Photoshop Tutorial für realistische Schatten um Objekte

Realistisch aussehende Schatten zu designen ist gerade für Anfänger nicht einfach. Photoshop bietet dabei mehrere Optionen Schattierungen an Objekten vorzunehmen. Zunächst benötigen wir immer ein einzelnes Objekt, dass zu den Rändern ausreichend Platz hat. Im Tutorial: Freistellen mit Masken zeigen ich dir, wie du Objekte mit Photoshop für die Schattensetzung freistellst. Das Tutorial Video kommt demnächst, die vollständige Anleitung mit Screenshots findest du ein Stück weiter unten im Artikel!

+ Anzeige

 

Photoshop Tutorial: Realistische Schatten um Objekte

Mehr Videos zu Photoshop, Social Media, Marketing, Wordperss & Co gibt es auf meinem Youtube Channel: Lukinski Werbeagentur / Tutorials

Schatten mit Effekt Ebenen und selbst gemacht

Im Folgenden setzen die meisten zunächst auf Effektebenen. Diese aktivierst du durch einen einfachen Doppelklick auf die gewünschte Ebene, im Ebenenfenster.

Im Anschluss öffnet sich ein Popup, in dem du verschiedene Optionen hast. Eine davon ist der Schlagschatten. Hier erzeugt Photoshop einen Schatten um euer Objekt. Das genügt für viele Ansprüche. Will man im Design aber etwas weiter gehen und realistische Schatten beispielsweise auf Personen setzen, muss man noch ein wenig mehr tun. Dazu kommen wir im nächsten Schritt!

Do it yourself! Realistische Schatten mit Pinsel + Weichzeichner

Im Idealfall legst du eine neue Ebene unter den Objekt und malst die entsprechenden Bereiche schwarz aus. Je nach dem, ob der Schatten komplett hinter der Person zu sehen ist oder nur teilweise, zum Beispiel am Boden. Du kannst dabei sehr grob zeichnen, da wir später noch weichzeichnen.

Danach steuerst du über das Menu > Filter > Weichzeichner > Grauscher Weichzeichner und bestimmst die Stärke des Effekts.

Nun verschiebst du noch deine Ebene unter dein Objekt und voila, fertig ist der Schatten!

Natürlich lohnt es sich, den Schatten noch einmal zu positionieren und auszurichten.