Metropolen in Deutschland: Berlin, Hamburg, München & Co. – Lukinski Rating

Lukinski Rating für Metropolen in Deutschland – Hier finden Sie alle 17 Metropolen, mit mehr als 500.000 Einwohnern. Die Top 8 sollten Sie unbedingt vermeiden, für Ihre erste Kapitalanlage, denn hier gibt es kein oder nur sehr schwer Rendite zu holen. Berlin, Hamburg, München & Co. Hier finden Sie die Einzel-Auswertung für Städte in Deutschland, über 500.000 Einwohnern.

Metropolen in Deutschland: Rating

Tipp: Hier finden Sie außerdem Großstädte und Städte. Hier geht es zurück zur Übersicht: Immobilien Lage | Lukinski Rating.

Liste: Attraktivität der Lage / Metropolen

Liste aller 17 Metropolen (über 500.000 Einwohnern), alphabetisch sortiert. Die exakte Bewertung können Sie zum Vergleich der Spalte „Wert“ einnehmen. Das allgemeine Rating finden Sie unter „Note“. „Kurzzeit“ bezieht sich auf den Trend der letzten 10 Jahre, Langzeit betrachtet die letzten 30 Jahre.

StadtBLRating
NoteWertKurzzeitLangzeit
BerlinBEB+5,8A-B+
HamburgHAB+6A+B-
MünchenBAA+11,9A+A+
KölnNRWA8,7A+A
Frankfurt am MainHEA+12,6A+A+
StuttgartBWB+5,2AB-
DüsseldorfNRWB+5,8AB+
LeipzigSAA+13,1A+A+
DortmundNRWC-0,2D-C
EssenNRWD--1,7D-C
BremenBRB-3,2C+B-
DresdenSAA7,9A+B+
HannoverNSC+2,7B-C+
NürnbergBAC+2,7BC

Eine Übersicht aller Städte in Deutschland von A-Z, finden Sie hier: Stadt Rating.

Deutschland Rating: Kapitalanlage Standort-Vergleich

Aktuelle Lukinski Ratings:

Großstädte (67) bis 500.000 Einwohner

Oft interessanter als die Metropolen, die zahlreichen Großstädte in Deutschland. Von Ost (Leipzig) bis West (Bonn), Nord (Rostock) und Süden (Nürnberg). Hier finden Sie mit A- und B-Ratings gute Rendite Immobilien.

Städte bis 100.000 Einwohner

Ihr Vorteile in Städten zwischen 40.000 bis 100.000 Einwohnern? Sie haben weniger nationale und internationale Konkurrenz. Inbesondere, wenn Sie vor Ort wohnen, ein guter, strategischer Vorteil, auch für Immobilien Einsteiger. Welches Rating hat Ihre Stadt? Finden Sie es hier heraus:

A / A+ Ratings: Hidden Champions

A / A+ Ratings heißt, ziemlich sichere Wertentwicklung. Perfekt für Investment Immobilien mit wenig Rendite aber hohen, späteren Wiederverkaufswert. Gleichzeitig ein starker Inflationsschutz. Allerdings in Metropolen wie München, nichts für Immobilien Einsteiger ohne ausreichend Eigenkapital.

B- / B / B+ Ratings

Alle B-Ratings zeigen Städte mit solider Entwicklung. Hier können Sie auch Rendite Immobilien finden, die unmittelbar für Erträge sorgen, die Ihre monatlichen Belastungen um Tilgung, Zinsen und Instandhaltung decken. Im Idealfall mit zusätzlichem Extra, für aktiven Vermögensaufbau.

C- / C / C+ Ratings

Alle C-Ratings zeigen Städte mit geringeren Wachstumsraten. Hier sind Immobilien als Kapitalanlagen schon eher mit Vorsicht zu genießen, denn das Leerstand Risiko ist größer. Heißt: Jeden Monat, in dem Ihre Rendite Immobilie nicht vermietet ist, bezahlen Sie drauf. Außerdem ist die Wertsteigerung der Immobilie sehr gering, bis kaum vorhanden.

D- / D Ratings: Risk Champions

Städte mit D-Rating haben hohes Risiko, denn Ihre gesamte Struktur stagniert extrem oder reduziert sich sogar. Wirtschaft, Einwohner, Infrastruktur, dass alles sind Indikatoren. D-Ratings sind definitiv nichts für Einsteiger. Hier braucht es nicht nur Erfahrung, sondern auch sehr gute Ortskenntnisse um die wenigen, ertragreichen Objekte zu finden. Wertsteigerung werden Sie hier aber so gut wie nie erfahren.