. Die Stadt liegt direkt am Mittelmeer und hat einen eigenen Flughafen (BCN). Barcelona besitzt eine Fläche von 101,9 km² und es leben 1,6 Millionen Menschen im Stadtkern. Inklusive der angrenzenden Stadtteile steigt die Einwohnerzahl auf ganze 5,6 Millionen Menschen. Die große Stadt ist eine Metropole in Europa und besonders für ihre Kunst- und Architektur-Szene bekannt. Auch Immobilien in Barcelona sind sehr begehrt. Die wohlhabendsten Viertel sind unter anderem Eixample, Les Cortes und Sarrià-Sant Gervasi.

  • Bevölkerung: 1,6 Mio.
  • Fläche: 101,9 km²

Eixample: teure Immobilien im Szene-Viertel von Barcelona

Der Bezirk Eixample ist besonders wohlhabend und sticht durch eine ideale Lage, außergewöhnliche Architektur und einer besonderen Kunst-Szene hervor. Das Viertel liegt inmitten von Barcelona und du bist, je nach Standort, in wenigen Minuten am Flughafen BCN oder am Strand. Eixample ist vor allem ein erstklassiges Wohn- und Einkaufsgebiet in Barcelona und hat sehr viel zu bieten. Neben einigen Designerläden findet man hier jedoch auch eine ausgeprägte Kunst-Szene, die besten Restaurants und außergewöhnliche Architektur. Wer hier eine Villa oder ein Penthouse besitzt, hat viel Privatsphäre und vor allem Sicherheit, weshalb dieser Bezirk besonders beliebt ist.

  • Preis für eine Villa: 2 Mio. bis 3,5 Mio.
  • Preis für ein Penthouse: 500.000 bis 2 Mio.

Les Cortes: Wohn- und Geschäftsviertel mit Shoppingmöglichkeiten

Der Stadtbezirk Les Corts ist ein sehr wohlhabendes Wohn- und Geschäftsviertel in Barcelona und liegt in Nordwesten der Innenstadt. Auch von hier aus wirst du mit einer Immobilie sehr zentral gelegen und schnell an allen wichtigen Orten wie dem Flughafen oder dem Stand sein. Les Cortes wird von Hochhäusern und Bürogebäuden umzäunt. Außerdem gibt es hier zwei große Shopping Center inklusive Designer Boutiquen und Essensmöglichkeiten wie Sushi oder Tapas.

Du möchtest noch mehr über das Leben und die verschiedenen Viertel von Barcelona erfahren?

Mallorca: Immobilien auf der beliebten Balearischen Insel

Mallorca ist wohl die beliebteste Balearische Insel der deutschen es ist ein Traum von vielen, ein Ferienhaus hier zu besitzen. Insbesondere auf Mallorca gibt es einige luxuriöse und exklusive Stadtviertel inklusive Golfplätzen, Yachthafen, Boutiquen und den schönsten Stränden. Beim Kauf einer Luxusimmobilie sollte man in jedem Fall auf Ruhe, Sicherheit und Privatsphäre wert legen. Wir zeigen dir hier, welche Viertel man sich am besten anschauen sollte und wo es sich am besten wohnen lässt.

Immobilien im Nobelviertel Son Vida: Villen, Golf & Strände

Son Vida ist als Nobelviertel nahe der Inselhauptstadt Palma de Mallorca bekannt und gilt als eine der teuersten und exklusivsten Wohnlagen in ganz Europa. Der Ort liegt im Süden der Insel und westlich der Hauptstadt am Fuße des Tramontana Gebirges. In 15 Minuten erreichst du den Stadtkern von Palma und in etwa 20 Minuten den Flughafen PMI. Vertreibe dir die Zeit auf einem der drei Golfplätze oder in dem teuren Yachthafen „Puerto Portals“. Genieße deinen luxuriösen Lifestyle in deiner Immobilie in den Son-Vida-Hills.

Preis für eine Immobilie: 2 Mio. bis zu 22 Mio. Euro

Puerto de Andratx: private Immobilien mit beeindruckender Aussicht

Porte de Andratx ist eine Stadt am Meer, liegt im Südwesten der Insel und die teuren Immobilien gehören zu den höchstgelegensten von Mallorca. Der Ort ist etwa eine halbe Stunde von der Stadt Palma und vom Flughafen PMI entfernt. Viele der Immobilien haben neben einem großem Grundstück, einem Infinity Pool und einer moderne Architektur eine beeindruckende Aussicht über das Meer zu bieten. Auch in diesem Ort findest du einen Golfplatz, hochrangige Restaurants, Bars, Boutiquen und einen Yachtclub. Puerto de Andratx ist kein Tourismusort und die Gesellschaft gilt als besonders Bunt. Aufgrund dessen haben auch Promis wie Brad Pitt oder ABBA Sängerin Anni-Gried Lingstand eine Immobilie in diesem Ort.

  • wunderschöne Landschaft
  • kulturelle Gesellschaft
  • international. viele Prominente
  • ruhig und privat

Du hast Interesse an dem Kauf einer Immobilie auf Mallorca und möchtest dich über das Leben auf der Insel informieren?

Palma de Mallorca: Immobilien in besonderer Lage am Strand

Palma de Mallorca ist die Inselhauptstadt von Mallorca und liegt im Südwesten der Insel. Neben einigen bekannten Sehenswürdigkeiten, Shoppingmöglichkeiten und Restaurants findet man in dieser Stadt ebenfalls den Flughafen PMI an, von welchem man An- und Abreisen kann. Insbesondere in Palma findet man einige exklusive Viertel mit unterschiedlichen Gesellschaften, Lebensweisen und einer gemischten Kultur. Wir stellen dir hier einige dieser Viertel und Orte vor, sodass du die perfekte Wahl für den Standort deiner Immobilie wählen kannst.

Santa Catalina: aufstrebendes Szene-Viertel mit gemischter Kultur

Santa Catalina ist als Palmas Szenen-Viertel bekannt und besonders in den letzten Jahren für Paare und junge Familien immer attraktiver geworden. In diesem Stadtteil von Palma findest du ein abwechslungsreiches Angebot an kulturellen Ereignissen und Freizeitangeboten, um deinen persönlichen Lifestyle aus zu leben. Santa Catalina liegt westlich zur Innenstadt und du bist in wenigen Minuten in der Innenstadt. Der Mittelpunkt des Viertels ist eine Markthalle, welche ein Traditionsmerkmal der Stadt darstellt und als kultureller Treffpunkt gilt.

Um diese Halle herum findet man verschiedenen Geschäfte, Bars oder Restaurants mit internationalen Spezialitäten. Es wird immer mehr modernisiert und saniert, weshalb die Gesellschaft hier immer wohlhabender wird.

  • Preis Villa: 1 Mio. bis 2,5 Mio. Euro
  • Preis Penthouse: 600.000 bis 1,5 Mio. Euro

Portixol: Immobilien-Hotspot und kultureller Treffpunkt

Der Stadtteil Portixol von Palma war einst ein armes Fischerdorf und hat sich in den letzten Jahrzehnten zum angesagten Immobilien Hotspot etabliert. Der Ort liegt im Osten der Inselhauptstadt und hat eine ideale Lage und Anbindung. Das Viertel besitzt eine ganz eigene und liberale Atmosphäre und gilt für Einheimische sowie für Besucher als kultureller Treffpunkt. Die Gesellschaft und die Architektur ist unterschiedlich und international. Hier findest du neben einem kleinen, exklusiven Yachthafen auch Designer Läden, Beachclubs und hochpreisige Restaurants an.

Du willst noch mehr über das Leben in Palma de Mallorca erfahren?

Ibiza: exklusive und teure Immobilien auf der Balearischen Insel

Ibiza ist weltweit als Luxus- und Partyinsel bekannt. Hier trifft man viele Promis, DJs und Stars an und kann mit diesen in den angesagtesten Clubs der Insel feiern. Doch was steckt noch hinter der Partyinsel und was hat sie alles zu bieten? Ibiza gehört zu den Balearen, liegt im Mittelmeer und ist östlich von Spanien zu finden. Wir stellen dir hier die wohlhabendsten und exklusivsten Wohnviertel vor und zeigen, wo man Immobilien abgelegen vom Partytourismus und mit viel Privatsphäre findet.

  • Bevölkerung: 148.000
  • Fläche: 573 km²

Talamanca: Immobilien in idealer Lage und viele Freizeitmöglichkeiten

Talamanca ist eine kleine Stadt auf Ibiza und liegt nordwestlich der Inselhauptstadt Eivissa. Man erreicht diese in 15 Minuten zu Fuß. Außerdem ist der Flughafen IBZ in 10 Minuten mit dem Auto zu erreichen. Ebenfalls der 800 Meter lange Sandstrand mit türkisem Wasser ist sehr bekannt und zählt zu den größten der Insel. Es gibt eine große Auswahl an Restaurants, Cafés, Wassersportmöglichkeiten sowie einen Beach Club.

Talamanca gilt als Erholunsgort und der Tourismus ist nicht sehr ausgeprägt. Du kannst tagsüber in der Sonne entspannen und einen Lunch nehmen. Während der Abendstunden hast du die Möglichkeit ein hochklassiges Restaurants zu besuchen und ins Nachtleben zu starten. Der berühmte Club „Pacha“ liegt nur etwa 10 Minuten entfernt.

Sant Josep de sa Talaia: private und wohlhabende Kommune

Das Dorf Sant Josep zählt zu den reichsten Kommunen von Ibiza und gilt als Hotspot für die Elite. Der Ort liegt im Südwesten der Insel und ist etwa 15 Kilometer von der Inselhauptstadt entfernt. Sant Josep ist am Fuße des Berges „sa Talaia de Sant Josep“ zu finden und Immobilien auf dem Berg bieten einem eine wunderschöne Aussicht auf das Meer und die Insel. Solltest du momentan auf der Suche nach einer passenden Luxusimmobilie sein, wäre ein Blick auf das Angebot in Sant Josep ratsam. Umgeben von den wohlhabendsten Menschen hast du in dieser Gemeinde die Möglichkeit zu entspannen und ganz privat erholsame Tage auf der Insel zu verbringen.

Preis für eine Immobilie: 1,5 bis 10 Millionen Euro

Du willst noch mehr über das Leben und die Immobilien auf Ibiza erfahren?

Formentera: Ferienhaus & weißer Strand-Juwel von Spanien

Formentera ist eine Insel der Balearen und südlich von Ibiza zu finden. Nicht selten wird diese kleine Insel als Karibik im Mittelmeer und Juwel von Spanien betitelt. Aufgrund der besonderen Landschaft und beeindruckender Natur ist diese Formentera besonders beliebt. Weiße Strände, türkis-blaues Wasser und wenige Touristen machen dieses Juwel aus. Auch die Anfahrt ist exklusiv. Da die Insel keinen eignen Flughafen besitzt, kann man Formentera ausschließlich über den Seeweg erreichen. Dafür fahren täglich mehrere Fähren aus Ibiza die kleine Insel an, um Touristen und Einheimische zu transportieren. Die Überfahrt dauert in etwa 25 Minuten und auf dem Weg wirst du zwischen zahlreichen kleinen Inseln hindurch fahren.

  • Bevölkerung: 12.200
  • Fläche: 83,2 km²
  • Küstenkilometer: 70
  • Inselhauptstadt: Sant Francesc

La Savina: Yachthafen, weiße Strände und türkises Wasser

Der Hafenort La Savina liegt im Nordwesten von Formentera und ist der Ort der Insel, an dem man ankommt oder die Insel verlässt. Besonders in den Sommermonaten und in der Hochsaison herrscht hier ein kommen und gehen und um den Hafen herum gibt es viel Trubel. Wenn man jedoch weiter in die Insel hinein geht, wirst du den besonderen Charme und die ruhige Atmosphäre spüren, welche Formentera ausstrahlt.

Neben der Touristischen Anlaufstelle erstreckt sich in La Savina ebenfalls ein weitläufiger Yachthafen mit privaten Booten oder Möglichkeiten zum mieten. Des Weiteren wird dir hier ein großes Angebot an Restaurants, Bars, Boutiquen und Naturgebieten geboten. Schlendere durch die kleinen Gassen und besuche Läden oder Stände mit handgemachten Souvenirs. Falls du ein Boot besitzt und das Meer sehen willst, kannst du aus dem Yachthafen hinaus fahren und zum Beispiel nach Ibiza rüber fahren.

Fazit: Wo lebt es sich am besten?

Du hast nun einen Überblick über alle wichtigen Inseln und Städte in Spanien bekommen. Nun kannst du selber für dich entscheiden wo du am liebsten leben oder dir ein Ferienhaus kaufen möchtest. Spanien hat viel zu bieten und was gibt es schöneres, als ein Paar Tage, Wochen oder Monate an der Küste zu verbringen, um Sonne zu tanken? Wenn du eine Immobilie an einem dieser Standorte hast, kannst du diese jederzeit besuchen um Urlaub zu machen oder von dort aus zu arbeiten. Investiere in dein Ferienhaus in Spanien und genieße alle Vorzüge, welches dieses wunderschöne Land zu bieten hat.

Überblick: Die Top. 5 Orte in Spanien