Referenzkunden: Positiver Imagetransfer für deine Firma – Selbstständig machen Teil 6

Referenzkunden zeigen neuen Interessenten auf schnelle Art und Weise, dass du Erfahrung hast. Das Verweisen auf andere Marken ist nicht nur ein Garant dafür, dass du Qualität abgeliefert hast, sie senken dementsprechend auch die Barriere zur E-Mail oder zum Anruf für Neukunden.

Hast du bereits Referenzkunden? Image Übertragung

Image Übertragung ist Marketing ein sehr gern genutztes Tool zur Verbesserung der eigenen Brand Awareness, das bedeutet Wahrnehmung / Aufmerksamkeit für die Marke. Referenzkunden zeigen aber auch jedem Leser deines Businessplans, dass du Ahnung vom Geschäft hast. Referenzkunden sind auch im Pitch ein starker Beleg für deine Geschäftsidee. Das erzeugt Vertrauen.

Was auch sehr unterstützt sind Medien und Presse Referenzen. Wer z.B. als Experte im TV spricht oder gelegentlich auch in Zeitungen oder Online Medien zu Themen interviewt wird, der steht für Know How. Nicht nur Know How, auch im Bereich Public Relations und Netzwerk wird diese Person gut aufgestellt sein. Denn Zeit in Medien ist rar und wird dementsprechend mit Personen gefüllt, die zum einen die gewünschten Informationen geben können und zum anderen Unterhaltung für den Leser oder Zuschauer bieten. Ein guter Mix für Unternehmer und Unternehmerinnen.

Im Businessplan sollten deshalb zum einen immer Referenzkunden genannt werden, auch wenn sie nicht direkt aus diesem Projekt stammen sondern aus ähnlichen Vorgänger Projekten – auch das spricht für deine Erfahrung und Qualität, wenn du federführend beteiligt warst. Genauso sollten relevante Medien Referenzen angegeben werden, wenn sie bestätigen zusätzlich deinen Status als Experten oder Experten.

Auch im Gespräch mit Investoren sind Referenzkunden für dich sehr viel wert, denn sie zeigen, dass du bereits ein profitables Geschäftsmodell gestaltet hast oder dass dein aktuelles Modell bereits so funktioniert, dass die Expansion wahrscheinlicher und sicherer wird.

Ratgeber: Selbstständig machen & Businessplan

Du willst dich selbstständig machen als Immobilienmakler oder mit einer anderen Geschäftsidee? Wir unterstützen dich mit Tipps zu deinem Businessplan und Konzept. Ob Selbstständig in Vollzeit oder nebenberuflich Selbstständig: Wer seine eigene Firma gründen will, der muss sich über vieles Gedanken machen, im Vorfeld und im operativen Geschäft. Von der richtigen Idee bis zur Krankenversicherung – was gibt es zu beachten, wenn man sich selbstständig machen will?

Für Unternehmer gibt es keine Ausbildung oder Weiterbildung. Geschäftsführer oder Geschäftsführerin ist man oder nicht. Wichtig ist immer der eigene Ehrgeiz, denn nur so verbessert man sich, jeden Tag.

Die Themen im Überblick: