Statik – Definition, Baustatik & Medizin

Statik – Die Statik ist ein Teilgebiet der Mechanik und bezeichnet per Definition die vom Architekten ausgerechnete Tragfähigkeit von Gebäuden. Das Synonym der Statik wird auch im Bereich der Medizin verwendet. Hier ist meistens die Rede von der Biostatik welche die Gesetzmäßigkeiten zwischen Organismenstrukturen- und Funktionen beschreibt. Die Berechnung erfordert ein großes mechanisches Verständnis sowie Kenntnis über die benötigten Formeln. Außer vom Architekten kann die Baustatik auch vom Baustatiker bei der Bauplanung ausgerechnet werden. Auch wenn ein Gebäude umgebaut oder noch etwas an einem bereits bestehenden Gebäude angebaut wird, muss die Statik beachtet werden. Sich mit dem Thema Statik auseinanderzusetzen erfordert ein hohes Maß an eigenem Interesse oder relevanz als Heimwerker. Wenn sie zum Beispiel ein Carpot selbst anbauen möchten, ist das eine gute Gelegenheit sich zu diesem Thema zu informieren und die Gesetzmäßigkeiten zu lernen. Bei nicht beachten der Statik besteht eine Einbruchgefahr, also ein hohes Sicherheitsrisiko und kein Versicherungsschutz. Arbeiten sie öfters an großen Projekten mit internationalem Team ist es wichtig für sie zu wissen was Statik auf englisch heißt – „statics“.

Übersicht zur Statik

  • Teilgebiet der Mechanik
  • Architekt oder Baustatiker berechnet Statik
  • Statik ist Tragfähigkeit des Gebäudes
  • Selbst bauen – am Beispiel Carport Statik lernen
  • Bei nicht beachten hohes Gesundheitsrisiko & kein Versicherungsschutz
  • Statitk auf Englisch – „statics“

Falls sie noch mehr zum Thema Statik erfahren wollen, haben wir für sie hier eine lehrreiche und tiefgreifende Erklärung herausgesucht

Zurück zum Wiki: Immobilien