Berlin-Kreuzberg: Eigentumswohnung, Haus & Mehrfamilienhaus verkaufen – Immobilienmakler Tipps

Berlin-Kreuzberg – Hausverkauf oder Wohnung verkaufen in Berlin? Haus, Grundstück oder Wohnung: eine Immobilie in Berlin-Kreuzberg zu verkaufen ist kein Hexenwerk. Und das, obwohl der Berliner Stadtteil mit seiner Hochhausbebauung nicht unbedingt zu den „In-Vierteln“ von Berlin gehört. Wer einige grundlegende Dinge beachtet, kann sich auch beim Immobilienverkauf in Berlin-Kreuzberg über Höchstpreise freuen. Dazu kann auch der Einsatz eines Diskret-Maklers gehören. Wir sagen Ihnen, wie es geht! Lassen Sie doch schon mal Ihre Immobilie in Kreuzberg online bewerten.

Haus oder Wohnung verkaufen: Was wirklich wichtig ist

Wer sein Haus oder die Wohnung verkaufen will, stellt sich viele Fragen: Wann ist der richtige Zeitpunkt? Wie ermittle ich den richtigen Wert des Hauses? Soll ich Freunde und Bekannte informieren? Nehme ich einen Makler oder reicht das „schwarze Brett“ im Supermarkt um die Ecke? Auch die klassische Samstagszeitung hat immer noch einen Immobilienmarkt. Und schließlich gibt es ja noch das Internet.

Bewertung: Faktoren für den Verkaufspreis

Hier eine kurze Übersicht über das, was VOR dem Hausverkauf wirklich wichtig ist

  • Das Baujahr der Immobilie wissen
  • Die Größe von Grundstück und Immobilie kennen
  • Handwerkerrechnungen der Vergangenheit parat haben
  • Einen Grundbuchauszug beantragen
  • Warum will ich verkaufen?
  • Wann will ich verkaufen?

Ein Verkauf der Immobilie in Berlin-Kreuzberg aus der „Not“ heraus – weil man einfach nur Geld braucht – hat negative Auswirkungen auf den Verkaufspreis. Schnell bekommt der mögliche Käufer mit, daß „hier irgendetwas nicht stimmt“. Schlechte Ausgangslage für Verhandlungen!

Verkaufen zur richtigen Jahreszeit

Die „richtige Jahreszeit“ für den Verkauf Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung in Berlin-Kreuzberg gibt es zum Glück nicht. Natürlich wirkt eine Immobilie bei schönem Wetter in der schönen Jahreszeit meistens freundlicher. Aber wer eine Immobilie kaufen will, macht das nicht von der Jahreszeit abhängig.

Beim Besichtigungstermin – auch im Gespräch mit einem Makler – kommt Ihre Absicht zum Immobilienverkauf nicht besonders ernsthaft an, wenn Sie die Angaben zu Alter, Größe und Zustand Ihrer Immobilie nur ungenau kennen. Besorgen Sie sich daher alle notwendigen Unterlagen. Immer dran denken: brauchen Sie Unterlagen von einer Behörde, kalkulieren Sie Zeit mit ein.

Also: nehmen Sie sich ruhig etwas Zeit, bevor Sie mit Ihren Absichten, eine Immobilie in Berlin-Kreuzberg zu verkaufen an die Öffentlichkeit gehen. Denn im Ernstfall kann´s auch mals schnell gehen, dass Sie einen Käufer finden. Vor allem dann, wenn Sie einen erfahrenen Makler beauftragen.

  • Immobilienverkauf ist von der Jahreszeit unabhängig

Berlin-Kreuzberg: Karte

Immobilienarten in Kreuzberg

In Kreuzberg ist das Stadtbild so bunt, wie die gebauten Immobilien. Hier finden Sie alle:

  • Mehrfamilienhaus
  • Reihenhaus
  • Doppelhaus
  • Stadtvilla
  • Villa
  • Designerhaus
  • Fachwerkhaus

 

Immobilie diskret verkaufen? Off Market

Ein Haus verkaufen ohne es öffentlich bekannt zu geben – wie soll das funktionieren? Ein Diskret-Makler, weiß, wie er die beiden Welten zusammenbringen kann. Meist hat ein Höchstmaß an Diskretion auch positive Effekte auf den Verkaufspreis und die Schnelligkeit, mit der ein Objekt seinen Besitzer wechselt.

Diskrete Makler:

  • verkaufen Ihr Haus mit absoluter Diskretion
  • verzichten auf die üblichen Internetportale für Immobilienangebote
  • haben eine umfangreiche Interessentendatei
  • sorgen so häufig für einen schnelleren Verkauf Ihrer Immobilie
  • verkaufen Immobilien jeder Art und Größe
  • arbeiten auch dann, wenn der Verkäufer im Ausland lebt

Im internationalen Immobilienmarkt ist diese Arbeitsweise längst als „secret sale“ bekannt und geschätzt. Als eine der wenigen regionalen Makler arbeitet Sebastian Mathias mit Lukinski als Diskret-Makler. Und das, ohne auf die klassischen Tugenden eines seriösen und kundenorientierten Maklers zu verzichten.

Immobilienverkauf: Lohnt sich die Renovierung?

Soll ich meine Immobilie vor dem Verkauf noch renovieren? Pauschal lässt sich diese Frage nicht beantworten. Aber: Wer eine Immobilie kaufen will, hat immer ein besseres Gefühl, wenn alles sauber und ordentlich ist. Ein ordentlicher optischer Ersteindruck lässt die meisten Käufer auf einen grundsätzlich ordentlichen Zustand Ihrer Immobilie in Berlin-Kreuzberg schließen. Selbst dann, wenn es in der Umgebung insgesamt nicht ganz so penibel zugeht.

Diese 5 Arbeiten lohnen sich vor dem Verkauf:

  1. Malerarbeiten an Decken und Wänden
  2. Alter Teppichboden raus – neuer Rein
  3. vergilbte oder altmodische Lichtschalter und Steckdosen erneuern
  4. Duschschläuche im Bad erneuern
  5. saubere und heile Fenster

Hat Ihre Immobilie in Berlin-Kreuzberg einen Garten? Dann sollten Sie diesen auch in einen erkennbar gepflegten Zustand bringen! Das Auge kauft immer mit. Wenn Sie unnötige Preisdiskussionen vermeiden wollen, sorgen Sie dafür, dass Haus oder Wohnung in einem ordentlichen Zustand sind. Auch wenn es etwas Geld kostet.

Der Lukinski-Tipp: Fragen Sie unbedingt Ihren Steuerberater, ob und welche Renovierungskosten Sie steuerlich geltend machen können!

Die 7 häufigsten Fehler beim Hausverkauf

Wenn Sie diese Dinge vermeiden, verkaufen Sie Ihre Immobilie in Berlin-Kreuzberg gut!

  1. Schlechte oder zu kurze Vorbereitung
  2. Der Verkaufspreis der Immobilie ist falsch (etwa „damaliger Kaufpreis + x%“)
  3. Vermarktungsportale und Anzeigenseiten wahllos „zupflastern“
  4. Nur zu ausgesuchten Zeiten für den Interessenten erreichbar sein
  5. Mängel verheimlichen
  6. Zusatzkosten überschätzen (etwa für ein Wertgutachten, Renovierungen usw.)
  7. Die Immobilie kurzfristig verkaufen zu MÜSSEN

Natürlich können Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung jederzeit selber verkaufen. Niemand ist gezwungen, einen Makler zu nehmen. Wenn Sie wirklich wissen wollen, welche Mängel Sie beim Hausverkauf nennen müssen und welche nicht, sollten Sie auf einen erfahrenen Makler zurückgreifen. Richtig wertvoll wird ein Makler, wenn´s um den richtigen Verkaufspreis geht. Lukinski rät zudem dazu, den Makler zum Notartermin mitzunehmen. Er kennt Käufer und Verkäufer meist am besten und kann im „Ernstfall“ auch kurz vor Abschluss noch vermittelnd eingreifen.

Haus- und Wohnungsverkauf schnell und zuverlässig

Haben Sie sich nun für den Verkauf Ihrer Immobilie in Berlin-Kreuzberg entschieden? Die Kaufpreise in Berlin-Kreuzberg für Häuser und Wohnungen sind auf einem hohen Niveau. Dann suchen Sie jetzt den für Sie und Ihr Objekt passenden Makler. Er hilft Ihnen, Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihr Grundstück schnell und zuverlässig zu verkaufen! Und denken Sie immer daran: ein professioneller Makler wird immer erst bei Erfolg bezahlt – also dann, wenn der Kaufvertrag beim Notar geschlossen wurde.

Immobilie verkaufen in Berlin-Kreuzberg – Fazit

Wenn Sie Ihre Immobilie in Berlin-Kreuzberg jetzt verkaufen wollen, ist der richtige Zeitpunkt. Käufer erwarten niedrige Zinsen, die Wirtschaftslage in Deutschland ist noch stabil. Erzielen Sie einen hohen Preis für Ihre Immobilie, denn es gibt Warnungen für einer sogenannten Immobilienblase – also einer Überbewertung von Immobilien im Berlin. Auch wenn Sie nicht unmittelbar den Verkauf starten wollen, machen gemeinsame Überlegungen mit einem professionellen Makler schon jetzt Sinn. Sie kennen dann den richtigen Verkaufspreis und wissen, was Sie vor dem „Ernstfall Verkauf“ vielleicht noch alles tun können.

Immobilie verkaufen

Tipps zur Thema Immobilie verkaufen.

Wohnung, Haus & Mehrfamilienhaus

Immobilie bewerten

Scheidung oder Erbe

Immobilie kaufen

Tipps zur Thema Immobilie kaufen.

Kaufen als Kapitalanlage

  1. Teil: Klassisch oder exotisch investieren - Welche Immobilie taugt als Kapitalanlage?
  2. Teil: Immobilie als Kapitalanlage - Worauf muss ich achten?

Spezielle Immobilien Investments

Statistiken & Preise

Aktuelles aus der Immobilien- und Baubranche:

Bauen & Sanieren