Anwesen verkaufen in Hofheim am Taunus: Was gibt es zu beachten? Steuer, Notar, …

Anwesen verkaufen in Hofheim – Die hessische Kreisstadt Hofheim am Taunus liegt am Südrand des Taunus zwischen Frankfurt am Main und der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden. Ausgezeichnet ist die Verkehrsanbindung an die hessischen Metropolen Frankfurt und Wiesbaden. Mit der S-Bahn-Anbindung sowie dem Anschluss an die Autobahn A66 sind auch der Flughafen Frankfurt sowie die Autobahn A3 von Hofheim aus erreichbar. Der Hofheimer Kaufkraftindex liegt weit über dem Bundesdurchschnitt, womit Hofheim am Taunus zu einer der reichsten Kreisstädte des Landes zählt.

Sie überlegen, Ihre Immobilie in Hofheim am Taunus zu verkaufen?

Die Lukinski ist Spezialist für Immobilien in Hessen und Rheinland-Pfalz. Wir vertreten die besten Lagen und verkaufen Wohnungen, Ein- und Mehrfamilienhäuser, Grundstücke sowie Gewerbeobjekte. Ein Schwerpunkt unserer Tätigkeit liegt in der Online-Vermarktung von Immobilien – denn dort konzentrieren sich die potenziellen Kaufinteressenten, um ihre Vorauswahl treffen.

Denken Sie an einen Wohnungsverkauf oder Hausverkauf in Hofheim am Taunus? Dann lesen Sie unsere Informationen zum Immobilienverkauf. Bereiten Sie Ihr Verkaufsprojekt sorgfältig vor, denn es zahlt sich aus. Wenden Sie sich an Lukinski Lukinski, um den bestmöglichen Preis für Ihr Objekt zu ermitteln.

Wir wissen Ihre Immobilie zu schätzen

Hat Ihr Haus oder Ihre Wohnung auch einen emotionalen Wert, der sich nicht mit Zahlen wiedergeben lässt? Irgendwann kommt der Zeitpunkt für eine Veränderung. Vertrauen Sie auf die kompetente Einschätzung der Lukinski und fordern Sie unsere Immobilienbewertung an. Wir sind darauf spezialisiert, den aktuellen Marktpreis Ihrer Immobilie realistisch zu bewerten. Im Rahmen unserer Services klären wir in einem Beratungsgespräch alle Fragen rund um die Bewertung Ihres Immobilienobjektes – kostenfrei. Erst danach entscheiden Sie sich für oder gegen einen Verkauf.

Immobilie in Hofheim am Taunus verkaufen – ein Ratgeber

Hofheim am Taunus ist eine gesuchte Wohnlage im Rhein-Main-Gebiet. Die Nachfrage und damit auch die Preise für Immobilien steigen kontinuierlich. Wie lange der Trend anhält, ist jedoch schwer vorauszusagen. Ein heutiger Verkauf Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung kann einen sehr profitablen Verkaufspreis erzielen. Ob es sich um ein geerbtes Objekt oder das eigene Haus handelt – der Verkauf sollte unbedingt langfristig geplant sein. Bei Wohneigentum auf dem Land sollte etwa ein Jahr oder mehr eingeplant werden. Immobilien in sehr gesuchten Lagen, wie Hofheim am Taunus, vermarkten wir häufig sehr kurzfristig. Unser Datenbestand an seriösen und solventen Käufern findet auch für Ihre Immobilie einen neuen Besitzer. Mit dem Anstieg der Nachfrage in den Ballungsgebieten stehen die Chancen gut, dass Ihre Immobilie innerhalb von sechs Monaten verkauft werden kann.

Richtig einschätzen – Vorbereitung und Verkauf Ihrer Immobilie

Erfahrungsgemäß setzen Eigentümer einen deutlich zu hohen Verkaufspreis an. Das Heim ist geliebt und viel Zeit und Mühe wurde investiert. Die geschmackvolle und hochwertige Innenausstattung ist beim Immobilienverkauf für den Interessenten oft wenig interessant und preisliche Aufschläge werden nicht akzeptiert. Kaufwillige interessieren sich in erster Linie für den technischen Zustand der Immobilie und die Raumaufteilung. Was muss kurzfristig saniert werden? In welchem Zustand befinden sich Heizung, Fenster, Elektronik und Dach des Hauses? Sind Bad und Küche zu modernisieren? Wie familiengerecht sind Flächenaufteilung, die Treppen des Hauses oder die Entfernung zu Kindergarten und Schule?

Immobilien rund um Hofheim am Taunus sind auch aus diesen Gründen gesucht. Sehr gute Einkaufsmöglichkeiten vor Ort und eine gute Verkehrsanbindung machen die Kreisstadt zur gesuchten Wohnlage im Rhein-Main-Gebiet. Gleichzeitig siedeln sich immer mehr Unternehmen im Kreis Hofheim an, womit die Nachfrage nach Gewerbeobjekten und Arbeitnehmern stetig steigt.

Richtig einschätzen – der Preis der Immobilie

Ein angemessener Preis ist entscheidend für einen schnellen und reibungslosen Immobilienverkauf. Zwar gehört ein gewisser Verhandlungsspielraum dazu, allerdings sollte von Fantasiepreisen abgesehen werden. Der unangemessene Preis irritiert Interessenten, die nach langer Suche bereits einen Marktüberblick erhalten haben. Bei jedem Besichtigungstermin werden Mängel gesucht, um den Preis zu drücken. Letzten Endes wird allzu oft mit einem viel zu hohen preislichen Nachteil verkauft. Verschenken Sie kein Geld und vertrauen Sie auf unsere kostenlose Immobilienbewertung. Wir ermitteln einen marktgerechten Verkaufspreis für Ihr Haus und Ihre Wohnung. Alternativ können Sie auch einen Sachverständigen mit einem Gutachten beauftragen. Die Kosten liegen dafür allerdings leicht bei mehreren hundert Euro. Die Erfahrung zeigt, dass unsere Bewertungen sehr dicht an den offiziellen Gutachten liegen und zudem sehr realistisch an Ihrem regionalen Markt orientiert sind.

Verkauf einer Immobilie – Steuerliche Fallen – Video

Das will der Käufer sehen

Für den Hausverkauf sind verschiedene Dokumente einzuholen. Auch Ihre Kaufinteressenten suchen Informationen zur Baugenehmigung, der Baubeschreibung und haben rechtliche Fragen zum Eigentum. Vor dem geplanten Verkauf sollten die folgenden Unterlagen vorliegen:

  •  Energieausweis (Pflicht bei Schaltung der Anzeige)
  •  Grundbuchauszug und Flurkarte
  •  Wohnflächenberechnung
  •  Baubeschreibung
  •  Grundrisse, Aufrisse
  •  Baugenehmigungen
  •  Nachweise über Wartungen, Modernisierungen und Reparaturen
  •  bei Eigentumswohnungen: Protokolle der Eigentümerversammlungen, Teilungserklärungen.

Setzen Sie sich frühzeitig mit Behörden und Ämtern in Verbindung, damit die Unterlagen rechtzeitig und vollständig vorliegen. Wir helfen Ihnen gerne, einen Teil der Unterlagen zu beschaffen. Die Unterlagen werden nicht erst zum Verkaufstermin benötigt. Bereits mit dem Aufgeben der ersten Immobilienanzeige ist der Energieausweis Pflicht und ist dem Interessenten bei der Besichtigung unaufgefordert vorzulegen.

Professioneller Auftritt

Das Online-Exposé ist ein entscheidendes Kriterium beim Immobilienverkauf. Das Internet und die Social Media Plattformen sind die Hotspots der Käuferrecherche. Wir sind auf die Online-Vermarktung von Immobilien in Hessen und Rheinland-Pfalz spezialisiert und gestalten attraktive und aussagekräftige Exposés für Ihren Immobilienverkauf. Hier sind einige Tipps zum Thema Präsentation von Haus und Wohnung:

Tipp 1: Lassen Sie ein professionelles Exposé erstellen. Mit Fotos und Texten soll es ernsthaft interessierte Käufer ansprechen, ohne aber falsche Erwartungen zu wecken. Vermeiden Sie Superlative und verwenden Sie viele gute Fotos.

Tipp 2: Nennen Sie einen realistischen Verkaufspreis. Nur so kommen seriöse Kaufinteressenten zu den Besichtigungsterminen.

Tipp 3: Räumen Sie nicht erst zum Besichtigungstermin auf. Die Fotos des Exposés sind von großer Wichtigkeit. Entrümpeln, säubern und aufräumen – einschließlich Mähen des Gartens hinterlassen einen gepflegten Eindruck der Immobilie. Kleinere Reparaturen sollten ebenfalls vor einer Besichtigung ausgebessert sein.

Hausverkauf mit oder ohne Makler

Viele Immobilienverkäufer stellen sich die Frage, ob sie auf eigene Faust oder mit Makler verkaufen sollen. Wer das entsprechende Fachwissen und Verhandlungsgeschick besitzt, dazu viel Geduld mitbringt, kann den Verkauf in Eigenregie wagen.

Lukinski Lukinski kennt die Region sehr genau. Insbesondere als neutraler Mittler zwischen Käufer und Verkäufer gleichen wir aus und bringen beide Seiten zueinander. Auf unsere Verhandlungsstrategien können Sie vertrauen und erfahrungsgemäß erzielt tatsächlich der Profi den weitaus besseren Preis. Mit der Lukinski vermeiden Sie kostspielige Fehler. Schreiben Sie uns, wenn Sie Ihre Immobilien in Hofheim am Taunus verkaufen möchten.

https://ihrhausverkauf.de/einfamilienhaus-verkaufen-fakten-steuern-kosten-ablauf-preise-erbschaft-erbe-trennung/

https://ihrhausverkauf.de/haus-verkaufen-baunatal-scheidung/