Rolex: Luxus Uhr, Prestige, Wertanlage – Top 10+1 Modell & Preis

Die teuerste Rolex – Was haben R&B Ikone Rihanna, Fußballbeau David Beckham und Talk Show Host Ellen Degeneres gemeinsam? Sie alle tragen ihr Lieblingsbrand stets am Handgelenk. Die Rolex – eine Marke mindestens genauso ikonisch wie ihre Träger selbst. Sie steht für europäische Exzellenz, eine bunte Erfolgsgeschichte und unverwechselbares Design. Wir vom FIV Magazine haben hier für euch eine Liste 11 teuersten Rolex Meisterwerke zusammengestellt.

Paul Newman’s Daytona – $17.8 Mio.

Rolex, diese Marke kennst du aus den großen Hollywood Filmen, aus den teuersten Musikvideos und natürlich von vielen russischen Oligarchen. Diese Manufaktur braucht keine Vorstellung, den Namen Rolex kennt jeder. Ihr Name hat es weit über die Grenzen der Uhren und Schmuck Branche hinaus geschafft.

Rolex – eine schillernde Erfolgsgeschichte:

Der Ursprung der Marke Rolex liegt eigentlich in London, wo im Jahr 1905 die Schwäger Alfred Davis und Hans Wilsdorf ihre eigene Firma gründeten. Ihr Ziel: Schweizer Uhrwerke nach England zu importieren, in die Uhrengehäuse anderer Hersteller einzubauen und sie so an Juweliere zu verkaufen. Aus der Marke Wilsdorf and Davis wurde drei Jahre später „Rolex“ mit einem Firmensitz im Schweitzer La Chaux-de-Fonds. Aufgrund des ersten Weltkrieges verließ Hans Wilsdorf 1919 das Unternehmen. Es zog nach Genf um, wo später im Jahr 1926 Wilsdorf die erste wasser- und staubdichte Armbanduhr der Welt produzierte.

Trotz anfänglicher Skepsis von Seiten der Käufer, wurde die so genannte „Oyster“ ein Jahr später ein Erfolg, der auch in den kommenden Jahrzehnten nicht abriss. So etablierte sich das Brand in den Jahrzehnten darauf durch eine Reihe diverser Modellveröffentlichungen zum Synonym für Luxus und Eleganz. Die Marke „Rolex“ definierte die Uhren Landschaft mit jeder Neuauflage, die zum Klassiker wurde, neu. Sie ist der führende Hersteller von Luxusuhren weltweit und produziert über 2.000 Uhren pro Tag.

  • Gegründet: 1905
  • Gründer: Alfred Davis und Hans Wilsdorf
  • Gründungsort: London
  • Heutiger Hauptsitz: Genf
  • Umsatz: 4.6 Mio. USD
  • Tochterunternehmen: Gay Freres SA, Beyeler & Cie SA, Marconi Investment Sa

15 Fakten über Rolex

15 weitere unglaubliche Fakten, die jeder Rolex-fan wissen sollte, könnt ihr euch hier im Video gerne anschauen:

Paul Newman’s Daytona – $17.8 Mio.

Die Rolex Daytona von Hollywood Legende Paul Newman führt hier mit einem stolzen Auktionspreis von 17.8 Millionen Dollar unsere Liste der teuersten Rolex Uhren an. Mehr als 400 Menschen reisten aus der ganzen Welt an, um im Oktober 2017 an der New Yorker Auktion in der 57th and Park Avenue teilzunehmen. Nur 12 Minuten dauerte es bis die Uhr telefonisch an einen Bieter verkauft wurde. Somit erzielte Paul Newmans Schmuckstück einen neuen Rekord: Noch nie zuvor wurde eine Rolex bei einer Auktion so hoch verkauft. Zum Vergleich: Bis dato galt die Bao Dai Rolex, welche im Mai für mehr als 5 Millionen Dollar verkauft wurde, als Rekordhalter. Den Rekord für die teuerste Armbanduhr der Welt hielt bis dahin ein Schmuckstück von Patek Philippe Schiedsrichter aus dem Jahr 1518, welches ebenfalls per Phillips versteigert wurde.

  • Besitzer: Paul Newman’s
  • Modell:  Rolex Daytona
  • Verkaufspreis in Dollar: $17.8 Millionen
  • Verkaufspreis in Euro: € 16.2 Millionen
  • Verkauft: Oktober 2017

Rolex Daytona von Paul Newman

Bekannt für sein fast schon unverschämt gutes Aussehen und Charisma dominierte Paul Newman zum Ende des 20. Jahrhunderts die Kinoleinwände. Geboren wurde er am 26. Januar 1925 in Ohio, USA, als Sohn einer Hausfrau und eines Geschäftsinhabers. Nachdem er aus dem Fussballteam seines Colleges geschmissen wurde, wandte er sich schließlich seiner ursprünglichen Liebe zu: Der Schauspielerei. Auf sein Debüt am Broadway 1953 folgten Fernseh- und Filmaufnahmen, in denen er hauptsächlich Antihelden repräsentierte. Bis zu seinem Krebstod im September 2008 beteiligte er sich auch an philanthropischen Projekten durch sein Lebensmittelunternehmen Newman’s Own.

Daytona Reference 626 Unicorn – $5.9 Mio.

Die Rolex Daytona Reference 626 Unicorn wurde zuletzt im Jahr 2018 für $5.9 Millionen verkauft – kein Wunder, wenn man weiß, dass dieses Meisterwerk ein Einzelstück ist. Die ‚Unicorn‘ ist bis heute die einzige klassische Rolex Cosmograph Daytona aus Weißgold. Verkauft wurde sie vom bekannten italienischen Uhren Sammler John Goldberger. Schätzungen zu Folge war die ‚Unicorn‘ 3 Millionen Dollar wert, wurde aber schließlich für fast das doppelte ersteigert. Den Erlös will Goldberger an die Wohltätigkeitsorganisation Children Action spenden. Über die Auktion freut sich nicht nur der unbekannte Käufer, sondern auch Aurel Bacs von Bacs & Russo, der die Auktion gemeinsam mit Philips in Genf durchführte: „Wir sind begeistert von diesem historischen Ergebnis und dieser philanthropischen Geste und freuen uns über den nachhaltigen Nutzen, den der Verkauf dieser Uhr so vielen Kindern bringen wird“.

  • Besitzer: Daytona Reference 626 Unicorn (1971)
  • Verkaufspreis in Dollar: $5.9 Millionen
  • Verkaufspreis in Euro: € 5.4 Millionen
  • Verkauft: Mai 2017

Bao Dai – $5.1 Mio.

Ein unbekannter Käufer erwarb im Mai 2017 bei einer Auktion in Genf die Bai Dai – eine Rolex-Referenz 6062. Es ist das teuerste und seltenste Uhrenmodell, das Rolex zur damaligen Zeit herstellte. Im Vergleich zu den anderen aufgelisteten Rolex Uhren mag diese augenscheinlich zwar für einen niedrigen Preis auktioniert worden sein, die Diamant Markierungen auf den geraden Stunden machen sie jedoch zu einer Einzigartigkeit in der luxuriösen Welt der Armbanduhren. Auch ihr goldenes Gehäuse und schwarze Ziffernblatt tragen dazu bei. So sind aktuell nur drei Modelle dieser Spezifikation bekannt. Genauso einzigartig wie das Ziffernblatt, ist auch ihre Geschichte: Nur einmal wechselte die Bao Dai in der Vergangenheit ihren Besitzer – nämlich im Jahr 2002 als sie von der vietnamesischen Familie der Nguyen-Dynastie für 235.ooo Dollar verkauft wurde.

  • Besitzer: Bao Dai
  • Verkaufspreis in Dollar: $5.1 Millionen
  • Verkaufspreis in Euro: € 4.6 Millionen
  • Verkauft: Mai 2017

Antimagnetique Reference 4113 – $2.5 Mio.

Angepriesen als wichtigste Uhr im Katalog wurde die Antimagnetique Reference 4113 am 14. Mai 2016 für 2.5 Millionen Dollar ersteigert. Anders als die üblichen Rolex Uhren ist diese nicht von einem Edelmetall, sondern von Edelstahl umhüllt. Durchgeführt wurde auch diese Auktion vom, zu dem Zeitpunkt geltenden Frischling in der Welt der Uhren Versteigerungen, Phillips in Genf. Es handelte sich hier um eine Start-Stop-Reset-Auktion. Die Schätzungen für die Uhr beliefen sich ursprünglich auf 800.000 bis 1.600.000 CHF.

  • Besitzer: Antimagnetique Reference 4113 (1942)
  • Verkaufspreis in Dollar: $2.5 Millionen
  • Verkaufspreis in Euro: €2.3 Millionen
  • Verkauft: Mai 2016

Marlon Brando’s Rolex GMT-Master – $1,9 Mio.

Im Dezember 20019 fiel der Hammer und eine Uhr mit zweifellosem kulturellem Wert wurde verkauft: Die Rolex GMT-Master, die von Hollwood Schauspieler Marlon Brando im 1979er Film ‚Apocalypse-Now‘ getragen wurde. Angekündigt wurde ihr Verkauf bereits im Juli, Vertreter lehnten es jedoch ab über irgendeine reale Preisspanne zu spekulieren. Letztlich wurde das Schmuckstück von einem Käufer am Telefon für fast 2 Millionen Dollar erworben.

  • Besitzer: Marlon Brando
  • Modell: Rolex GMT-Master
  • Verkaufspreis in Dollar: $1.952.000 Millionen
  • Verkaufspreis in Euro: €1.8 Millionen
  • Verkauft: Dezember 2019

Auch Footage der Auktion haben wir für euch bereitgestellt:

Eric Clapton’s Rolex Cosmograph Daytona – $1.4 Mio.

Die seltene Rolex Reference 6232 „Oyster Albino“ Cosmograph Daytona des berühmten Musikers Eric Clapton wurde im Mai 2015 für mehr als 1.4 Millionen Dollar in Genf verkauft. Ihr silbernes Ziffernblatt mit den gleichfarbigen versilberten Chronographen-Totalisator-Zifferblättern lässt jegliches Sammlerherz schneller schlagen, was sie zu einem der begehrtesten Exemplare der Auktion diesen Tages machte.

  • Besitzer: Eric Clapton
  • Modell: „Oyster Albino“ Cosmograph Daytona
  • Verkaufspreis in Dollar: $ 1.4 Millionen
  • Verkaufspreis in Euro: € 1.3 Millionen
  • Verkauft: Mai 2015

Jack Nicklaus Rolex Day-Date – $1,2 Mio.

Eine der wichtigsten Uhren der Sportgeschichte wurde im Dezember 2019 in Genf durch Phillips in Kooperation mit Bacs & Russo für etwas mehr als eine Millionen Dollar versteigert. Die Armbanduhr war einst ein Geschenk von Rolex persönlich an die Golflegende Jack Nicklaus und begleitete ihn auf jedem Schritt seiner sagenumwobenen Sportkarriere.

  • Besitzer: Jack Nicklaus
  • Modell: Day-Date
  • Verkaufspreis in Dollar: $ 1.220.000 Millionen
  • Verkaufspreis in Euro: € 1.111.060 Millionen
  • Verkauft: Dezember 2019

GMT Master II Ice – $485,350

Eine der teuersten Uhren, die Rolex jemals herstellte, schmückt aktuell das Handgelenk von Fußballlegende Christino Ronaldo. Dieser erwarb er für stolze 485.350 Dollar. Die weißgoldene Uhr ist vollständig mit Edelsteinen besetzt und das Ziffernblatt weist ein Wellenmuster aus Diamanten und Gold auf.

  • Besitzer: Christiano Ronaldo
  • Modell: GMT Master II Ice
  • Verkaufspreis in Dollar: $ 485.350
  • Verkaufspreis in Euro: € 442.010
  • Verkauft: 2020

James Bond Rolex Submariner – $365,000

Ebenfalls eine Uhr mit Kultstatus ist die Submariner – getragen von Sir Roger Moore während des Drehs für James Bond. Sie wurde zwar so sehr modifiziert, dass sie die Zeit nicht mehr richtig anzeigt, doch trägt sie ein Autograph des Schauspielers auf der Rückseite. Versteigert wurde sie im November 2015 in Genf.

  • Besitzer: Roger Moore
  • Modell: Submariner (1972)
  • Verkaufspreis in Dollar: $ 365.000
  • Verkaufspreis in Euro: € 265.000
  • Verkauft: Novemeber 2015

Platinum Diamond Pearlmaster – $277,850

Im Jahr 2011 brachte Rolex die Platinum Diamond Pearlmaster auf den Markt. Verkaufspreis 277.850 Dollar. Das Schmuckstück ist Teil der Day-Date Kollektion, mit Meteoriten Diamanten gefertigt.

  • Modell: Diamond Pearlmaster
  • Verkaufspreis in Dollar: $ 277.850
  • Verkaufspreis in Euro: € 253.039
  • Verkauft: März 2011

Steve McQueen’s Rolex Submariner – $234,000

Die klassische Rolex Submariner aus dem Jahre 1967 wurde 2019 bei einer Auktion für 234.000 Dollar verkauft – der damals höchste Preis, der je für eine Rolex bezahlt wurde. Getragen wurde das Schmuckstück in der Vergangenheit von Schauspiellegende Steve McQueen.

  • Besitzer: Steve McQueen (1967)
  • Modell: Submariner
  • Verkaufspreis in Dollar: $234.000
  • Verkaufspreis in Euro: €213.000
  • Verkauft: 2009

Die Rolex – ein unangefochtenes Statussymbol der Schönen, Reichen und derer, die es mal werden wollen. Wer gerne pünktlich ist und gleichzeitig mit seinem Handgelenk trumpfen will, der kann natürlich auch auf etwas günstigere Alternativen wie Daniel Wellington oder Swatch zurückgreifen.

Auktion & Versteigerung

Wo werden die teuersten Uhren versteigert? Graff Juwelier – Das Aufspüren der wertvollsten Diamanten gehört zu ihrem Job. Wer einen großen Diamant findet, der kann auf einen Schlag reich werden. Gibts nicht? Doch! Die L’Incomparable Diamant-Halskette enthält einen der wertvollsten Diamanten der Welt. $55 Mio. ist die Kette wert mit dem L’Incomparable Diamant, denn er ist der größte, innen makellose Diamanten der Welt. Kaum zu glauben aber war. Ein kleine Mädchen hat den Stein entdeckt, inmitten von Bergwerkschutt. Im Jahr 1980 fand …