Wohnen in Harvestehude (Hamburg): Villa und Wohnung kaufen am Ufer der Alster – Besichtigung, Quadratemterpreise & Co.

Wohnen in Harvestehude – Das exklusive Villenviertel zwischen dem Isebekkanal und der Außenalster begeistert durch sein atemberaubendes Stadtbild geprägt von eleganten Herrschaftshäusern im Jugendstil, die zum eleganten Charme des Stadtteils beitragen. So gehört Harvestehude seit dem 19. Jahrhundert neben den Elbvororten, Uhlenhorst und Winterhude zu den beliebtesten Wohnorten Hamburgs. Sie möchten im gehobenen Harvestehude in eine Immobilie als Kapitalanlage investieren? Erfahren Sie hier alles, was Sie über das Leben und Wohnen in Harvestehude wissen müssen. Außerdem: Ein Rundgang durch die exklusivsten Straßen der Stadt, ein Blick auf das Alsterufer, so wie alle Quadratmeterpreise für Wohnung, Haus und Grundstück – Willkommen in Harvestehude! Zurück zu: Immobilien Hamburg.

Wohnen in Harvestehude:

Historische Altbauten, pompöse Herrschaftshäuser vergangener Jahre und exklusive Villen im Jugendstil prägen das atemberaubende Stadtbild Harvestehudes. Die Lage zwischen der Außenalster und dem Isebekkanal ist erstklassig, die Grünanlagen sind gepflegt und der Charme des Stadtteils erinnert an die Eleganz der gehobenen Gesellschaft des 19. Jahrhunderts. Mittlerweile hat sich Harvestehude zu einem der bedeutendsten Medienstandorte gemausert: Mittlerweile ist Harvestehude nämlich auch die Heimat des Norddeutschen Rundfunks (NDR).

Willkommen in Hamburg: Internationale Hansestadt im Norden

Hamburg ist die einzige Metropole in Deutschland, die Hafenfeeling bietet. Täglich erreichen Tausende von Containern über die Hafenanlagen die Stadt. Deshalb zieht es so viele Menschen nach Hamburg. Es gibt nicht nur eine florierende hanseatische Wirtschaft, in Hamburg sind auch die großen Medienhäuser, Werbeagenturen und natürlich entsprechend viele Immobilienmakler ansässig. Vor allem die Elbphilharmonie mit ihrer einzigartigen Architektur steht für Hamburg.

Harvestehude: Karte & Lage

Das im Norden Hamburgs liegende, beschauliche Harvestehude erlaubt einen erstklassigen Blick auf die Außenalster. Auch die beliebten Stadtteile HafenCity und Rotherbaum sind nicht weitentfernt. Uhlenhorst ist gegenüber, genauso wie das am Stadtpark angrenzte Winterhude.

Sehenswürdigkeiten: St. Nicolai, Außenalster & Co.

Harvestehude ist Heimat etlicher Denkmäler, Sehenswürdigkeiten, Grünanlagen und Parks. Während die gepflegten Grünanlagen zu einem entspannten Nachmittag im Freien einladen, tragen die vielen Kirchen und das hiesige Kloster durch ihren historischen Flair zum einzigartigen Charme des Stadtteils bei.

Diese Sehenswürdigkeiten sollten Sie sich in Harvestehude also auf jeden Fall anschauen:

  • Kirche St. Nicolai
  • Bolivar Park
  • Innocentiapark
  • Ufer der Außenalster
  • Tennisstadion am Rotherbaum
  • Kloster Harvestehude

Prominente Nachbarn: Vicki Leandros, Stephan Luca & Dagmar Berghoff

Harvestehude steht also den Elbvororten, HafenCity und Winterhude als attraktiver Wohnort in nichts nach. So ist es kein Wunder, dass es auch immer mehr prominente Gesichter aus den Bereichen Film, Fernsehen, Musik und Sport hierher zieht.

Ein Überblick über die berühmtesten Bewohner Harvestehudes:

  • Dagmar Berghoff
  • Karl Dall
  • Vicki Leandros
  • Stephan Luca
  • Michael Stich
  • Ulrich Wickert

Besichtigung: Ein Rundgang durch Harvestehude

Die gepflegten Alleen, Nähe zur Alster und die luxuriösen Herrenhäuser machen Harvestehude zu einem der attraktivsten Wohnorte Hamburgs. Überzeugen Sie sich selbst vom Charme des Stadtteils und begleiten Sie uns durch die Straßen Harvestehudes.

Harvestehuder Weg: Teuerste Straße Hamburgs

Am Ufer der Außenalster: Einen entspannten Nachmittag genießen

Zentrum des Stadtviertels: Atemberaubende Herrenhäuser

Immobilien kaufen in Harvestehude: Quadratmeterpreise

Sie möchten in Harvestehude ein Grundstück kaufen? Ob exklusives Loft, geräumige Villa oder renovierte Altbauwohnung – in Harvestehude lassen sich alle Immobilientypen finden. Vor allem gehobene Immobilien mit etwas weniger Quadratmetern sind sehr beliebt. Möchten Sie in Harvestehude ein Haus kaufen, müssen Sie mit knapp 8.750 Euro pro Quadratmeter rechnen. Möchten Sie lieber in eine Eigentumswohnung investieren, dann kostet ein Quadratmeter hier schnell 9.250 Euro.

Hier die Quadratmeterpreise für Haus und Wohnung:

  • Haus kaufen: 8.750 €/m²
  • Wohnung kaufen: 9.250 €/m²

Fazit: Leben & Wohnen in Harvestehude

Die erstklassige Lage, Nähe zur Alster und luxuriösen Immobilien machen den Charme des Stadtteils aus. So zieht er hier nicht nur etliche Berufstätige, Investoren, Familien her, sondern auch eine Vielzahl prominenter Gesichter aus den Bereichen Film, Fernsehen, Musik und Sport. Das macht sich auch in den Quadratmeterpreisen bemerkbar. So befindet sich mit dem Harvestehuder Weg auch die teuerste Straße Hamburgs hier. Vor allem luxuriöse Villen und moderne Neubauwohnungen am Alsterufer gehören zu den gefragtesten Immobilien.

Hamburg: Immobilien in der Hansestadt

Hamburg ist die einzige Metropole in Deutschland, die Hafenfeeling bietet. Täglich erreichen Tausende von Containern über die Hafenanlagen die Stadt. Deshalb zieht es so viele Menschen nach Hamburg. Es gibt nicht nur eine florierende hanseatische Wirtschaft, in Hamburg sind auch die großen Medienhäuser, Werbeagenturen und natürlich entsprechend viele Immobilienmakler ansässig. Vor allem die Elbphilharmonie mit ihrer einzigartigen Architektur steht für Hamburg.

Viele Wohnungen, Lofts und Penthäuser bieten einzigartige Ausblicke. Perfekt für Menschen, die viel arbeiten und deshalb Entspannung in den eigenen vier Wänden suchen. Hamburg ist nicht nur Dreh- und Angelpunkt der weltweiten Wirtschaft, sondern bietet mit einem hohen Lebensstandart, beeindruckender Architektur, einer vielfältigen Kultur und einer guten geografischen Lage auch einen attraktiven Wohnort für Familie, Alleinstehende, Paare oder Unternehmer und Investoren.

Steuer-Spezial für den Immobilienkauf in Deutschland & USA: