Wenn ich als Gast im TV bin, dann meist als Experte zum Thema für Models, „Topmodels“ und Marketing. Heute ging es einmal um ein ganz besonderes Thema, Tattoos in der Werbung. Vielleicht hast du es auch schon einmal gesehen, verrückte Tattoos die mitten im Gesicht auf der Stirn sind oder Jungs die sich Logos von Fastfood-Ketten tätowiert haben – tatsächlich. Verrückt genug, dass wir heute im Sat 1 Frühstücksfernsehen unbedingt die Frage beantworten mussten, kann man mit Werbetattoos wirklich Geld verdienen? Das Thema Influencer Marketing ist heutzutage ja in aller Munde, jeder spricht darüber und jeder möchte es gerne machen. Manchmal sind die Ideen sogar so kreativ und verrückt, dass die Postings viral werden. So wie in unserem heutigen Beispiel, in dem sich ein junger Mann das Logo seiner Lieblings Flug Linie tätowiert hat. Nicht nur das Logo, ein ganzes Flugzeug ist auf seinem Unterarm! Wird das zum neuen Trend?

Jetzt in der Sat1 Mediathek: Ryanair Tattoo

Den vollständigen Beitrag findest du jetzt in der Sat1 Mediathek von Endlich Feierabend und dem Sat 1 Frühstücksfernsehen: Marketing mit Tattoos

Berechnung von Werbekosten (Digital)

Für unser Beispiel betrachten wir eine klassische Werbekampagne auf Instagram.

  1. Für jede Impression (Sichtung durch User) bezahlen wir ein paar Cent und für jeden Klick (zum Beispiel in der Insta Story zum Online Shop) vielleicht 40 oder 50 Cent.
  2. Für 1000 Impressions bezahlen wir dann vielleicht 15 €.
  3. Für ein Marken Tattoo kann man zwischen 5.000 Euro und 6.000 Euro nehmen, für den Bereich am Hals schon 10.000 bis 15.000 €.

Als Firma können wir nun einfach gegenrechnen.

Related