Wintergarten zur Wertsteigerung einer Immobilie

Wintergarten – Der Wintergarten ist meist ein Anbau an einem Gebäude, welcher zum Großteil aus Glas besteht. Wenn er richtig konstruiert ist, kann er sich auf den Wert einer Immobilie steigernd auswirken. Das liegt daran, dass ein korrekt konstruierter Wintergarten den Glashauseffekt nutzt, wodurch man nicht auf konventionelle Heiztechniken zurückgreifen muss. Ist ein Wintergarten jedoch nicht richtig isoliert, so kann über ihn viel Energie entweichen und bei starker Sonneneinstrahlung nicht nutzbar sein. Um eventuell anfallenden Zusatzkosten mit einkalkulieren zu können, sollte man sich unbedingt vor dem Kauf einer Immobilie mit zugehörendem Wintergarten genau informieren.

Wintergarten im Überblick: Glashauseffekt durch korrekte Konstruktion

  • Anbau an einem Gebäude oder ein selbständiger Bau
  • Besteht zum Großteil aus Glas und kann dementsprechend bei korrekter Konstruktion den Glashauseffekt nutzen anstatt auf konventionelle Heiztechniken zurückzugreifen
  • Kann also den Wert einer Immobilie steigern wenn er richtig konstruiert ist
  • Wenn er jedoch nicht korrekt konstruiert wurde kann viel Energie über ihn entweichen und ist bei starker Sonne nicht nutzbar, wodurch zusätzliche Kosten anfallen können
  • Am besten vor dem Kauf einer Immobilie mit Wintergarten genau informieren, um eventuell anfallenden Zusatzkosten mit einkalkulieren zu können
  • Kombinationsmöglichkeiten mit Licht, Interior und Aufwertung durch Kamin

Zurück zum Wiki: Immobilien

Wintergarten am Abend: Gemütlicher Innenbereich

Wintergarten am Abend: Blick vom Grundstück

10 Fehler beim Bau eines Wintergartens