Grafiker – Designer für Visitenkarten, Layout, Design, Flyer, Corporate Identity

Grafiker verbringen Ihre Zeit vor allem vor dem Monitor. Grafik-Design, als solches, ist visuelle Kommunikation von Botschaften. Die Botschaften richtig zu verpacken ist seine bzw. ihre Aufgabe. Als Grafiker ist man also Medien Manager, dessen Ziel die Problemlösung, durch den richtigen Einsatz von Typografie (Schrift), Raum (Platz), Bild (Fotos, Grafiken, etc.) und Farbe. Nur zu einem einzigen Produkt gehören viele Schritte. Zunächst ist da das Logo, schon dieses ist ein Kunstwerk an sich. Durch verschiedene Design-Elemente um Text, Bilder, Form und Farben. Vereint in einem Design-Stück. In der visuellen Kommunikation bzw. im Kommunikationsdesign verwenden Grafiker verschiedene Methoden um den gewünschten Erfolg zu erzielen. Das Erstellen von Wörten und Texten in perfekter Kombination mit Symbolen, Bildern und den Ideen des Auftraggebers. Mit verschiedenen Stilmitteln, eine Kombination von Typografie, aber auch die bildenden Künste, Seiten-Layout und Verkaufstaktiken, versucht der Designer schließlich den Konsumenten vom Endergebnis bzw. Produkt (egal ob physisches Produkt, Homepage oder App).

Mediengestalter sind Alleskönner – Kommunikationsdesign für Firmen

Dabei gibt es viele Bereiche die ein Grafiker bedient. Obwohl sich viele auf eine Art von Mediengestaltung spezialisieren, trennen sich die Bereiche in Corporate Identity, das heißt, Identität (Logos und Branding), Veröffentlichungen in Printmedien (Zeitschriften, Zeitungen und Bücher), Print-Anzeigen, Poster, Plakate, Webdesign, einzelne Elemente aber auch Geschäftsausstattung oder Produktverpackungen. Merkmale sind dabei nicht nur gestalterisch, auch verschiedene Materialien und Elemente spielen für Designer eine Rolle, wenn es in Medienmix um Print, Online und POS geht.

Mehr zum Thema Design und Mediengestaltung

Weitere Seiten zum Thema Design und Mediengestaltung