Eigenbedarfskündigung BGH Urteil und steigende Preise für Käufer – Immo News KW21

Eigenbedarfskündigung – Das BGH-Urteil ist heute das große Thema in den Immobilien Zeitungen. Sogar im Focus und Spiegel geht die Redaktion auf das Urteil ein. Der Spiegel fragt im Titel „Rausgeklagt, damit der Profit steigt?“ – eine wichtige Frage, für tausende Mieter jedes Jahr. Der aktuelle Bau Boom hält an, Neubau, Sanierung, es wird weiterhin kräftig investiert in Wohn-Gold. Gleichzeitig sehen manche Kommentar, dass Immobilienpreise für Käufer kräftig anziehen. Der Mietspiegel steht in der Kritik und erste fordern eine echte Reform. Wir haben alle wichtigen Schlagzeilen und Immobilien Nachrichten der Woche für Sie. Die gesammelten Pressestimmen finden Sie nach unserem Überblick, hier: Immo News.

Eigenbedarfskündigung – Das Urteil für Mieter und Vermieter

Kündigung auf Eigenbedarf – Die Kündigung der Wohnung für den Eigenbedarf ist für viele Mieter eine echte Stresssituation. Plötzlich muss man sich eine neue Wohnung suchen. Wer in den Ballungsgebieten in Berlin, Essen, Dortmund, München aber auch Frankfurt am Main wohnt, der bekommt nur schwierig eine gleichwertige Wohnung. Entweder muss man Abstriche in der Lage machen, in der Größe oder aber auch bei der Miete, die sich deutlich erhöhen wird. Natürlich ist die Eigenbedarfskündigung durch den Vermieter legitim.

Dennoch gibt es Fälle der Eigenbedarfskündigung, die über das Maß an echter Eigennutzung hinaus gehen. Schwarze Schafe machen so Profit durch die Neuvermietung und oft auch die zeitgleiche Modernisierung sowie energetischer Gebäudesanierung. Erst in der letzten Woche hatten wir über den Vorstoß des Juso-Chef Kevin Künast berichtet. Mit seinem Vorstoß der allgemeinen Enteignung von Immobilienunternehmen, machte er große Welle in der Politik aber auch in allen Immobilien Zeitungen. Seine Gedanken beschäftigen sich mit der Enteignung von Immobilienbesitz, der über das eigene, nötige hinaus geht oder kurz: 1 Person, 1 Immobilie. Auch im BGH Urteil geht es um große Konzerne und Unternehmen mit großem Portfolio an Immobilien. Auch im Fokus geht es um das Urteil und deren folgen. Der Focus resümiert daraus, „[n]eue Hürden für Kündigung“. Genauer geht es im Urteil um die Frage: Wie hoch ist der Anteil der gerechtfertigten Eigenbedarfskündigungen? Diese Woche kam das Urteil, wie auch im Manager Magazin zu lesen, denn Eigenbedarfsküdigungen vielfach rechtens.

Eigenbedarfskündigung – Ihre Rechte als Mieter – Video

Bau Boom und Kritik am Mietspiegel

Bau Boom in Deutschland hält an – Kein Ende in Sicht, der Bau Boom in Deutschland hält an. Darum geht es in dieser Woche in der Immobilien Zeitung. Während viele schon seid längeren die Rezession sehen, bleibt das Wirtschaftswachstum Stabil, im ersten Quartal immerhin 0.4%. Das nach vielen, sehr erfolgreichen Jahren. Es gibt also keinen Grund sich zu beschweren und so nutzen immer noch viele deutsche Investoren und Hausbauer die günstige Lage der Wirtschaft aber auch die günstigen Kredite, durch die derzeitige Zinslage. Mehr zum Thema gibt es in dieser Woche hier zu lesen: Boom auf dem Bau hält an (Immobilien Zeitung).

Infografik: Im Süden steigen die Preise am stärksten | Statista

Jetzt oder nie! Denn „Die günstigste Zeit für den Wohnungskauf ist vorbei“ sagt die Frankfurter Allgemeine. Wer seine Immobilie in Frankfurt verkaufen will, der hat jetzt die besten Chancen gute Profite zu machen. Wer kaufen will, der sollte jetzt noch zuschlagen, bevor die Preise weiter klettern. Dazu mehr in der Frankfurter Rundschau: Die günstigste Zeit für den Wohnungskauf ist vorbei.

Mietspiegel in der Kritik – Nach dem Bau wird vermietet. Die Grundlage für viele Bemessungen ist der Mietspiegel. Dennoch gibt es Kritik und einige fordern nun die Reform des Mietspiegels. „Reform einer Instanz“ sagt das Handelsblatt in dieser Woche. Der Mietspiegel ist die Grundlage, nicht nur für Mieter, auch Regelungen orientieren sich am örtlichen Mietspiegel. Mehr zum Thema gibt es jetzt im Handelsblatt: Mietspiegel in der Kritik.

Desweiteren geht es in dieser Woche um die Verschärfung der Regeln für Schornsteine und Kamine. Dieses Thema betrifft tatsächlich Millionen Haushalte in Deutschland. Viele Themen für die ein Sonntag kaum ausreicht. Wir wünschen Ihnen mit den Schlagzeilen der Woche ein informatives Wochenende und einen erfolgreichen Start in die kommende Woche!

Immobilien News:

Manager Magazin zum aktuellen Fall um die Eigenbedarfskündigung

Zum aktuellen Thema des Manager Magazins haben wir schon am Beginn der Immobilien News berichtet. Eigenbedarfskündigungen sind vielfach rechtens, so das Urteil des BGH. Weitere neue Schlagzeilen gibt es diese Woche über „Milliardär Ortega setzt auf US-Immobilien: Reichster Spanier – vom Textilmilliardär zum Immobilienmogul“, ein sehr interessanter Artikel über einen Aufsteiger, Made in USA:

Focus Online über noch mehr Umweltschutz – Droht Millionen der Umbau?

Die aktuelle Klimadebatte befeuert viele Ideen. Aktuell sieht die Umweltministerin eine Verschärfung der Vorgaben für Kamine und Schornsteine vor. Im Blog von Focus Online wird außerdem berichtet über „Neue Hürden für Kündigung: Für Vermieter ist das BGH-Urteil zum Eigenbedarf ein großes Risiko“ . Weitere News und aktuelle Gesetze:

Frankfurter Allgemeine sieht günstige Zeit für Käufe beendet

Spannendes gibt es die Woche von Frankfurter Allgemeine, zum Beispiel“Verfassungsrechtler Schorkopf: Schützt EU-Recht vor Enteignung?“ sowie „Deutscher Immobilienmarkt: Die günstigste Zeit für den Wohnungskauf ist vorbei“. Mehr News aus den vergangenen Tagen:

Handelsblatt über die Kritik am Mietspiegel

Wie schon zu Beginn berichtet, steht der Mietspiegel in der Kritik. Auch in München, einer der Städte, mit den höchsten Mietpreisen. Hier auch zu sehen im TV Bericht:

Weitere Schlagzeilen im Handelsblatt:

Wie berechnet man den Mietspiegel?

Stern über 5 Irrtümer im Mietrecht

Der Blog von Stern beschäftigt sich mit „Surf Shack: Diese traumhafte Hütte kommt im Karton und kann von Laien aufgebaut werden“ und „Renovieren, Mittagsruhe, Untervermietung: Hätten Sie’s gewusst? Fünf häufige Irrtümer aus dem Mietrecht“ . Weitere Nachrichten der Woche:

Haufe zum Imagepflege von Vonovia

Nach der Kritik von seiten des Juso-Chefs und der großen öffentlichen und medialen Aufmerksamkeit wird bei Vonovia natürlich daran gearbeitet, das eigene Image zu verbessern. Deshalb wirft Haufe in dieser Woche einen genauen Blick auf das Unternehmen. Neu von Haufe in dieser Woche ist ua. „Imagepflege: Vonovia will zu den „Guten“ gehören“ sowie „In eigener Sache: Haufe und d.velop kooperieren“. Weitere Immobilien News für Mieter, Käufer und Verkäufer:

T-Online zum Mietvertrag: Wichtige und unwirksame Klauseln

Diese Woche hat T-Online Themen wie „Kaltmiete, Stadtbezirk – München muss bestimmte Mietspiegel-Daten offenlegen“ und „Nebenkostenabrechnung besser prüfen – Diese Fehler kommen immer wieder vor“. Neue Themen der Woche:

Süddeutsche Zeitung sieht Preise wie FAZ steigen

Im Blog von Süddeutsche Zeitung geht es in dieser Woche um „Die Preise gehen durch die Decke“ und „Was ist dran am Mythos „Hotel Mama“?“. Updates und News der Zeitung:

Bundesanzeiger zu Seehofers Vorstoß zur energetischen Gebäudesanierung

Diese Woche bei Bundesanzeiger unter anderen „Koalitionsausschuss zur Grundsteuer: ZIA pocht auf Einigung“ aber auch „Mietpreisbremsengesetz: Mieter nicht gegen Vermieter ausspielen“. Neue Artikel, Schlagzeilen und Trends:

Berlin.de über Abmahnung von Wucher-Inseraten

Neue Artikel und Posts von Berlin.de in dieser Woche sind ua. „Finanzminister: Grundsteuer-Reform rasch auf den Weg bringen“ und „Mietervereine: Vermieter für Wucher-Inserate abmahnen können“ . Mehr Schlagzeilen der Woche:

Immobilien Zeitung zu Blackstone: 200 Mrd. Euro geknackt

Bauen ist immer noch beliebt und so investieren nach wie vor viele Deutsche in das Eigenheim. Nicht nur Hausbauer, natürlich mischen vor allem Firmen im Markt mit. Günstige Zinsen, eine gute und solide Wirtschaft, die beste Grundlage für Investitionen und Kapitalanlagen in Immobilien. Dazu gibt es viele weitere interessante Themen wie „Blackstone durchbricht die Schallmauer von 200 Mrd. Euro“ und „Wiesbadener Villen kosten im Schnitt 1,7 Mio. Euro“ im Magazin. Die Posts und mehr Tipps gibt es hier:

IM Immobilienmanager zu Sanierung mit System

Sanierung mit System, darum geht es die Woche im Immobilienmanager. Diese Woche bei IM Immobilienmanager unter anderen Artikel über „Der RETT-Blocker und die Folgen für die Immobilienbranche“ und „The Grounds: Bebauungsplan für geplantes Stadtquartier in Magdeburg wird 2020 finalisiert“. Mehr Neuigkeiten finden Sie hier:

Spiegel titelt: „Rausgeklagt, damit der Profit steigt?“

Natürlich greift auch die Spiegel, als eines der leitenden Medien in Deutschland, das Thema Kündigung auf Eigenbedarf auf. Jedoch wesentlich kritischer als zuvor Focus und Manager Magazin. Der Spiegel sagt bereit im Titel „Rausgeklagt, damit der Profit steigt“. Im Artikel geht die Redaktion auf die aktuellen Änderungen durch das BGH-Urteil ein und nennt die Folgen für Mieter und Vermieter. Außerdem diese Woche im Spiegel die „Verstorbene Soul-Legende Aretha Franklin: Testament unterm Sofakissen?“. Alles dabei für einen interessanten Sonntag: