Einfamilienhaus: Mieten, Neubau & Einliegerwohnung

Einfamilienhaus – Wird per Definition nur von einer Partei (Familie oder allgemein: überschaubare Gruppe von Menschen) bewohnt und befindet sich entweder auf einem gekauftem oder vermietetem Grundstück. Wenn sie ein Einfamilienhaus für ihre Familie oder auch als Kapitalanlage kaufen wollen, müssen sie sich vorher über einige Punkte klar werden. Als erstes sollten sie entscheiden ob sie ein bereits stehendes Einfamilienhaus kaufen, selber bauen oder zur Miete wohnen wollen. Entscheiden sie sich für den Neubau eines Einfamilienhauses, stehen die Optionen Fertighaus, Einzel- oder Doppelgarage und mit oder ohne Einliegerwohnung zur Auswahl. Bevor sie einen Architekten für den Grundriss beauftragen, sollten sie sich über ihre konkreten Vorstellungen bewusst werden. Entscheiden sie sich für den Kauf eines bereits stehenden Einfamilienhauses, können sie nach ihren Wünschen darauf ob ihr Haus eher modern oder im Altbau Styl gebaut wurde.

Einfamilienhaus im Überblick

  • Wird nur von einer Partei bewohnt
  • Kürzel (EFH)
  • Mieten oder kaufen?
  • Optionen: Neubau, Altbau, Doppelgarage & Einliegerwohnung

So können sie durch die Aufteilung der Wohnfläche bares Geld sparen

Zurück zum Wiki: Immobilien