Haus, Wohnung & Grundstück: Immobilie verkaufen in Wiesbaden-Sonnenberg

Haus, Wohnung & Grundstück – Verkaufen Sie Ihre Immobilie in Wiesbaden! Der private Hausverkauf ist durch die Niedrigzinsen so attraktiv wie nie, den wer weiß, wann die nächste Immobilien Blase platzt? In den wirtschaftlich schwierigeren Zeiten nach der Corona-Krise können Immobilienpreise durchaus sinken. Wenn Sie Ihre Verkaufsabsichten geheim halten möchten, zeigen wir Ihnen die Vorteile des Diskret-Maklers beim Hausverkauf. Lukinski und Sebastian Mathias sind die erste Adresse für Diskret-Makler in Wiesbaden und Rhein-Main-Gebiet.

Wir geben Ihnen hier einen ersten Überblick zum Ablauf beim Verkauf von Haus und Eigentumswohnung. Wie gehen Sie am besten vor? Wie finden Sie den besten Makler in Wiesbaden-Sonnenberg? Mit unseren Tipps zur Immobilien Bewertung, Verkaufspreisoptimierung und der Expertise aus Jahrzehnten bekommen Sie den besten Preis, abhängig von Lage, Bauart und Alter Ihrer Immobilie. Sie wollen sofort den Preis Ihrer Immobilie erfahren? Hier geht es zu Immobilien Bewertung.

Diskretes Maklen in Sonnenberg

Ein Haus verkaufen in Wiesbaden-Sonnenberg ohne es öffentlich bekannt zu geben – wie soll das funktionieren? Ein „Diskret-Makler„, weiß, wie er die beiden Welten zusammenbringen kann. Meist hat ein Höchstmaß an Diskretion auch positive Effekte auf den Verkaufspreis und die Schnelligkeit, mit der ein Objekt seinen Besitzer wechselt.

Bevorzugter Einsatzort des Lukinski-Diskret-Maklers Sebastian Mathias sind die eher gehobenen Wohngegenden einer Stadt, wie etwa Wiesbaden-Sonnenberg. Schließlich muss nicht die gesamte Nachbarschaft mitbekommen, dass sich beim Besitzer nebenan etwas tut.

Wie arbeitet ein Diskret-Makler?

  • Diskret-Makler von Lukinski verkaufen Ihr Haus mit absoluter Diskretion
  • Diskret-Makler von Lukinski verzichten auf die üblichen Internetportale für Immobilienangebote
  • Diskret-Makler vonLukinski haben eine umfangreiche Interessentendatei
  • Diskret-Makler von Lukinski sorgen so häufig für einen schnelleren Verkauf Ihrer Immobilie
  • Diskret-Makler von Lukinski verkaufen Immobilien jeder Art und Größe
  • Diskret-Makler von Lukinski arbeiten auch dann, wenn der Verkäufer im Ausland lebt

Im internationalen Immobilienmarkt ist diese Arbeitsweise längst als „secret sale“ bekannt und geschätzt. Als eine der wenigen regionalen Makler arbeitet Sebastian Mathias mit Lukinski als Diskret-Makler. Und das, ohne auf die klassischen Tugenden eines seriösen und kundenorientierten Maklers zu verzichten.

Verkaufen in Wiesbaden: Ablauf und Bewertung

Wie verkauft man Haus, Wohnung und Grundstück? Hier die wichtigsten Schritte im Überblick:

  1. Realistische Zeitplanung und überlegte Strategie für die Verkaufsphase
  2. Verkauf mit oder ohne Makler?
  3. Haben Sie alle Unterlagen für den Verkauf?
  4. Ist Ihre Immobilie für den Verkauf vorbereitet?
  5. Ist der von Ihnen angesetzte Verkaufspreis realistisch?
    … nun geht es in die Verkaufsphase
  6. Vermartkungsstrategie der Immobilie planen und gezielt Anzeigen schalten
  7. Kontakt zu Interessenten aufbauen und Vorbereitung auf Fragen
  8. Auf Fragen vorbereiten und Kontakt zu Interessenten aufbauen
  9. Besichtigungstermine vereinbaren, durchführen und die Immobilie überzeugend vermarkten
  10. Verkaufsgespräche mit Interessenten sowie Prüfung der Bonität
    … jetzt kommt die Verkaufsabwicklung
  11. Kaufvertrag aufsetzen und vorbereiten zur Unterschrift
  12. Termin zur Beurkundung beim Notar und Übergabe an den neuen Eigentümer

Ihre Immobilie bewerten! Auf diese Dinge kommt es an:

  1. Objektdaten der Wohnung (Baujahr, Größe)
  2. Ausstattung des Innenbereichs
  3. Bauzustand und Anlagen
  4. Modernisierungsmaßnahmen (Rechnungen bereithalten)
  5. Individuelle Objektkriterien Ihrer Wohnung
  6. Stadtteil und lokale Anbindung (Schule, Supermarkt, öffentliche Verkehrsmittel etc.)

Makler finden: Worauf müssen Sie achten?

Achten Sie beim Makler darauf, daß er nachweislich Erfahrungen hat im Verkauf Ihres speziellen Immobilientyps. Der Makler sollte sich in der Region auskennen, in der Ihre Immobilie liegt und verkauft wird. Außerdem sollte er über eine Interessentendatei verfügen. Die erste Begutachtung Ihrer Immobilie sollte kostenlos erfolgen. Ganz wichtig: Ihr gutes Gefühl dem Makler gegebenüber schon im ersten Gespräch!

Bewertung: Preisermittlung nach Bauart und Quadratmeter

Aus welchen Positionen setzt sich der Verkehrswert zusammen? Fakt ist, dass die Verkehrswertermittlung für Ihre Sonnenberger Immobilie die Basis für den Angebotspreis ist. Der Verkehrswert basiert nicht allein auf dem reinen Sachwert des Hauses oder der Wohnung – also die Kosten für den Bau, Renovierungen, Modernisierungen. Für den Angebotspreis entscheidend ist beispielsweise die Lage, in der Sie ein Objekt in Wiesbaden veräußern möchten. Auch die Ausstattung und die jeweilige Nachfrage am Objektstandort sind relevante Faktoren, wenn es um den Verkehrswert und damit um Ihren höchstmöglichen Angebotspreis geht.

Für die Verkehrswertermittlung gibt es keine einfache Formel. Vielmehr ist es ein Sachverständiger oder Gutachter – etwa Lukinski – , der auf Grundlage verschiedener Unterlagen eine informierte Schätzung abgibt. Damit der Gutachter richtig arbeiten kann, braucht er u.a.

  • Flurkarte des Grundstücks/Hauses
  • Mietverträge (bei einem vermieteten Objekt)
  • Grundbuchauszug
  • Bauzeichnungen

 

Preis einschätzen ohne Sachverständigen?

Richtige Preisermittlung für Ihre Immobilie in Sonnenberg? Eine Sache für den Experten! Denn er bewertet ohne persönliche Befindlichkeiten und Leidenschaften. Er kennt das regionale Preisniveau und kann einschätzen, wie sich der aktuelle zustand Ihrer Immobilie auf den Preis auswirkt. Deshalb helfen wir Ihnen bei der Preisfindung!

Wiesbaden-Sonnenberg – hoch gelegen hoch gehandelt

Obwohl Konrad Duden im heutigen Wiesbadener Stadtteil Sonnenberg sein Leben 1911 beschloss, braucht es keine Rechtschreibe-Prüfung, um Einwohner im hoch gelegenen Sonnenberg zu werden. Was eher nötig ist für ein Leben entlang des Rambaches ist das nötige „Kleingeld“. Denn der Sonnenberg ist eine der begehrtesten, wenn nicht „die“ begehrteste Wohnlage in Wiesbaden und damit sehr hoch gehandelt. Die durchschnittliche Kaufkraft der Einwohner im Stadtteil liegt bei über 31.000 € jährlichem verfügbaren Einkommen.

Was ist „Kaufkraft“ und wie wird sie berechnet?

Das ist der höchte Wert im ohnehin schon „reichen“ Wiesbaden. Entsprechend hochpreisig sind dort auch die Immobilien. Verkäufer erzielen Bestepreise auf stabil hohem Nieveau. Natürlich liegen auch die erzielbaren Mieten am oberen Ende der aktuellen Skala.

Der Sonnenberg und seine Geschichte

Ob schon Mitte des 12. Jahrhunderts oder erst weitere 200 Jahre später: Die Verleihung der Stadtrechte an „Sonnenburg“/“Sonnenberg“ ist der Grundstein für die bewegte Geschichte dieses Wiesbadener Stadtteils.

Die Sonnenburg in Wiesbaden

Immerhin blieb Sonnenberg mit der markanten und noch heute genutzten Burganlage der Nassauischen Grafen bis 1928 selbständig. Trotz Feuersbrunst, 30-jährigem Krieg, Hochwasser- und auch einer Kriegsschäden hat sich der heutige nordöstliche Wiesbadener Stadtteil viel seiner historischen, teils mittelalterlichen Baustubstanz bewahrt. Aus den einstmals wenigen hundert Einwohnern sind heute 8000 geworden. Einer von ihnen war – wie schon erwähnt – Konrad Duden. Und auch eine andere, ebenfalls große Person der deutschen Literatur, stattete der Sonnenburg und Sonnenberg einen Besuch ab: Johann Wolfgang Goethe besuchte nachweislich 1814 den in der Tat gut besonnten Platz oberhalb von Wiesbaden.

Von Villen und anderen Häusern

Wer sich von Wiesbaden-Mitte, am besten vom Kurbezirk aus auf den Weg nach Sonnenberg macht, glaubt sich häufig in ein nobles Villen-Viertel in Südeuropa versetzt. Doch der Eindruck täuscht! Es gibt zwar einige klassizistische und äußerst repräsentative Stadtvillen in Sonnenberg. Überweigend besteht die Bausubstanz aus in den vergangenen Jahrzehnten errichteten Einfamilienhäusern. Sie unterliegen keinem Denkmalschutz und sind solide gebaut. Damit bieten sie ideale Voraussetzungen für den Verkauf zu Höchstpreisen. Gesucht sind diese Bautypen vor allem bei (jungen) Familien mit entsprechendem finanziellen Hintergrund. Natürlich passt auch eines der vielen Gründerzeithäuser ins „Beuteschema“ dieser Käufergruppe. Vor allem dann, wenn durch einen – jedoch überschaubaren – Sanierungsstau der Kaufpreis abgemildert wird. Hier ist dann echtes Expertenwissen für den Einstieg in den Verkaufsprozess gefragt: Das Team von IhrHausVerkauf weiß die richtigen Antworten auf Ihre Fragen! Lesen Sie daher mehr dazu auf unseren Seiten zum „Hausverkauf in Wiesbaden“ und „IhrHausVerkauf.de“.

Weit weg und doch mitten drin – Sonnenberger Wohnlagen

Mit „strammen Schritten“ braucht es etwa 30 Minuten zu Fuß in die Wiesbadener Innenstadt. Doch die Sonnenberger brauchen zur Deckungs des täglichen Bedarfs die echte City nicht. Das Leben im noblen Stadtteil ist nicht nur wegen seiner exponierten Lage und seinen schicken Häusern attraktiv. Kindergärten und Schulen, Supermärkte, Apotheken und gute Restaurants geben den Einwohnern Sonnenbergs das Gefühl, wirklich „mitten drin“ im Leben zu sein. Selbst einige extravagante Einrichtungs- und Konsumgüterläden haben in Sonnenberg eröffnet. Ob in der Nobellage „Am Birnbaum“, am neu gestalteten Hofgartenplatz oder im Musikerviertel: Eine Immobilie in oder besser „am“ Sonnenberg bietet alle Voraussetzung für ein Leben in gehobenem Umfeld.

Fazit: Haus und Wohnung in Sonnenberg verkaufen

Solide Bausubstanz mit meist gehobener Ausstattung, beste Infrastruktur, ruhige Lage und die Nähe zum Wiesbadener Zentrum zeichnen den Stadtteil Sonnenberg aus. Das sind ideale Bedingungen für den Verkauf einer Immobilie auf höchstem Preisniveau. Was es speziell beim Verkauf hochpreisiger und gesuchter Immobilien in Wiesbaden-Sonnenberg zu beachten gilt, weiß ein Gutachter am besten.  Lukinski erstellt Ihnen ein aussagefähiges Gutachten und begleitet den Verkauf Ihrer Immobilie professionell bis zum Abschuss.

Haus verkaufen mit unseren Experten: Ablauf

Wie funktioniert der Ablauf beim Hausverkauf? So funktionierts:

Schritte 1: Immobilien Daten

Beschreiben Sie Ihre Immobilie! Geben Sie die relevanten Daten Ihrer Immobilie in unser Online Formular ein. Je mehr Angaben, desto genauer wird Ihr Ergebnis.

  • Immobilien Art
  • Größe des Grundstücks (m²)
  • Zuschnitt des Grundstücks
  • Wohnfläche (m²)
  • Etagen Anzahl (ohne Küche, Bad)
  • Alter der Immobilie
  • Geplanter Verkauf (Zeitpunkt)
  • Lage (PLZ, Straße, Hausnummer)
  • … oder einfach Online Bewerten

Schritt 2: Analyse

Wir analysieren Ihre Immobile mit und ohne Grundstück. Unser Experte ermittelt den Wert Ihrer Immobilie auf Grundlage von Erfahrung, regionalen Eigenschaften und durch unsere umfangreiche Datenbank. Bei Rückfragen kontaktieren wir Sie telefonisch. Starten Sie jetzt Ihre Immobilien Bewertung auf Lukinski.

  • Schnelle Bewertung
  • Einfache Übersicht
  • Flexibel via Mail oder Telefon
  • Zuverlässige Ergebnisse
  • Hochwertige Marktanalyse

Schritt 3: Bewertung

Sie bekommen Ihre individuelle Bewertung unseres Experten per E-Mail. So haben Sie alle wichtigen Informationen schriftlich vorliegen. Nach dem Senden Ihrer Objektdaten, erhalten Sie im Anschluss Ihre Immobilienbewertung per E-Mail. Optional kaufen wir Ihre Immobilie sogar direkt!

  • Preis Ihrer Immobilie erfahren
  • Begutachtung von Zustand, Lage und Ausstattung Ihrer Immobilie
  • Wertermittlung unter Berücksichtigung aktueller Preisanalysen
  • Empfehlung für den optimalen Verkaufspreis
  • Direktkauf möglich!

Mehr zu Wiesbaden und zum Verkauf Ihrer Immobilie