Tendenz und Trends für die Wahl in Baden-Württemberg

Riskieren wir einen ersten Blick auf die kommenden Wahlen 2017! Die Bundestagswahl in Baden-Württemberg, Wahlkreis 908) mit 7.689.895 wahlberechtigten Menschen steht bevor. Vom Meinungsbild zu den aktuellen Hochrechnungen und Zahlen in Baden-Württemberg. Wir haben die Prognosen und Trends von Stuttgart bis Schwerin. Hochrechnungen, Trends, Zahlen und Prognosen für Ihren Wahlkreis Nr. 908. Egal ob rechts, links oder Parteien aus der politischen Mitte wie CDU / CSU, SPD, FDP, Grüne und Die Linke. Sowohl als auch neue Parteien wie Freie Wähler, AfD und Die Partei. Wann die Wahl des Bundestags stattfinden wird, das entscheidet die jetzige Bundesregierung in Berlin in Absprache mit den Bundesländern und dem Bundespräsidenten, er oder sie entscheidet.

CDU (Christlich Demokratische Union) Fraktion

Die CDU / CSU ist nach so langer Zeit eine etablierte Volkspartei, seit mehr als fünfzig Jahren ist sie aktiv in den einzelnen Ländern und im Bund.Als Volkspartei richtet sich das Programm der CDU / CSU an alle Gruppen und Schichten. Hier ist die aktuelle Hochrechnung für Baden-Württemberg. wird die Partei für sich in Baden-Württemberg (Baden-Württemberg) gewinnen und gleichzeitig 45.8% der Zweitstimmen. Lesen Sie hier mehr zur CDU / CSU und mehr zum Wahlprogramm der CDU / CSU.

Prognosen für die SPD

Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands, kurz SPD, ist bundesweit politisch vertreten. Die Partei fast gleich hohe Mitgliederzahl wie die CDU. wird die Partei für sich in Baden-Württemberg (Baden-Württemberg) gewinnen und 20.6% der Zweitstimmen. Familien sollen in ihrem Umfeld und in ihren individuellen Entwürfen gezielter gefördert werden. Lesen Sie hier mehr zur SPD.

Grundsatz und Wahlprogramm von Bündnis 90 / Die Grünen

Bündnis 90/Die Grünen beschäftigen sich vor allem mit umweltfreundlicher Politik. Die Grünen stehen für ein ökologisches und gerechtes Land. Vom Elektroauto bis zur Integration, von grüner Wirtschaft bis zum Datenschutz. Hier ist die aktuelle Hochrechnung für Baden-Württemberg. Aktuell bringt es die Die Grünen auf 614.298 Wähler, umgerechnet sind das 10.9% der Wähler hier in Baden-Württemberg, die ihre Erststimme für die Die Grünen abgegeben werden. Lesen Sie hier noch mehr zur Die Grünen.

Wahlprogramm und Grundsatz Die Linke

Durch Zusammenlegung von SPD-Abspaltung WASG und der Linkspartei.PDS entstand 2007 Die Linke, ihr erstes Grundsatzprogramm wurde erst einige Jahre später verabschiedet. 236.251 Menschen werden die Die Linke wählen. Lesen Sie hier mehr zur Die Linke und zum aktuellen Wahlprogramm der Die Linke.

AFD (Alternative für Deutschland), die Bundespartei mit Wahlprogramm

Nur als Reaktion auf den Euro Rettungsschirm wurde die Partei AfD, oder Alternative für Deutschland, wurde am 06.02.2013 gegründet. Ständig erscheinen neue Wahlprognosen in Nachrichtenmagazinen. Wie steht es um den Erfolg für die AfD? Wir haben nachgerechnet, für die AfD stimmen 133.727 Wähler, umgerechnet sind das 2.4% der Menschen in Baden-Württemberg und 5.3% der Zweitstimmen. Ausführliche Informationen zur AfD und zum aktuellen Wahlprogramm der AfD oder lesen Sie mehr über die AfD auf Wikipedia.

Die Fraktion der Freie Demokraten (FDP)

, ihr inhaltlicher Schwerpunkt der FDP und ihrer Vertreter war schon immer der Liberalismus. Den sie traditionell in Deutschland vertreten hat und vertreten wird. Hier sind die aktuellen Wahlprognosen für Baden-Württemberg. Zur Zeit erreicht die FDP in Baden-Württemberg aktuell 2.9%. Gleichzeitig 6.2% der Zweitstimmen mit 348.317 Stimmen. Hier finden Sie mehr zur FDP.

CDU / CSU, SPD, AfD, FDP, Die Grünen und die Linke: Das interessiert die Menschen bei dieser Bundestagswahl

  1. Kulturpolitik
  2. Umweltpolitik
  3. Außenpolitik
  4. Verteidigungspolitik
  5. Migrationspolitik
  6. Deutsche Wiedergutmachungspolitik‎
  7. Sportpolitik
  8. Bildungspolitik

Baden-Württemberg: Umfrage

Die Hochrechnung für Wahlkreis Baden-Württemberg. Sehen Sie hier die Hochrechnung für Baden-Württembergs bedeutendste Stadt Stuttgart.

Parteien Wähler Prozent
SPD 1.332.623 23.7%
Zweitstimme SPD 1.160.424 20.6%
CDU/CSU 2.873.905 51.1%
Zweitstimme CDU/CSU 2.576.606 45.8%
Die Grünen 614.298 10.9%
Zweitstimme Die Grünen 623.294 11.1%
Die Linke 236.251 4.2%
Zweitstimme Die Linke 272.456 4.8%
FDP 164.210 2.9%
Zweitstimme FDP 348.317 6.2%
AfD 133.727 2.4%
Zweitstimme AfD 295.988 5.3%
Freie Wähler 36.305 0.6%
Zweitstimme Freie Wähler 33.479 0.6%
Die Partei 1.677 0.0%
Zweitstimme Die Partei 0 0.0%

Grundlage/Quelle: Der Bundeswahlleiter / Wiesbaden 2016 / Ergebnis der Wahl zum 18. Deutschen Bundestag am 22. September 2013 umgerechnet auf die 299 Wahlkreise in der für die Bundestagswahl 2017 festgelegten Abgrenzung

Mehr Trends über Stuttgart und Baden-Württemberg:

Umfragen in allen Bundesländern