Referral-Spam? Lösung & Tutorial für deinen Google Analytics Account und FTP / .htaccess

Referral-Spam von Landingpages wie semalt.com stören Webmaster in ihren Analysen, wie in den Google Analytics, enorm! Aber keine Sorge, es gibt einfache kleine Tutorials die helfen, solchen Spam aus dem eigenen Daten zu entfernen. Schon im Juni habe ich einen kleinen Artikel darüber geschrieben, wie ihr die Spam-Seiten via .htaccess ausschließt. Da viele aber mit Google Analytics arbeiten, gibt es jetzt ein kleines Update! Dabei verweise ich gern auf die Daten von Ben Travis – der die Liste an Referral-Spam in seinem Blog stets aktualisiert. Darin stehen alle aktuellen Quellen unseriöser Besucher, bzw. von Bots. Jetzt zum Knackpunkt: Referral-Spam in Google Analytics entfernen! Ich halte die Liste an Spam-Seiten immer aktuell – zu finden, am Ende des Artikels: Aktuelle Referral-Spam Liste 12/2015

+ Anzeige

 

Übersicht: Referral-Spam ausschließen, entfernen und blockieren

  1. Google Analytics (1-3): Referral-Spam ausschließen / zukünftig
  2. Tipp: Google Analytics (4-5): Referral-Spam entfernen / rückwirkend
    Extra Tipp: Die eigene IP ausschließen
  3. oder Referral-Spam via .htaccess (6) blockieren
    inkl. der aktuellen Referral-Spam Liste 12/2015

 

Was ist eigentlichen Referral-Spam? Ich liebe das Internet! Neue Ideen gibt es überall, diese geniale Idee ist aus Russland: Referral-Spam. Findige Entwickler basteln Landingpages. Jeder kleinere Webmaster freut sich natürlich über jeden Backlink, schaut drauf, landet auf einer Landingpage. Kein wertvoller Link. Kein wertvoller Besucher. Nur eine Landingpage und ein Bot der Seiten crawlt. Das Prinzip dahinter ist so einfach wie verblüffend: Durch die geschickte Verlinkung von Seiten werdet ihr als Webseitenbetreiber natürlich auf die neuen, Besucherquellen aufmerksam. Und natürlich werdet ihr einen Blick auf diese riskieren. Letztendlich landet ihr dann aber auf einer simplen Verkaufsseite, Landingpage, etc. Dort gibt es die typischen Affiliate-Angebote: Reisen, Medikamente, etc. Der gesamte Clou das Tricks besteht also daraus, euch als Webmaster auf die Seiten zu holen und etwas zu verkaufen. Chapeau! Tolle Idee, wirklich.

Wer dann seine Besucher analysieren will, bekommt verfälschte Daten, egal ob Besucher, Besuchsdauer, Herkunft, etc. Deshalb wollen wir diesen Spam ausschließen!

 

Google Analytics, allgemeine Filter gegen Referral-Spam

1. Google Analytics Dashboard öffnen

Los gehts. Öffne zunächst dein Google Analytics Account. Klicke auf Verwalten > ‚Konto wählen‘

 

referral-spam-google-anayltics-neuer-filter-entfernen-blockieren-ausschliessen-01-auswahl-dashboard

2. Filter hinzufügen und Daten eintragen

Hier fügst du nun alle Codezeilen hinzu. Nach jedem Filter musst du ihn noch den einzelnen Website-Ansichten hinzufügen (übernächstes Bild) Die Einstellungen des Analytics Filters übernimmst du direkt so:

  • Filtertyp: Benutzerdefiniert
  • Ausschließen: Kampagnenquelle

 

referral-spam-google-anayltics-neuer-filter-entfernen-blockieren-ausschliessen-02-einstellungen-einrichtung

 

 

Aktuelle Liste der Spam-Seiten

Die aktuellsten Liste findet ihr bei Ben Travis von Viget. Mittlerweile sind es drei kleine Listen, da Google Analytics in den Filtern die Eingabe bei 255 Zeichen limitiert.

 

#1
.*((darodar|priceg|buttons\-for(\-your)?\-website|makemoneyonline|blackhatworth|hulfingtonpost|o\-o\-6\-o\-o|(social|(simple|free|floating)\-share)\-buttons)\.com|econom\.co|ilovevitaly(\.co(m)?)|(ilovevitaly(\.ru))|(humanorightswatch|guardlink)\.org).*

#2 - UPDATE
.*((best(websitesawards|\-seo\-(solution|offer))|get\-free(\-social)?\-traffic(\-now)?|googlsucks)\.com|(domination|torture)\.ml|((rapidgator\-)?(general)?porn(hub(\-)?forum)?|4webmasters)\.(ga|tk|org|uni)|(buy\-cheap\-online)\.info).*
#3 - UPDATE
.*((event\-tracking|semalt(media)?|(100dollars|success)\-seo|chinese\-amezon|e\-buyeasy|theguardlan|webmaster\-traffic)\.com|traffic(monetize(r)?|2money)\.(org|com)|pops\.foundation|erot\.co).*

 

referral-spam-google-anayltics-neuer-filter-entfernen-blockieren-ausschliessen-07-website-daten-anwenden

 

3. Alle Filtern hinzufügen, sammeln

Jetzt hast du alle Filter angelegt und den einzelnen Website-Ansichten hinzugefügt. Perfekt.

referral-spam-google-anayltics-neuer-filter-entfernen-blockieren-ausschliessen-03-mehrere-filter-anlegen

+ Anzeige

 

4. Extra Tipp: Google Analytics: Referral-Spam rückwirkend entfernen

Wer jetzt alles gefixt hat um vorerst nicht mehr von Link-Spam gestört zu werden, hat den größten Schritt gemacht. In 30 Tagen sind die Standarddatensätze von Zielgruppe und Besuchern der Website wieder ‚clean‘. Wenn du dennoch einen Blick zurück werfen willst, bspw. zur Analyse der aktuellen Seite, kann die Filter auch auf die aktuelle Datenansicht anwenden. Wie das geht, siehst du hier. Erster Schritt, klicke auf Zielgruppe > Übersicht. Dort fügst du ein + Neues Segement hinzu.

referral-spam-google-anayltics-neuer-filter-entfernen-blockieren-ausschliessen-04-zielgruppe-uebersicht-filtern-hinzufuegen

 

 

5. Filter hinzufügen und Daten eintragen

Sie dir den Screenshot meines Anaylitcs Accouts an. Du schließt, wie zuvor, exakt die Spam-Quellen aus. Dadurch ‚reduziert‘ sich deine Besucherzahl (im Beispiel, rechts) auf ein reales Maß, ohne Bots.

referral-spam-google-anayltics-neuer-filter-entfernen-blockieren-ausschliessen-05-filtern-hinzufuegen-einstellen

Hier legst du nicht drei einzelne Filter an, sondern verbindest alle drei Codezeilen (Punkt 2) mit einem UND. Danach speicherst du deinen Filter. Diesen kannst du als Segement in jeder Website-Ansicht hinzufügen. Beispielsweise, wenn du mehrer Seiten betreust.

referral-spam-google-anayltics-neuer-filter-entfernen-blockieren-ausschliessen-06-mehrere-filter-kombinieren

 

6. Extra Tipp! Die eigene IP (Büro, zuhause, etc.) ausklammern

Du machst selbst noch einen Großteil deiner Besucher aus? Auch der eigene Traffic beeinflusst die Google Analytics Daten. Auch dafür gibt es eine klasse Lösung, du kannst deine eigene IP (natürlich auch andere) von der Website-Datenansicht entfernen. Dafür legst du genauso, wie in Punkt 1, einen allgemeinen Filtern in Google Anayltics > Verwalten an. Diesen neuen Filtern weißt du genauso den einzelnen Datensätzen des Kontos zu.

 

referral-spam-google-anayltics-neuer-filter-entfernen-blockieren-ausschliessen-08-tipp-fuer-eigene-buero-ip

 

Nun hast du eine kleine erste Staffel von großartigen Filtern und wesentlich saubere Daten zur Analyse der eigenen Website.

referral-spam-google-anayltics-neuer-filter-entfernen-blockieren-ausschliessen-09-dashboard

 

7. Referral-Spam via .htaccess ausschließen – Die aktuelle Liste 12/2015

Leider verfälschen die falschen Besuche eure Statistiken. Deshalb ist es an der Zeit etwas zu tun. Wie ihr eure Website davor “schützen” bzw. aussperren könnt, auch auf Pages und Shops eurer Kunden, steht hier:

 

  1. Öffne / erstelle deine .htaccess
    Tipp: Keine Ahnung von .htaccess & Co? Einen kostenlosen .htaccess Generatoren gibt es ua. hier www.htaccesseditor.com/gr.shtml
  2. Trage folgende Zeilen ein bzw. ergänze sie:
# Block Russian Referrer Spam
RewriteEngine on
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*ilovevitaly\.com/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*ilovevitaly.\.ru/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*ilovevitaly\.org/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*ilovevitaly\.info/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*iloveitaly\.ru/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*econom\.co/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*savetubevideo\.com/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*kambasoft\.com/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*buttons\-for\-website\.com/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*semalt\.com/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*darodar\.com/ [NC]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*best-seo-software\.xyz/ [NC]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*adf\.ly/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*get-your-social-buttons\.com/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*rankings-analytics\.com/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*alibestsale\.com/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*o-o-8-o-o\.com/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*traffic2cash\.org/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*cyber-monday\.ga/ [NC,OR]
RewriteRule ^(.*)$ – [F,L]

Geschafft! Egal wie, du bist jetzt (erstmal) Spamfrei!

Am bekanntesten sind folgende Pages:

  • ilovevitaly.com/.ru/…
  • buttons-for-websites.com
  • semalt.com
  • darodar.com

Updates zu neuen Spam findest du immer hier.
Wir freuen uns auf neue Seiten!

+ Anzeige