Space Invaders Collage zum Thema Content Marketing

Content Marketing

Content Marketing Praxis unserer Online Marketing Agentur: In den letzten Wochen kamen vermehrt Anfragen nach “Content Marketing”. Es scheint ein heißes Thema zu sein, auf das viele Agenturen aufspringen um teure Pakete zu schnüren. Nach meinem Interview, diese Woche in Köln, wollte ich auch noch etwas „Content“ für Sie machen! Denn, Content Marketing im Prinzip ganz einfach. Ja wirklich. Eine Prise Leidenschaft für Ihr Projekt, ein Cappuccino zum Frühstück und ein aufgeklapptes Notebook / Tablet mit Texteditor.

+ Unser neues Software Tool!

+ Kennst du schon?

 

Content Marketing – 7 Schritte zum Erfolg

  1. Content Marketing ist einfach. Ja wirklich.
  2. Der Spiegel – Klassisches Beispiel für Content Marketing
  3. Online Marketing Agentur oder selber managen?
  4. Content Marketing ist Online Marketing
  5. Online Marketing Agentur
  6. Medienvielfalt im Online Marketing
  7. Kontakt / Weiterführende Links

 

Content Marketing ist einfach. Ja wirklich.

Ehrlich gesagt: Wenn Sie überzeugende Inhalte für Ihre “Leser” haben, machen Sie Content Marketing. Wenn Sie Menschen haben die Ihre Inhalte kommentieren, sharen oder liken (in sozialen Medien), machen Sie Content Marketing. Wenn Sie Inhalte intelligent verknüpft haben (Website, Facebook, Youtube), machen Sie Content Marketing. Wenn Sie Ihre User in Ihrer Aktivitäten involvieren (durch Aktionen), machen Sie Content Marketing. Kurz: Schreiben, verknüpfen, vermarkten. Ganz klassisch oder?

Genau! Sie sehen schon, der Begriff Content Marketing ist nichts Neues. Obwohl es natürlich gerne unter Medienagenturen als komplett neue Ära verstanden und verkauft wird, ist Content Marketing doch, das einfache, klassische abholen von Rezipienten (Leser, Interessenten) mit qualitativen hinhalten, durchdacht und stets mit Mehrwert für Ihre Leser.

Das sagt LinkedIn zu Thema:

 

Der Spiegel – Klassisches Beispiel für Content Marketing

Gutes Content Marketing betreiben schon die “klassischsten” deutschen Medien. Betrachten Sie zum Beispiel den Spiegel als Magazin. Der Spiegel produziert, dem Konsens nach, wertvolle Inhalte, die für viele Leser interessant sind, deshalb Relevanz für sie besitzen und deshalb von Interesse sind. Ergo, Reichweite und Verweildauer durch gute Inhalte, sprich Content Marketing.

Warum, sehen Sie jetzt: Dazu setzt der Spiegel nicht nur auf ein einziges Format, wie das Printmagazin, sondern auch auf ein vielfältiges Medien Portfolio, bestehend aus verschiedenen Off- und Onlinekanälen. So findet man den Spiegel nicht nur im Zeitungsregal und im Briefkasten, der Spiegel ist natürlich im Internet zu finden, auf seiner eigenen Internetseite, mit weiterführenden Links zu allen Magazin. Das Magazin finden Sie aber auch in sozialen Medien wie Facebook und im TV, jeden Sonntag Abend auf RTL. Keine Zeit gehabt? Alle Inhalte gibt es auch hier auf einer eigenen Website, in sozialen Medien und in einem eigenen Spiegel TV Youtube-Kanal.

+ Unser neues Software Tool!

+ Kennst du schon?

 

Fallbeispiel: Content Marketing Agentur oder selber managen?

Do it yourself

Wie zuvor beschrieben, Content Marketing ist relativ einfach: Schreiben, verknüpfen, vermarkten. Dieser kurze Fall sollte Ihnen vermitteln was Content Marketing in seiner ursprünglichsten Form ist. Nun stellen wir uns die Fragen, wie kam man dieses Konzept auf ein kleines Unternehmen übertragen, sprich Content Marketing für alle?

    1. Sie brauchen ein System (multimediale Verknüpfung)

Übertragen wir dies nun auf ein lokales Geschäft, beispielsweise ein Friseurladen. Der kleine Firseurladen baut sich eine eigene Website, die ganze einfach mit System wie WordPress (den Download finden Sie hier) umzusetzen ist. Der kleine Friseurladen richtet sich eine Facebook Fanpage ein und postet zweimal pro Monat ein Video auf Youtube. 

    1. Sie brauchen Inhalte (qualitativer Content)

Auf der Internetseite des Friseurs schreibt der kleine Frisuerladen nun über praktische Tipps (vom Profi), über Produktneuigkeiten oder anstehende, themenrelevante Events in der Stadt. Menschen werden ihm folgen, wenn Sie das ehrliche erkennen und wenn Sie den Mehrwert (Tipps, News, Events) für sich selbst sehen! Einige von Ihnen werden nicht nur lesen, sie werden vielleicht sogar eine Blogbeitrag in ihren sozialen Netzwerken teilen. 

  1. Sie brauchen Bekanntheit (Marketing)

Hier verbinden sich Step 1 (Verknüpfung) und Step 2 (qualitativer Content): Zum Glück ist der kleine Friseurladen auch hier aktiv und schreibt fast täglich kleine News oder postet Bilder aus dem Friseurgeschäft. Dazu aktuelle Öffnungszeiten, Tipps oder ein paar Stylingtips von Promis (Prominenz ist immer interessant). Mit den Youtube Videos ergänzt er sein multimedialen Auftritt und ist so auch in Suchmaschinen schnell zu finden – welcher Friseur (…) in ihrer macht schon Youtube Videos? 

Exkurs: User-generated-contents

Es lohnt sich hier noch einen Blick auf geteilte Inhalte und kommentierte Inhalte zu werfen. Das, nennt sich mit Fachbegriff user-generated-content. Heißt, von Nutzern generierte Inhalte wie Kommentare, Postings, usw. Diese Form von Inhalten bekommt zusätzlichen Wert, weil Beiträge auch für Freundesfreunde interessant sind. Das heißt, Sie erhöhen passiv Ihre Reichweite. Viva la internet! Nein, das gabs ja auch schon, Mund-zu-Mund-Propaganda (Fachbegriff: Virales Marketing). Vertrauen Sie nicht auf Fachbegriffe, alles ist schon mal da gewesen und alles ist einfach wenn Sie mit Interesse an die Herausforderung gehen. Doch, zurück zum Thema:

Nun hat unser kleiner Friseurladen nicht mehr nur eine blanke Visitenkarte mit Telefonnummer und Email-Adresse. Wir haben den kleinen Friseur ein Mediensystem geschaffen, indem er für seine Interessanten nützliche Information und wertvolle Tipps aus seinem individuellen Erfahrungsschatz bereitstellt . Nutzer, die beispielsweise einen Artikel über Haartrends lesen, lesen einen weiteren, der zeigt „Das perfekte Make-up“. Danach ein klick auf Facebook, Like. Schon haben Sie den User für sich gewonnen!

 Viele verschiedene Seiten in der Übersicht. Symbolisiert Content Marketing

Reichweite und qualitative Inhalte steigern Ihre Relevanz

Effekt 1: Sie haben Ihre Reichweite erhöht. Effekt 2 von qualitativen Contents, Nutzer bleiben länger, ihr Intersse steigt, ebenso die Kaufbereitschaft. “Denn Geben ist seliger denn Nehmen!”, oder auch, “tun Sie Gutes und Sie bekommen Gutes zurück!”.

+ Unser neues Software Tool!

+ Kennst du schon?

 

Content Marketing ist Online Marketing

Content Marketing ist kein unglaublich modernes Online Marketing Tool. Für Freiberufler und kleine mittelständische Unternehmen reicht es oft schon, Ihr Know-how und Ihre Expertise in regelmäßigen Abständen auf verschiedenen Medien Kanälen zu veröffentlichen. Betrachten Sie Content Marketing nicht als schwieriges Feld des modernen Medienbranche. Betrachten Sie Content Marketing als “Geschichten erzählen”. Versuchen Sie Ihren besten Freunden von sich und Ihrem Geschäft zu erzählen – nur in Textform. Als ob Sie Ihrer besten Freundin Tipps geben würden. Wichtig ist: Seinen Sie mit Leidenschaft dabei und berichten Sie über Themen die Sie selbst interessieren. Dann fällt das “Berichten” leicht!

Sie sehen, Content Marketing ist nicht schwierig, Sie müssen nur eine Leidenschaft zum Schreiben entwickeln, sich regelmäßig die Zeit nehmen, zum Beispiel beim Frühstück oder in der Mittagspause. Voila! Schon betreiben Sie modernes Content Marketing, für dass Sie keine teure Agentur benötigen.

Online Marketing Agentur

Was eine Online Marketing Agentur wie Lukinski im Kölner Mediapark auszeichnet, ist das besondere Gespür für neue, digitale Online Medien. Online Marketing ist ein mächtiges Werbetool. Sie vermeiden Streuverluste. Denn, es ist ein Unterschieb ob Sie in klassischen Medien, wie Printmagazinen Werbebotschaften streuen oder ihr Geschäftsmodell im Internet vermarkten. Wir als Online Marketing Agentur sorgen dafür, dass Ihre Marketing Botschaft stets über die richtigen Kanäle verbreitet wird. Wir erreichen Ihre gewünschten Zielgruppen, sprechen Sie gezielt an. Der unschlagbare Vorteil von digitalen Werbestrategien ist, das durch Zielgruppen Targeting, zum Beispiel anhand von Interessen und Freunden auf Facebook, extrem genau Zielgruppen definiert und angesprochen werden können. Durch geschicktes Online-Marketing mit einer Mediaagentur an Ihrer Seite vermeiden Sie so hohe Streuverluste.

Medienvielfalt im Online Marketing

Auch das Internet gewinnt durch innovative Ideen stets an Vielfalt. So wird auch Online Marketing für Unternehmen im Medienmix verschiedener Plattformen, Websites und Kanäle immer umfangreicher. Online Marketing funktioniert auf verschiedensten Wegen, zunächst müssen Sie aber genau Ihr Produkt oder Ihr Projekt kennen um die Frage zu beantworten: Wen wollen/müssen Sie erreichen? Denn bei der Vielfalt von Marketingkanälen im Internet ist es wichtig Sie alle Relevanz zu separieren – was wird gebraucht, was nicht. Ja, auch im Onlinemarketing können Streuverlust entstehen. Umso wichtiger ist es, eine erfahrene Online Marketing Strategie zu entwickeln, die sowohl Ihre Vorstellungen beinhaltet als auch die Ihres Kunden. Wir als Online Marketing Agentur bringen diese beiden Aspekte (Kunde/Markt) zusammen, in strategisch klugen Kampagnen, aussagekräftigen und ansprechenden Designs sowie in kreativer Textung.

Bei Fragen zu Online Marketing kontaktieren Sie uns sehr gerne jederzeit.

Content Marketing Experte

Bei Fragen zum Thema Content Marketing, fragen Sie den Content-Experten: Rufen Sie mich an. Wir sind die Online Marketing Experten, die Digital Native, die Sie brauchen, um effektiv Reichweite zu generieren. Etablieren Sie Ihre Marke im Netz durch virales Marketing, Inspired Marketing, Multi Media Marketing. Mehr zu diesem Thema finden Sie auch in meinem Blog, mit spannenden Insidertipps und Anleitungen – natürlich kostenlos zum Lesen, aber auch meinem neuen Buch das im September 2014 erschienen ist, Social Media Marketing für Modeunternehmen.

+ Unser neues Software Tool!

+ Kennst du schon?

 
Weiterführende Links

Ein, zwei kleine Blog-Empfehlungen meinerseits zum Thema: