Preiswachstum, Seniorenwohnungen & Immobilien-Boom – Immo Nachrichten

In dieser Woche geht es um steigende Immobilienpreise mit Berlin als ranghöchste Stadt im Bezug auf die Miet- und Kaufpreise von Immobilien sowie attraktive Möglichkeiten zum Neubau. Der Mangel an bezahlbaren Seniorenwohnungen ist ebenso Thema wie die neuesten Neuigkeiten zu AirBnb Wohnungen. Alle Immobilien Nachrichten finden Sie direkt hier: Immo News.

Immobilien Zeitung: Pflegeimmobilien für Senioren knapp bemessen

Die allgemeine Wohnsituation in Deutschland ist vielerorts ein wachsendes Problem. Die Ballungsräume und Innenstädte sind überfüllt, die Wohnungen auch im Umland zu teuer. Gerade bei unserer immer älter werdenden Gesellschaft sind auch Seniorenwohnungen Mangelware und viele ältere Menschen und Rentner sehen sich vor dem Problem, eine geeignete Unterkunft zu erschwinglichen Preisen zu finden, die ihren Bedürfnissen entspricht. Vor dem selben Problem stehen diejenigen Menschen, die einen Platz im Pflegeheim brauchen, denn auch dort sind die räumlichen Ressourcen mehr als knapp. Deshalb übernehmen oft Angehörige die Unterbringung und teils Pflege ihrer älteren Familienmitglieder oder machen von Pflegediensten Gebrauch, die diese zu Hause unterstützen.

Barrierefreiheit in Mietwohnungen

Gerade Mietwohnungen sind selten auf die Bedürfnisse von älteren Menschen ausgerichtet. Die Häuser und Wohnungen müssen barrierefrei begehbar sein, das heißt eine Rampe als Alternative zu den Häusern mit Stufen im Eingangsbereich sowie ein Aufzug in geeigneter Größe bei Mehrfamilienhäusern sind Grundvoraussetzung. Doch die Barrierefreiheit fängt hier erst an. Die Wohnungen dürfen räumlich nicht zu eng geschnitten sein, damit auch Menschen mit Rollator oder Rollstuhl sich problemlos von Raum zu Raum bewegen können. Die Sanitäreinrichtungen müssen ebenfalls angepasst sein: Haltegriffe an den Wänden und eine ebenerdige Dusche sind hier besonders wichtig.

Umbauten sind oft kostspielig und werden vom Vermieter deshalb oft gar nicht erst in Betracht gezogen. Die Alternative wäre in dem Fall eine Eigentumswohnung, doch auch da stellt sich die Frage nach den finanziellen Mitteln der Betroffenen und den räumlichen Möglichkeiten der Wohnung.

Pflegeheime stark unterversorgt

Pflegeheime sind aufgrund ihrer Funktion bestens auf die bisweilen eingeschränkten Bewegungsmöglichkeiten der Senioren eingestellt. Rampen im Eingangsbereich, Aufzüge, verbrieterte Türrahmen, mit Sensoren ausgestattete Türen, die sich automatisch öffnen… überall, wo es möglich ist, wird auf die Bedürfnisse der Älteren Rücksicht genommen. Ein großes Problem hier ist der wachsende Personalmangel, denn immer weniger junge Menschen ziehen eine Karriere als Seniorenpfleger*in in Betracht. Dabei spielt vor allem die geringe Bezahlung eine Rolle, denn die Pflegeheime können oft weniger zahlen, als sie möchten, da die eigenen Ressourcen stark limitiert sind.

Weiterhin fehlt es generell auch an Pflegeplätzen. Die vorhandene Pflegeheime können den Pflegebedürftigen nicht ausreichend Räumlichkeiten zur Verfügung stellen, doch Pläne für Neubauten sind eher rar.

Immobilien News:

Bundesanzeiger über kräftig steigende Immobilienpreise im letzten Jahr

Diese Woche bei Bundesanzeiger unter anderen “ Zurück zur Vernunft? ZIA begrüßt Berlins Bekenntnis zur Verfassung“ aber auch „vdp-Index: Immobilienpreise steigen 2018 erneut kräftig“. Neue Artikel, Schlagzeilen und Trends:

Berlin.de berichtet: Ansteigende Immobilienpreise auch in Berlin

Neue Artikel und Posts von Berlin.de in dieser Woche sind ua. “ CDU scheitert mit Missbilligungsantrag gegen Lompscher“ und „Anstieg bei Mieten und Kaufpreisen in Berlin am höchsten“. Mehr Schlagzeilen der Woche:

Süddeutsche Zeitung mit Schwerpunkt modulares Bauen der Zukunft

Im Blog von Süddeutsche Zeitung geht es in dieser Woche um “ Wenn die Worte fehlen“ und „Vorgebaut“. Updates und News vom Blog:

Immobilien Zeitung über den Notstand an Pflegeimmobilien für Senioren

Diese Woche hat Immobilien Zeitung interessante Themen wie „Alarmierender Mangel an Seniorenwohnungen“ und „Der Neubau liegt schon bei 9.000 Euro/m²“ im Blog. Die Posts und mehr Tipps gibt es hier:

Manager Magazin zum Immobilien-Boom im ruralen Deutschland

Neue Schlagzeilen gibt es diese Woche auch von Manager Magazin wie „Aspen, Alpen und Co: Die teuersten Ski-Orte der Welt“ sowie „Steigende Marktpreise im Umland der Großstädte: Immobilien-Boom erreicht das platte Land“. Weitere Schlagezeilen:

Aktien Kurse: Gewinner der Woche

Deutsche Geothermische Immobilien

Deutsche Geothermische Immobilien mit +20,00 % in dieser Woche (Immobilien in Deutschland) verteilt auf 1,45 Mio. €

  • Kursänderung (Woche): +20,00 % (1,00 €) auf aktuell 1,20 €
  • Tageskurs: +9,09 % / Monat: -34,78 % (1,84 €)
  • 3 Monate: -7,69 % (1,30 €) / 12 Monate: -62,50 % (3,20 €)
  • WKN: A16122 / ISIN: DE000A161226

Dream Global Real Estate Investment Trust

Dream Global Real Estate Investment Trust mit +6,14 % in dieser Woche (Immobilien in Kanada) mit einem Volumen von 1,15 Mrd. €

  • Kursänderung (Woche): +6,14 % (8,63 €) auf aktuell 9,16 €
  • Tageskurs: +2,35 % / Monat: +12,81 % (8,12 €)
  • 4 Monate: +4,09 % (8,80 €) / 13 Monate: +18,19 % (7,75 €)
  • WKN: A1131Y / ISIN: CA26154A1066

Godewind Immobilien Aktie

Godewind Immobilien Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT

Godewind Immobilien

Godewind Immobilien mit +4,18 % in dieser Woche (Immobilien in Deutschland) gelistet im CDAX, Prime All Share, Classic All Share, DAX International Mid 100 mit einem Volumen von 108,8 Mio. (Stand: 24.09.18) und einem Marktkapital von 395,3 Mio. €

  • Kursänderung (Woche): +4,18 % (3,489 €) auf aktuell 3,635 €
  • Tageskurs: -1,62 % / Monat: +8,41 % (3,353 €)
  • 5 Monate: +30,29 % (2,79 €) / 14 Monate: (-)
  • WKN: A2G8XX / ISIN: DE000A2G8XX3

Godewind Immobilien Aktie

Godewind Immobilien Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT