Bürgerliches Gesetzbuch des Zivilrechts

Bürgerliches Gesetzbuch – Das bürgerliche Gesetzbuch ist die zentrale und somit wichtigste Rechtsquelle des Zivilrechts. Es umfasst fünf Bücher welche aus einem allgemeinen Teil, dem Schuldrecht, dem Sachrecht, dem Familienrecht und dem Erbrecht bestehen. Demnach werden im bürgerlichen Gesetzbuch nahezu alle Bereiche des zivilen Lebens abgedeckt und in relativ wenigen Vorschriften erfasst.

Bürgerliches Gesetzbuch im Überblick: Zentrale Kodifikation des allgemeinen Privatrechts

  • Zentrale und wichtigste Rechtsquelle des Zivilrechts
  • Umfasst fünf Bücher
  • Besteht aus: allgemeiner Teil, Schuldrecht, Sachrecht, Familienrecht und Erbrecht
  • Fast alle Bereiche des zivilen Lebens in wenigen Vorschriften erfasst

Zurück zum Wiki: Immobilien